03.11.2017, 13:57 Uhr

Vizemeistertitel nach starker Saison

(Foto: 1VIER.COM)
BEZIRK MÖDLING. Mit einer starken Leistung und dem zweiten Platz beim VLN-Saisonfinale am deutschen Nürburgring sicherte sich der Breitenfurter Thomas Jäger gemeinsam mit Teamkollegen Rudi Adams den zweiten Rang im Abschlussklassement der stark besetzten BMW M235i Racing Cup Klasse. Schon am Samstag hatte Jäger dem Team im Qualifying den zweiten Startplatz gesichert, von diesem aus holte man dann auch Platz 2 im Saisonfinale. So beendete BMW Team Scheid-Honert Motorsport der beiden die Saison mit sechs Podiumserfolgen, darunter zwei Siegen, drei zweiten Plätzen, einen dritten Platz und vier Polepositions auf dem zweiten Rang der Fahrerwertung

Bilanz

Nach dem Saisonfinale konnte Jäger seinen Sponsoren und Unterstützern danken und bilanzieren: "Leider ist die Saison nach unserem perfekten Saisonstart nicht so verlaufen, wie wir uns das alle erhofft hätten. Wir hatten nach den zwei Siegen in den darauffolgenden Rennen leider oftmals Pech, konnten aber dennoch den zweiten Platz in der Meisterschaft verteidigen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.