Wirtschaftsbund

Beiträge zum Thema Wirtschaftsbund

Bettina Huber, Peter Seiwald und Viktoria Kapferer.

WB Kitzbühel
Viktoria Kapferer neue Geschäftsführerin des Kitzbüheler Wirtschaftsbundes

Nachfolgerin von Bettina Huber steht fest; 28-Jährige übernimmt WB-Geschäftsführung. BEZIRK KITZBÜHEL. Nach 20 Jahren Einsatz für den Kitzbühler Wirtschaftsbund widmet sich die bisherige Bezirksgeschäftsführerin Bettina Huber ihren bestehenden Geschäftsbereichen und laufenden Projekten ihres eigenen Unternehmens (wir berichteten). Ihr folgt die 28-jährige Viktoria Kapferer. Hubers Nachfolgerin sammelte in ihrer bisherigen Karrierelaufbahn Erfahrungen im Bereich Organisation und Marketing, unter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Herbert Kraus

Fachkräftemangel
Wirtschaftsverband strikt gegen Kürzung des Arbeitslosengeldes

Wirtschaftsverband-Vizepräsident Herbert Kraus ist gegen Verschärfung der Bestimmungen beim Arbeitslosengeldes, dafür für positive Motivation und Weiterbildung. „Kürzung des Arbeitslosengeldes ist kein Konzept,“ so Kraus. BEZIRK ZWETTL. „Für das Problem des Facharbeitermangels muss es andere Konzepte geben, als das Arbeitslosengeld drastisch zu kürzen, wie es der ÖVP-Wirtschaftsbund gerne hätte“, fordert Herbert Kraus, der Vizepräsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) und...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
WB-Bezirksobmann Christian Strigl, JVP-BO Bgm. Florian Klotz und AAB-BO Johannes Mutschlechner (v.l.).

Kostenlose Weiterbildung
Digi-Scheck für Lehrling

Unter dem Motto "Sei schlau und bilde dich weiter" rufen Wirtschaftsbund (WB), Junge Volkspartei (JVP) und Arbeiter- und Angestellten Bund (AAB) zur Digi-Scheck-Kampagne für alle Lehrlinge auf. Finanzielle Entlastung AUSSERFERN. Dabei sollen Lehrlinge bei den ergänzenden Bildungsmaßnahmen finanziell entlastet werden. Deswegen ist es den Bildungsanbietern möglich, ihre förderbaren (= genehmigten) Kurse vorzufinanzieren. Das bedeutet: Der Bildungsanbieter erhält die Kurskosten nicht vom Lehrling,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
"Landeshauptmann Günther Platter hat mit Annette Leja und Anton Mattle nicht nur zwei Wirtschaftsbündler, sondern zwei Top-Experten in die Regierung geholt“, betont Hörl,

Wirtschaft
Mit Expertise und Erfahrung raus aus der Krise

TIROL. Nach dem Rücktritt des Gesundheitslandesrates Tilg sei es nun besonders wichtig eine geordnete und rasche Übergabe zu leisten, so der Wirtschaftsbundlandesobmann NR Hörl. Mit der Wahl der Nachfolger in der Tiroler Regierung ist Hörl sehr zufrieden. "Top-Experten in die Regierung geholt"Mit Annette Leja und Anton Mattle habe LH Platter sich zwei "Wirtschaftsbündler" und ebenso zwei Top-Experten in die Regierung geholt, lobt NR Franz Hörl, die Entscheidung des Landeshauptmanns.  Ebenso...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.n.r. WB-BO LA Cornelia Hagele, Dr. Oswald Mayr, WB-OO Vize-Bürgermeister Arno Pauli und WB-LGF Tirol Daniela Kampfl

Wirtschaftsbund besucht Montavit in Absam

Der Wirtschaftsbund tourte letzte Woche durch die Gemeinde Absam und besuchte die Pharmaproduktionsstätte Montavit. ABSAM. Der Draht zu den Unternehmerinnen und Unternehmern und die rasche Einsatzbereitschaft direkt vor Ort machen den Wirtschaftsbund aus. Getreu diesem Motto tourten Wirtschaftsbund-Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl und Ortsobmann Vize-Bürgermeister Arno Pauli kürzlich gemeinsam mit der Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau Cornelia Hagele durch Absam. Dabei stand auch ein Besuch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Gratulation: Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle (re.) mit dem neuen Wirtschaftslandesrat Anton Mattle.

