25.10.2016, 18:03 Uhr

Rangers U13 sichert sich Einzug ins Playoff

(Foto: Rangers)
MÖDLING. In der vorletzten Runde des Grunddurchganges, konnten sich die Mödlinger U13 mit einem 8:19 Sieg gegen die Vienna Vikings durchsetzten und ziehen somit in die Playoff-Runde ein. Weniger erfolgreich lief es bei den beiden anderen Altersklassen, so musste sich die U17 mit einem 42:0 gegen die Vikings und die U15 mit einem 0:48 gegen die Danube Dragons geschlagen geben.
Die U13 konnte sich am Samstag mit einem tollen 8:19 Sieg gegen die Vienna Vikings durchsetzen, zwar verlief das erste Viertel ohne Punkte, im zweiten Spielabschnitt konnte Killian Steinwender einen Ball der Vikings abfangen und in die Vikings Endzone tragen und den Halbzeitstand von 0:6 anschreiben. Nach der Halbzeitpause ist es Paul Kreul der mit dem Ball fast über das ganze Feld laufen kann und die Führung für die Mödlinger ausbaut. Die letzten Punkte für die Rangers Offense kann dann erneut Killian Steinwender durch die Mitte erzielen.
Weniger Glück hatten die anderen beiden Nachwuchseinheiten, die U17 musste sich, gegen das gut eingestellte Team der Vienna Vikings mit einem 42:0 geschlagen geben und die U15 am Tag darauf mit einer 0:48 Heimniederlage gegen die Danube Dragons. Für die U15 der Rangers ist der Grunddurchgang beendet, für die U13 und U17 heißt es am 29.10 noch einmal alles geben. Die U13 hat die Junior Tigers und die U17 die Budapest Wolves in Mödling zu Gast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.