Josef Herk

Beiträge zum Thema Josef Herk

Begeistert von den vielen Neugründungen: B. Eibinger-Miedl
1

Gründungsrekord in der Steiermark

Trotz Corona-Pandemie und Wirtschaftskrise gründeten noch nie so viele Steirer ein eigenes Unternehmen. Unglaubliche 4.487 Steirer machten sich im Jahr 2020 trotz angespannter wirtschaftlicher Lage aufgrund der Corona-Pandemie selbständig. Damit wurde der Rekord aus dem Jahr 2019 um 2,4 Prozent überschritten. Auch in der Wirtschaftskammer macht sich dieser Trend bemerkbar – so wurden im Vorjahr 45.372 Gründungsberatungen beziehungsweise -kontakte in der Steiermark vermerkt....

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Wollen einen starken Schulterschluss bilden: Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und WKO-Präsident Josef Herk (r.)

WKO und Landwirtschaftskammer mit Schulterschluss für die Zukunft

Wirtschaftskammer und Landwirtschaftskammer Steiermark haben den "Pakt für die Entwicklung des Landes" geschlossen. Im Fokus steht nachhaltige Weiterentwicklung. Die Landwirtschaftskammer in Person von Präsident Franz Titschenbacher und die Wirtschaftskammer mit Präsident Josef Herk wollen in Zukunft verstärkt gemeinsam an den wichtigen Themen der steirischen Wirtschaft arbeiten. Im gemeinsam ausgearbeiteten Plan sollen fünf konkrete Punkte verbessert werden. Gemeinsame Lobby „Unsere Betriebe...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Die steirische Wirtschaft ist im Krisenmodus: Und dennoch hoffen K.-H. Dernoscheg (l.) und J. Her auf ein besseres Jahr 2021.
Aktion 2

Die Hoffnung auf die Berufs-EM in Graz lebt

Das WKO-Steiermark-Führungsduo blickt auf das Corona-Jahr 2020 zurück und hofft auf die EuroSkills. Die Coronapandemie hat nicht nur zu einer Gesundheits-, sondern auch zu einer Wirtschaftskrise geführt. Noch vor einem Jahr schien es undenkbar, dass Händler und Dienstleister wochenlang ihre Geschäfte schließen müssen. Während sich Österreich derzeit erneut im Lockdown befindet, hat die Wirtschaftskammer Steiermark bereits Bilanz über das so untypische Jahr 2020 gezogen. "Es ist diesmal eher...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Vorsichtig optimistisch: J. Herk und K.-H. Dernoscheg (r.)

Wirtschaftsbarometer: Leicht positiver Trend erkennbar

Wenig Überraschendes brachte das kürzlich veröffentlichte steirische Wirtschaftsbarometer zutage: Die Corona-Krise hat die steirischen Unternehmen schwer getroffen. Egal, ob in Sachen Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen oder Beschäftigung – alle wesentlichen Konjunkturdaten liegen im neuen Wirtschaftsbarometer der WKO Steiermark auf einem historischen Tiefstand. Jetzt kommt allerdings das große Aber: Erste Aussichten auf Besserung sind bereits zu erkennen. Der Trend bei den...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Horst Schachner (ÖGB), Josef Pesserl (AK), Stefan Stolitzka (IV), Franz Titschenbacher (LK) und Josef Herk (WKO) appellieren an die Bevölkerung, von den freiwilligen und kostenfreien Testungen Gebrauch zu machen.

Appell der steirischen Sozialpartner
"Massentestungen sind eine Waffe gegen Corona"

Am Samstag und Sonntag starten auch in der Steiermark die groß angelegten Corona-Massentests. Mit diesen könne sehr schnell eine hohe Anzahl an infizierten Personen entdeckt werden. Je mehr Personen sich beteiligen, desto effizienter werde die Infektionskette durchbrochen, so die Aufforderung der Bundesregierung. Diesem Appell schließen sich nun auch die steirischen Spitzen der Sozialpartner Josef Herk (Wirtschaftskammer), Josef Pesserl (Arbeiterkammer), Horst Schachner (Österreichischer...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Das Bestellen und Abholen geht auch kontaktlos.