Obmann Gitterle gratuliert Mattle
Wirtschaftsbund Landeck stellt Wirtschaftslandesrat

BEZIRK LANDECK. Der bisherige Landtagsvizepräsident und VP-Bezirksparteiobmann Anton Mattle übernimmt Wirtschaftsagenden von Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle gratuliert. Politische und unternehmerische Erfahrung Die Herausforderungen für den Arbeits- und Wirtschaftsstandort in Tirol und insbesondere in Landeck sind nach wie vor groß. „Die Pandemie hat unser gesamtes Wirtschaftssystem stark getroffen, nun gilt es in vielen Bereichen neu zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wirtschaftsbund bereitet sich auf die Gemeinderatswahl 2021 vor: WB-BGF Viktoria Kapferer, WB-LGF Daniela Kampfl und WB-BO Michael Gitterle (v.l.).

Gemeinderatswahlen
Wirtschaftsbund will im Bezirk Landeck starkes Zeichen setzen

BEZIRK LANDECK. Im Februar 2022 wählen die Tirolerinnen und Tiroler ihre Vertretungen in ihren Heimatgemeinden. Eine starke Stimme der Wirtschaft wird in jeder Tiroler Kommune gebraucht, so der Wirtschaftsbund Landeck. Zahlreiche Wirtschaftsbund-KandidatInnen Auch 2022 werden wieder zahlreiche Wirtschaftsbund-Mitglieder bei den anstehenden Gemeinderatswahlen als Kandidatinnen und Kandidaten antreten, um die Anliegen für die Unternehmerschaft zu verbessern. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsbund...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Peter Seiwald dankt Bettina Huber für ihre Tätigkeit.

Wirtschaftsbund Kitzbühel
Bettina Huber beendet ihre Tätigkeit als WB-Geschäftsführerin

Bettina Huber beendet nach 20 Jahren ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin für den Wirtschaftsbund im Bezirk Kitzbühel. BEZIRK KITZBÜHEL. Der Wirtschaftsbund im Bezirk Kitzbühel war und ist eng mit der Person Bettina Huber verknüpft; 20 Jahre lang war sie im Einsatz für die Wirtschaft. Zukünftig möchte sich Huber den bestehenden Geschäftsbereichen und laufenden Projekten ihres eigenen Unternehmens und ihrer neuen Firma widmen. Unzählige Veranstaltungen und Projekte wurden von Bettina Huber...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mehr Jugendliche für die Lehre begeistern: Bauer (li vorne) und Moscher-Tuscher (re. vorne) vom Wirtschaftsbund.

Wirtschaftsbund
Mehr Meister*innen für Graz

In Graz gibt es trotz Krise mehr Lehrstellen als Lehrlinge: Nun will der Wirtschaftsbund Abhilfe schaffen. Mit Lehre zum Berufserfolg: Der Wirtschaftsbund hat einen Inhaltsprozess gestartet. Ziel ist es, mehr Jugendliche auf offene Lehrstellen in Graz aufmerksam zu machen. Denn im Moment gibt es mehr offene Stellen als Suchende. Fachkräftemangel ist ein Thema. Dennoch beginnen nur wenige Jugendliche nach der 9. Schulstufe eine Lehre. "Leider sehen viele Eltern den akademischen Weg noch immer...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Die Vize-Bürgermeisterinnen Victoria Rausch und Iris Zangerl-Walser gratulieren gemeinsam mit WB-BO LA Cornelia Hagele und WK-Bezirksobmann Patrick Weber dem neu gewählten Vorstand.
v.l.n.r. Victoria Rausch, Thomas Pichler, WK-BO Patrick Weber, Rainer Schöpf, Karl Neurauter, Iris Zangerl-Walser, Franz Reinhart, WB-BO LA Cornelia Hagele und Daniel Liebl.
2

