17.06.2016, 16:32 Uhr

Empfang der Mödlinger Wirtschaft

v.l. RA Mag. Gerald Gerstacker, Ing. Martin Fürndraht, StR. Mag. Dr. Gerald Ukmar, Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger, GR Klaus Percig, LAbg. Bgm. Hans Stefan Hintner, GR Askin Öztürk, KommR Bmstr. Ing. Irene Wedl-Kogler, Bgm. Mag. Erich Moser (Foto: Boeger)
BEZIRK MÖDLING. Angenehm frühsommerliche Temperaturen herrschten beim traditionellen Empfang der Mödlinger Wirtschaft, zu welchem der frisch in seinem Amt bestätigte Obmann der Stadtgruppe Mödling GR Klaus Percig am 7. Juni eingeladen hatte. Auch in diesem Jahr fand das beliebte Netzwerken der Mödlinger Wirtschaftstreibenden mit VertreterInnen aus Politik und Gesellschaft auf dem Dachgarten des Mautwirtshauses von Edda Mayer-Welley statt.

Klaus Percig begrüßtes zahlreiche Fest- und Ehrengäste. Ganz besonders freute er sich über den diesjährigen Ehrengast, Niederösterreichs Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. U.a. watern LAbg. Bürgermeister Hans Stefan Hintner mit zahlreichen VertreterInnen des Mödlinger Gemeinderates, Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger, Bürgermeister und Wirtschaftsbund-Bezirksgruppenobmann Mag. Erich Moser, Bundes-Innungsmeisterin Ing. Irene Wedl-Kogler, Mödlings Wirtschaftskammer-Obmann Martin Fürndraht dabei.

In seiner Begrüßungsrede bot Klaus Percig einen kleinen Überblick über die Aktivitäten des Mödlinger Wirtschaftsbundes, darunter die regelmäßigen Informations-Treffen der Wirtschaftstreibenden oder den Energie- und Innovationen-Stammtisch, der schon seit mehr als drei Jahren örtlichen und heimischen Unternehmen eine Plattform bietet. Percig strich hervor, dass sich gerade die Stadt Mödling auch in schwierigen Zeiten als Fels in der Brandung erweise.

Bürgermeister Hans Stefan Hintner richtete seinen Dank an alle „die im Bezirk und hier in der Stadt das Rückgrat der Wirtschaft in Niederösterreich und in der Region bieten. Die Lebensqualität und den Branchenmix, den wir hier haben, dafür seid Ihr Unternehmer verantwortlich. Ich möchte mich aber auch bei Klaus Percig und dem Wirtschaftsbund bedanken, der sich vorbildlich für die positive Weiterentwicklung dieser Stadt engagiert“.

Ehrengast Landesrätin Dr. Petra Bohuslav hielt ein Impulsreferat zum Wirtschafts-Standort Niederösterreich auf Basis der bewährten "3-Säulen-Strategie". Die drei wichtigsten Fundamente der NÖ Wirtschaft sind dabei laut Bohuslav erstens die Investitionen und Chancen im Inland, vor allem Bereich der zunehmenden Automatisierung, zweitens eine starke und offensive Exportwirtschaft und drittens die Wiederbelebung und Stärkung der Ortskerne mit ihren regionalen Firmen und Geschäftsleuten. Bohuslav zeigte sich begeistert, "dass in Zeiten grassierende Unzufriedenheit Mödling eine Insel der Innovation und positiven Einstellung bietet!"

Den Ausklang des gelungenen Wirtschafts-Empfanges bildete dann wie immer gemütliches Plaudern und Netzwerken. Umrahmt von feinen Schmankerln und kühlen Getränken aus Küche und Keller des Mautwirtshauses.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.