Warenabholung für einen fairen Wettbewerb

Die Stimmen für eine "Click & Collect"-Option im Handel während des Lockdowns werden immer lauter. Der Wirtschaftsbund Steiermark unterstützt die Möglichkeit eines solchen Abholservice im Sinne eines fairen Wettbewerbs. Denn seit dem zweiten Lockdown sind Abholungen von Speisen bei Gastronomiebetrieben möglich und auch ein wichtiger Bestandteil für diese, um ihre Waren zu verwerten und Umsätze zu erzielen. „Warum darf ich mein Schnitzel bestellen und abholen, aber Bekleidung, Bücher und Schuhe...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Klare Ansagen gegen einen erneuten Total-Lockdown: Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk.

Wirtschaftskammer: Präsident Josef Herk warnt vor "Katastrophe" bei erneutem Lockdown

Die WKO spricht sich vor den erneuten Corona-Maßnahmen der Bundesregierung zum wiederholten Male gegen einen Lockdown aus. Ganz Österreich wartet mit Spannung auf die morgen verkündeten Maßnahmen zur Corona-Krise. Allgemein wird ein weiterer Lockdown – wenn auch in anderem Umfang als noch im Frühling – erwartet. Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, warnt eindringlich vor den Folgen für die heimische Wirtschaft. Balance finden „Ein weiterer Lockdown muss verhindert werden,...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Hoffen, dass es bald Klarheit hinsichtlich eines Termins für die Berufs-EM gibt: Josef Herk,
Angelika Ledineg, Harald del Negro (v.l.)

Bitte warten: EuroSkills in Graz mussten erneut verschoben werden

Ein großes Fest hätten sie werden soll, gepaart mit einer Leistungsschau, die dem Lehrberuf von heute gerecht wird: Die Rede ist von den EuroSkills, die ursprünglich im heurigen Herbst stattfinden sollten. Doch dann kam Corona: Sehr früh wurde daher eine Verschiebung auf Jänner 2021 in Betracht gezogen. Nun hat die ständig steigende Anzahl von Covid-19-positiv getesteten Personen in Europa in Kombination mit dem Reisewarnungs-Wirrwarr dazu geführt, dass die besten Lehrlinge Anfang des nächsten...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Peter Krasser hat als Pionier des Direktvertriebs diese noch junge Branche in Österreich maßgeblich mitentwickelt. Ein Herzensanliegen ist ihm sein humanitäres Sozialprojekt „Schule Äthiopien“.
2

Peter Krasser und Erich Urch
Langjährige Mitglieder des WKO Regionalstellenausschusses geehrt

Für ihre 15-jährige motivierte Arbeit im Regionalstellenausschuss wurden KommR. Peter Krasser und KommR. Erich Urch mit einer Ehrenurkunde von Regionalstellenobmann KommR. Manfred Kainz ausgezeichnet. DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ-UMGEBUNG. Zur ersten Sitzung des WKO Regionalstellenausschusses in der neuen Funktionsperiode 2020 bis 2025 hat die WKO Regionalstelle Deutschlandsberg in das Cargo Center Graz in Kalsdorf eingeladen. Der Geschäftsführer des Cargo Center Graz, Franz Glanz, vermittelte den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Familie Berghofer feierte u.a. mit Josef Herk (l.), Hermann Schützenhöfer (3.v.r.) und Bgm. Johann Winkelmaier (r.).