Rainer Schöpf einstimmig gewählt
Wirtschaftsbund Zirl hat neuen Obmann

ZIRL. Bei der letzten Sitzung der Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Zirl wurde ein neuer Obmann auserkoren. DI Rainer Schöpf wurde einstimmig zum Ortsobmann gewählt. Gemeinsam für ZirlSchöpf's Stellvertreter wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Daniel Liebl, Franz Reinhart und Karl Neurauter stehen dem 50-Jährigen zur Seite. Thomas Pichler übernimmt das Amt des Schriftführers. „Besonders in der Politik braucht es Persönlichkeiten, die durch unternehmerische Innovationskraft, Ideenreichtum und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
WB-Ortsobmann Christoph Eiter, WB-Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl, GF Simon und Rupert Melmer und WB-Bezirksobmann Hannes Staggl

Wirtschaftsbund war aktiv
Offenes Ohr für die Imster UnternehmerInnen

Im Rahmen eines Regionstags hörte sich die Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl und der Bezirksobmann Hannes Staggl bei den Imster UnternehmerInnen um. IMST. „Der Draht zu den Unternehmerinnen und Unternehmern sowie die rasche Einsatzbereitschaft direkt vor Ort machen den Wirtschaftsbund aus“, betont Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Hannes Staggl im Rahmen des jüngsten Regionstages. Gemeinsam mit Wirtschaftsbund-Landesgeschäftsführerin Daniela Kampfl besuchte er unter anderem die Frächterei Silo...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck leitete die Wahl des neuen WB-Teams mit Anita Binder an der Spitze. (v.l.)
2

Weißkirchen
Anita Binder ist neue Wirtschaftsbund-Obfrau

Bei der Jahreshauptversammlung hat der Wirtschaftsbund in Weißkirchen an der Traun Neuwahlen durchgeführt. Anita Binder wurde zur neuen Obfrau gewählt. Ihr Stellvertreter ist Manfred Hiesl. WEISSKIRCHEN. Der Wirtschaftsbund (WB) Weißkirchen an der Traun hat eine neue Obfrau: Anita Binder. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung stellte sich das neue Team sowie Binder der Wahl. Alle Teilnehmer stimmten dem Wahlvorschlag zu. Zum Obfrau-Stellvertreter wurde Manfred Hiesl gewählt. Die Neuwahl wurde...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Wirtschaftsbund-Obmann Karl Pramer jr., Rosi und Martin Dunzendorfer, Regina Priglinger-Simader (ebenfalls ÖVP Wirtschaftsbund)
1 11

Ostergrüße
Wirtschaftsbund bedankte sich bei Unternehmern und Mitarbeitern

Heimische Schoko-Osterhasen und bunt gefärbte Ostereier überbrachte WB-Obmann Karl Pramer heuer an die Wirtschaftstreibenden in der Gemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg. Starke ländliche Wirtschaftskreisläufe erhöhen die Krisensicherheit und machen Oberösterreich auch weiterhin stark. Unsere Unternehmen mit ihren Mitarbeitern sind das Rückgrat unserer Gemeinde, auch in der Corona-Zeit möchten wir den Betrieben „Danke“ sagen und ein bisschen österliche Stimmung mitbringen, so Bürgermeister...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Ab Juli soll die NoVA auch für gewerblich genutzte, leichte Nutzfahrzeuge (bis 3,5 Tonnen) fällig werden.
2

Wirtschaftsbund startet Petition für Aufschub der NoVA-Einführung

Die geplante Einführung der NoVA auf gewerbliche Fahrzeuge ist eine zusätzliche Belastung für die steirischen Wirtschaftstreibenden. Der Wirtschaftsbund Steiermark möchte mit der Petition für ein Umdenken in der Bundespolitik sorgen. Im Dezember beschloss das österreichische Parlament eine Einführung der NoVA (Normverbrauchssteuer) für gewerblich genutzte Nutzfahrzeuge wie Klein-Lkws (Kastenwägen, Kleintransporter, Pick-ups etc.). Damit wird die NoVA ab Juli auch beim Kauf von solchen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
WB-Ortsobmann Stefan Kalischko, WB-Bezirksobmann Andreas Höllinger, Geschäftsführer Hermann Wallner und Bürgermeister Christoph Bauer.

