Patricia Hill im Porträt
Coole Beats aus Ottakring

Patricia Hill hat reichlich Bühnenerfahrung. Die Sängerin fühlt isch aber auch auf den Straßen Ottakrings bestens aufgehoben.
7Bilder
  • Patricia Hill hat reichlich Bühnenerfahrung. Die Sängerin fühlt isch aber auch auf den Straßen Ottakrings bestens aufgehoben.
  • Foto: Ari Tiihonen
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Patricia Hillinger zog es schon mit zwei Jahren ins Rampenlicht. Noch heuer kommt ihre erste Single auf den Markt.

OTTAKRING. Patricia Hillingers Leidenschaft gilt seit jeher der Musik. Der Rhythmus lag der Ottakringerin von Anfang an im Blut. "Meine Brüder Thomas und Christoph hatten in den 1990er-Jahren eine Boom Box in ihrem Zimmer, aus der den ganzen Tag lang Dance-Hits wie der Klassiker ‚Pump Up The Jam' dröhnten. In meinen Windeln habe ich mich immer dort reingeschlichen und wild dazu getanzt", schildert die Musikerin ihre Anfänge, die sie heute als Patricia Hill auf der Bühne glänzen lassen.

Das Show-Gen wurde der Sängerin von ihrer Mutter Marlies in die Wiege gelegt. "Im ganzen Haus ertönten die Songs von Mariah Carey, Céline Dion und Elton John, die wir gemeinsam lauthals mitsangen", erzählt die Künstlerin mit einem Lächeln.

Gesang und Auftritte

Neben Auftritten bei diversen Gesangswettbewerben ("Mini Playback Show 1999", "Die große Chance 2001", "The Voice 2002") und Querflötenunterricht startete Patricia Hill ihre klassische Gesangsausbildung im Alter von 13 Jahren. Eine tänzerische Ausbildung in Ballett und Eiskunstlauf folgte ebenfalls. Ihr erstes Album hat sie zu Ehren ihrer 2005 verstorbenen Mutter veröffentlicht.

Seit 2014 ist sie als Patricia Hill mit ihrer Band gesanglich auf Solopfaden unterwegs. Der Wiener Komponist und Pianist Wolfgang Bayer, den sie im Laufe ihrer Karriere kennengelernt hat, hat die fünf englischsprachigen Pop-Songs ihres Debütalbums "Patricia Hill" in Zusammenarbeit mit dem Songwriter Emad Sayyah komponiert und arrangiert. Die Dance-Songs gehen sofort ins Ohr und gefühlvolle Balladen bieten reichlich Abwechslung.

Der Traum von New York

Mittlerweile kann die Musikerin auf zahlreiche Konzerte zurückblicken. "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, vor Publikum zu singen, vor allem auf internationalen Bühnen", sagt die 31-Jährige über ihre Auftritte in London und New York. "Ich träume davon, eines Tages im Madison Square Garden aufzutreten und weltweit erfolgreich zu sein. Ich bleibe allerdings mit beiden Beinen auf dem Boden. Ich schätze es sehr, dass ich mit meiner eigenen Band auf der Bühne stehen kann. Solange ich singen kann, bin ich ein glücklicher Mensch."

Die erste Single samt Video von Patricia Hill wird noch heuer der Öffentlichkeit präsentiert. Das nächste Mal live erleben kann man Patricia Hill am Samstag, 17. August, ab 21 Uhr im Shebeen International Pub in der Lerchenfelder Straße 45.

Weitere Infos: www.patriciahill.at

Autor:

Michael J. Payer aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.