175 Jahre Berghofer-Mühle
Familie Berghofer feierte ein "ausgezeichnetes" Jubiläum

Familie Berhofer erhielt u.a. das Steirische Landeswappen. In Fehring sind nun die offziellen Feierlichkeiten rund um das 175-Jahr-Jubiläum der Berghofer-Mühle über die Bühne gegangen. Dabei wurde ein großer Wunsch von Liane Berghofer, sie führt die Mühle in sechster Generationen gemeinsam mit den Schwestern Diana und Isabella, wahr. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer war vor Ort. Er würdigte die Familie, die 2016 den Volkskundepreis erhalten hat, mit dem Landeswappen. Auch WK-Präsident...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Franz Kainersdorfer (Voestalpine) und  Josef Herk (WKO/EuroSkills) bei der Unterzeichnung des „Sponsorship Certificate“ am Standort in Leoben-Donawitz.
2

Voestalpine als Partner der Berufs-EM EuroSkills

Mit der Unterzeichnung des „Sponsorship Certificate" in Leoben-Donawitz wurde die Partnerschaft der Voestalpine und der EuroSkills offiziell besiegelt.  LEOBEN, GRAZ. Eigentlich sollte im Herbst 2020 in Graz die Berufseuropameisterschaft "EuroSkills 2020" stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Veranstaltung verschoben werden und soll nun im Januar 2021 erstmals in Österreich stattfinden. Partner dieses internationalen Wettbewerbs ist der Stahl- und Technologiekonzern Voestalpine,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Sprüht immer noch vor Ideen: Der steirische Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk feiert am 7. August seinen 60. Geburtstag.

Runder Geburtstag
Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk feiert seinen 60er

Ein wenig ist Josef Herk, seines Zeichens Präsident der steirischen Wirtschaftskammer, die Feierlaune ja vergangen, zu sehr belastet auch ihn die durch Corona bedingte Wirtschaftskrise. Ganz spurlos wird der Geburtstag am 7. August trotzdem nicht vorbeigehen, immerhin jährt sich sein Wiegenfest zum 60. Mal. Zeit auch für einen Rückblick, der sich im Falle des Knittelfelders durchaus sehen lassen kann. Nach der Reifeprüfung an der HTBLA Steyr absolvierte er die Meisterprüfungen als...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bei der ATB Spielberg wurde Insolvenz angemeldet.
1

ATB Spielberg
Nach Schock jetzt auch Insolvenz

ATB Spielberg hat offiziell Insolvenz angemeldet. 360 Mitarbeiter wurden im Frühwarnsystem des AMS gemeldet. SPIELBERG. Der Schock war groß, als am vergangenen Freitag bekannt wurde, dass die Produktion beim Elektromotorenhersteller ATB Spielberg eingestellt wird. 360 der rund 400 Mitarbeiter müssen demnach das Traditionsunternehmen verlassen. Die chinesische Wolong-Gruppe, seit 2011 Eigentümer des Standorts, will etwa 50 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Logistik, Forschung & Entwicklung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
"Wir sind und bleiben mit den Geschäftsfeldern Interessenvertretung, Service und Bildung eine starke Stimme fürs Unternehmertum", bekräftigen WKO-Direktor Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und Kammerpräsident Josef Herk.

WKO-Servicebilanz:
Gefragte Anlaufstelle für Betriebe in Krisenzeiten

Das Service-Team der Wirtschaftskammer Steiermark erwies sich in den vergangenen Monaten als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner. Das Know-how der Experten in der WKO Steiermark wurde im ersten Halbjahr von 27.172 Betrieben 76.081 Mal nachgefragt. Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie machte sich auch in der Servicebilanz bemerkbar: Die Anfragen haben sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt (+ 80 Prozent) und in den ersten „Corona Lockdown“-Tagen erreichten die WKO-Servicestelle...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Gruppenbild mit dem wiedergewählten WKO-Regionalstellen-Obmann Manfred Kainz vor der Wirtschaftskammer Deutschlandsberg
3