Rowa Automation
Von Neustift aus in die ganze Welt

Rowa Automation liefert Kunden um den ganzen Globus Komplettlösungen in der Automatisierung. Wirtschaftsbund-Obmann Andreas Höllinger, Wirtschaftsbund-Ortsvertreter Stefan Kalischko und Bürgermeister Christoph Bauer besuchten das Unternehmen.   NEUSTIFT. „Automatisieren mit Herz & Hirn“ ist die selbsterklärte Kernaufgabe der Firma Rowa Automation. Unter diesem Motto plant und realisiert das Neustifter Unternehmen Automatisierungsanlagen und Produktionsstraßen im Automotive-Bereich, im...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
WB-BO Peter Seiwald und Bgm. Hubert Almberger begrüßen die Initiative mit dem Testbus in St. Johann.

Corona - Testmöglichkeit
Wirtschaftsbund bot zusätzliche Testmöglichkeiten im Bezirk Kitzbühel

Der Test-Bus des Ärztezentrums Telfs tourt in Kooperation mit den Tiroler Friseuren und den Gewerblichen Dienstleistern durch Tirol. ST. JOHANN, BEZIRK KITZBÜHEL. Auf Initiative des Wirtschaftsbundes machte der Corona-Test-Bus des Ärztezentrums Telfs zwei Tage Halt im Bezirk Kitzbühel. Jeder Interessierte konnte sich ohne Vorankündigung und  kostenlos testen lassen. Peter Seiwald, Bezirksobmann des Wirtschaftsbundesdazu:„Wir haben bereits sehr gute Testmöglichkeiten im Bezirk, Testbusse können...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige

Wirtschaftsbund startet Petition für den Aufschub der NoVA-Einführung

Die geplante Einführung der NoVA auf gewerbliche Fahrzeuge ist eine zusätzliche Belastung für die steirischen Wirtschaftstreibenden. Der Wirtschaftsbund möchte mit der Petition für ein Umdenken in der Bundespolitik sorgen. Im Dezember beschloss das österreichische Parlament eine Einführung der NoVA, welche die gewerblich genutzten Nutzfahrzeuge betrifft. Ziel sollte der Umstieg von Verbrennungsmotoren auf klimafreundlichere Alternativen sein. „Die elektrischen Fahrzeuge für den gewerblichen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
FPÖ-Bezirkskoordinator Claus Aniballi: "Es müssen wie nach der Kriegszeit die besten Köpfe an einem Tisch zusammen sitzen. Es braucht Lösungen, die den Leuten helfen."

FPÖ Landeck
Aniballi: "Dramatische Situation am Landecker Arbeitsmarkt"

BEZIRK LANDECK (otko). FPÖ-Bezirkskoordinator Claus Aniballi fordert angesichts der hohen Arbeitslosigkeit für die Unternehmer klare Perspektiven für eine bessere Planbarkeit. Auch müsse die versprochene finanzielle Unterstützung schneller ankommen als jetzt. FPÖ fordert ein Entgegensteuern Ende Februar 2021 waren im Bezirk Landeck 4.438 Arbeitslose beim AMS Landeck gemeldet, das sind um 379,3 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. "Die Wirtschaft...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LA Cornelia Hagele.

Wirtschaft brennt auf Öffnung
LA Hagele für weitere Öffnungen und Testen

REGION. Dem Bau- und Baunebengewerbe sowie den Grundversorgern konnte die Corona-Krise nicht schaden. Ganz anders sieht die Lage in der gesamten Gastronomie und Hotellerie sowie deren Zulieferern aus, aber auch bei Veranstaltungs- und Freizeitbranche, von den Kinos bis hin zu den Fitness-Studios, ist „die Lage extrem angespannt", erklärt Landtagsabgeordnete und WB-Bezirksobfrau Cornelia Hagele aus Telfs: "Diese Branchen haben seit November geschlossen und wissen nicht, wann sie wieder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Michael Gitterle: "Es ist jedem selbst überlassen, sich Gedanken zu Corona zu machen und die Effizienz diverser Sanktionen zu hinterfragen. Aber völlig egal, wie man zu den Maßnahmen steht: Wir werden sie nur los, wenn wir sie einhalten!"