WKO Deutschlandsberg
Manfred Kainz als Obmann der Regionalstelle wiedergewählt

Aus der Region, für die Region: KommR. Manfred Kainz wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung des WKO Regionalstellenausschusses zum neuen Obmann und damit Sprachrohr der Wirtschaft in Deutschlandsberg wiedergewählt. DEUTSCHLANDSBERG. „In Zeiten wie diesen braucht es eine starke Stimme der Wirtschaft dringender denn je. Mit Manfred Kainz hat die Deutschlandsberger Wirtschaft genau eine solche starke Stimme“, freute sich WKO Steiermark Präsident Josef Herk nach der erneuten Wahl von KommR....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der neu gewählte Regionalstellenausschuss der Wirtschaftskammer Voitsberg

Wirtschaftskammer Voitsberg
Neue Gesichter im Ausschuss der Regionalstelle

Peter Sükar wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung des WKO-Regionalstellenausschusses heute zum neuen Obmann und damit Sprachrohr der Wirtschaft in Voitsberg gewählt. VOITSBERG. "In Zeiten wie diesen braucht es eine starke Stimme der Wirtschaft dringender denn je. Mit Peter Sükar hat die Voitsberger Wirtschaft genau eine solche starke Stimme", applaudierte der steirische Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk, der auch die Angelobung vornahm, an der auch Direktor Karl-Heinz Dernoscheg...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bei der Präsentation des Forschungsprojekts: Christoph Hofstätter, Kurt Hohensinner, Sara Intering, Josef Pesserl, Thomas Leitner und Josef Herk (v.l.)

Forschungsprojekt der Uni Graz
Durchmischen der Schulen für langfristige Chancen

Brennpunktschulen sind in Graz oft Thema. Eine Forschungsprojekt der Uni Graz kam nun zu drei Handlungsempfehlungen, die zu einer besseren Durchmischung der Volksschulen führen und so den Wirtschaftsstandort sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt langfristig fördern sollen.  "Die Heterogenität der Schülerinnen und Schüler ist für viele Städte – und damit auch Graz – eine Herausforderung", beschreibt Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner eine der wohl größten Aufgaben in den kommenden Jahren...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Der neu bestellte Ausschuss der WKO Leoben mit den Präsidiumsmitgliedern.
2

Wirtschaftskammer Leoben: Gerüstet für die kommenden Jahre

Der Ausschuss der WKO Leoben hat sich für die kommenden fünf Jahre neu konstituiert. LEOBEN. Vom 3. bis 5.März 2020 wählten rund 80.000 steirische Betriebe, davon zirka 4.000 aus dem Bezirk Leoben, ihre Vertreter in der Wirtschaftskammer. Nach den Konstituierungen in den Fachorganisationen, den Sparten und dem Wirtschaftsparlament, fand nun auch die Konstituierung des Regionalstellen-Ausschusses Leoben statt. In Anwesenheit von Präsident Josef Herk und den gesamten Präsidiumsmitgliedern der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Bereits im Vorjahr fiel der Startschuss für die Wirtschafts- und Technologieachse „Zukunft Wirtschaftsraum Südösterreich“. Nun wurden weitere Aspekte zur Stärkung der überregionalen Wirtschaft besprochen.

Deutschlandberg/Wolfsberg
Wirtschaftsraum Südösterreich wächst weiter zusammen

Im Rahmen des Bündnisses "Zukunft Wirtschaftsraum Südösterreich" forcieren die Bezirke Deutschlandsberg und Wolfsberg eine Verschmelzung der beiden erfolgreichen Wirtschaftsregionen. Bei einem aktuellen Treffen wurden weitere Schritte besprochen, um eine noch lebenswertere Zukunftsregion zu gestalten. DEUTSCHLANDSBERG. Bereits im letzten Jahr wurde von den WKO-Präsidenten Josef Herk (Steiermark) und Jürgen Mandl (Kärnten) sowie von den WKO-Obmänner Manfred Kainz (Deutschlandsberg) und Gerhard...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Vereint in Bildungsfragen: Josef Pesserl, Horst Schachner, Georg Knill und Josef Herk
1

Bildungspolitik
Steirische Sozialpartner fordern die Sommerschule

Wenn es zum sozialpartnerschaftlichen Schulterschluss in der Steiermark kommt, wird es zumeist inhalltlich schwergewichtig. So auch diesmal, als sich die vier Präsidenten Josef Herk (Wirtschaftskammer), Josef Pesserl (Arbeiterkammer), Georg Knill (Industriellenvereinigung) und  Horst Schachner (Gewerkschaftsbund). Kernpunkt wie so oft: die Bildungspolitik. Die aktuelle Ausnahmesituation müsse, so die Sozialpartner, genutzt werden, das Thema „Sommerbetreuung“ grundlegend zu diskutieren und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Verteidigen Unternehmer, kritisieren Hilfsmaßnahmen des Bundes: Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und Josef Herk von der steirischen Wirtschaftskammer.

Missbrauch der Kurzarbeit
"Es gibt nur einzelne schwarze Schafe unter den Unternehmern"

Über 1 Million Österreicher sind in Kurzarbeit, die Wirtschaft stöhnt unter den Belastungen des Corona-Lockdowns. Und auch die in der ersten Phase der Krise spürbare Solidaritätswelle bekommt erste Risse. Schleppend ausbezahlte Förderungen, vermeintliche schwarze Schafe unter den Unternehmern, die viel zitierte Corona-Poolparty, die Stimmung droht zu kippen. Wie sehen das eigentlich die obersten Wirtschaftsfunktionäre der Steiermark. Die WOCHE hat sich darüber mit Präsident Josef Herk und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Freuen sich auf eine tolle Berufs-EM 2021: Josef Herk,
Angelika Ledineg, Harald del Negro (v.l.)

EuroSkills 2020 müssen verschoben werden

Die Berufs-EM wird nun Anfang Jänner 2021 in Graz über die Bühne gehen. Keine Veranstaltungen bis Ende Juni: Die Bundesregierung hat Anfang dieser Woche klargemacht, wohin die Reise während der Corona-Krise geht. Die EuroSkills wären in Graz zwar erst im September geplant gewesen, bereits frühzeitig haben die Veranstalter sowie World Skills Europe nun aber reagiert. So wird die Europameisterschaft der Berufe nicht wie geplant im Herbst stattfinden, sondern von 6. bis 10. Jänner 2021. Nachdem es...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Appell an alle Steirer: "Kauft auch online steirisch", fordert WK-Präsident Josef Herk.
3

Alle gemeinsam
„Wir kaufen auch online steirisch!“

Die Wirtschaftskammer hat groß aufgerufen, wie alle relevanten steirischen Medien, stellt sich auch die WOCHE in den Dienst einer sehr guten Sache:  „Viele Geschäfte müssen aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeit geschlossen bleiben. Das heißt aber nicht, dass deren Waren nicht bestellbar wären“, sagt Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk. Denn: „Immer mehr Unternehmen betreiben einen Onlineshop und diese liefern ihren Kunden nach wie vor.“ Gemeinsame Plattform für alle Unternehmen Um den...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Mit Rat und Tat zur Seite stehen: Das Motto der steirischen Wirtschaftskammer rund um Präsident Josef Herk und Direktor Karl-Heinz Dernoschegg.

Zuversichtlich
WK-Präsident: "Arbeiten rund um die Uhr, um den Schaden so gering wie möglich zu halten"

Es ist auch für den Chef der steirischen Wirtschaftskammer, Josef Herk, eine Zeit, die er sich nie vorstellen hätte können, das Coronavirus lässt keinen Stein auf dem anderen. Im Interview mit der WOCHE spricht der Unternehmer und WK-Präsident über kurz- und mittelfristige Maßnahmen. Schwere Zeiten – wie geht es Ihnen momentan ganz persönlich mit der Situation? Es ist für unser Land und für mich persönlich, sowohl als Unternehmer als auch als Interessenvertreter, eine enorme Herausforderung....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.