WB Landeck
Gitterle: "Wirtschaft brennt auf Öffnung"

BEZIRK LANDECK.  Wirtschaftsbundobmann Michael Gitterle zeichnet ein Stimmungsbild der heimischen Wirtschaft und betont dabei die strikte Einhaltung der Maßnahmen als wesentliche Voraussetzung, um neu durchstarten zu können. Einige Branchen besonders hart getroffenBisher gut durch die Krise gekommen sind das Bau- und das Baunebengewerbe sowie die Grundversorger. Weiter schwer getroffen hingegen sind die gesamte Gastronomie und die Hotellerie sowie deren Zulieferer, aber auch die Veranstaltungs-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bernhard Ebner, Landesgeschäftsfüher der VPNÖ, Harald Servus, Direktor des NÖ Wirtschaftsbundes, VP-Klubobmann-Stellvertreter Kurt Hackl
6

Wirtschaft
Wirtschaftsbund fordert Öffnungs-Schritte vor Ostern

Reaktivierung der Corona-Ampel, Wohnzimmertests müssen als Eintrittstests anerkannt werden und Aussetzung der Tourismusabgabe für 2021: Das sind die Forderungen der VPNÖ und des NÖ Wirtschaftsbundes. NÖ. Den Kopf zurücklegen, den Mund leicht öffnen, das Staberl kommt und schon wird der Coronatest durchgeführt. Das hoffentlich negative Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten, ebenso der lang ersehnte Friseurtermin. Doch würde die Vorlage eines negativen Testergebnisses nicht auch in der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
August Schweitzer (Mitte) ist Geschäftsführer des gleichnamigen Holzfachmarkts in Rohrbach-Berg. Der Unternehmer blickt trotz der Höhen und Tiefen auf ein positives Geschäftsjahr zurück.

Schweitzer
"Bewundernswert, wie flexibel Unternehmen reagieren"

Der Wirtschaftsbund besucht derzeit verschiedene Unternehmen im Bezirk, um im Gespräch herauszufinden, wie die Situation in den Betrieben ist und welche Maßnahmen es braucht. Eines davon war der Holzfachmarkt Schweitzer in Rohrbach-Berg. ROHRBACH-BERG. Wirtschaftsbund-Obmann Andreas Höllinger, der WB-Kooperationsraumsprecher für Rohrbach-Mitte Manfred Stallinger und WB-Bezirksgeschäftsführer Michael Gierlinger statteten dem Holzfachmarkt Schweitzer einen Besuch ab. Geschäftsführer August...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Besuch bei Traumausstatter Bucher in Groß Gerungs.
2

Gemeinsamer Auftritt
Wirtschaftsbund unterstützt Gerungser Betriebe

GROSS GERUNGS. Hinweis-Plakate für das Geschäftslokale sowie Desinfektionsmittel für die Hosentasche der Mitarbeiter – über dieses kleine Präsent durften sich die Kaufleute mit Schwerpunkt Laufkundschaft der Groß Gerungser Betriebe im Rahmen eines Kurzbesuches von Karl Eschelmüller, dem Obmann des Wirtschaftsbundes von Groß Gerungs und seinem Stellvertreter Roland Rogner freuen. Die Geschäftstreibenden hätten schon genug Aufgaben zu erledigen: "So wollten wir mit dieser Geste eine kleine...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Der Ennser Wirtschaftsbund übergab den symbolischen Spendenscheck an den sozial-caritativen Fachausschuss der katholischen Pfarren.

Wirtschaftsbund Enns spendet
1.100 Euro für sozial-caritativen Fachausschuss

Der Wirtschaftsbund Enns spendete 1.100 Euro an den sozial-caritativen Fachausschuss der katholischen Pfarren. ENNS. Ende des Jahres rief der Ennser Wirtschaftsbund eine Spendenaktion zur Unterstützung bedürftiger Ennser und Wirtschaftsbetriebe ins Leben. Durch Spenden von Mitgliedern und Freunden des Ennser Wirtschaftsbundes wurden Ennsscheine im Wert von 1.100 Euro gekauft und an den sozial-caritativen Fachausschuss der katholischen Pfarren Enns übergeben. „Mit unserer Aktion wollen wir einen...

  • Enns
  • Michael Losbichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.