Frauen & röm. kath. Kirche
'Hinterm Papst unseren Platz'

Eva Brandstätter. Schon über 30 Jahre ist sie als Pastoralassistentin in der Pfarre Waldhausen.
4Bilder
  • Eva Brandstätter. Schon über 30 Jahre ist sie als Pastoralassistentin in der Pfarre Waldhausen.
  • Foto: Robert Zinterhof
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

Großartige Frau im Hintergrund. WALDHAUSEN, DORFSTETTEN. Ohne Frauen geht auch in der Kirche nichts. Ein Musterbeispiel dafür ist Eva Brandstätter. Schon über 30 Jahre ist sie als Pastoralassistentin in der Pfarre Waldhausen die gute Seele. Als Pastoralassistentin steht sie die meiste Zeit im Hintergrund. Aber ohne Eva Brandstätter wäre das Pfarrleben um Vieles ärmer.

In der Schule Hauptschule Waldhausen meinte die Lehrerin zur Eva aus Dorfstetten, sie solle eine weiterführende Schule besuchen, dafür habe sie großes Talent. Selber wollte der Teenager Krankenschwester werden. „Das ließ sich nicht verwirklichen, da meine älteren vier Geschwister bereits verheiratet und weggezogen waren und mich meine Eltern in der Landwirtschaft daheim brauchten.“ Bis zum 21. Lebensjahr blieb sie am elterlichen Hof und arbeitete kräftig mit. Daneben engagierte sie sich im Heimatort Dorfstetten in der katholischen Jugendarbeit.

Hinterm Papst
Der Papstbesuch wird Eva Brandstätter ewig in Erinnerung bleiben: „Ein Highlight in meiner Jugend war der Besuch von Papst Johannes Paul II. in Wien. Wir vom Dekanat Maria Taferl hatten bei dieser Papstbegegnung gleich hinter ihm unseren Platz. Aufgrund dieser aktiven Jugendzeit entstand in mir der Wunsch, eine kirchliche Ausbildung zu machen. Nach der vierjährigen Ausbildung zur Pastoralassistentin in Wien begann Eva Brandstätter als Dekanatsjugendleiterin und Religionslehrerin im Dekanat Gföhl. Ihr erster Dienstvorgesetzter und Unterstützer war Dechant Matthäus Nimmervoll, der später Abt des Stiftes Lilienfeld war.

Auf nach Waldhausen
Nach einem Jahr im Waldviertel erkrankte Evas Mutter schwer und es ging zurück nach Dorfstetten. Pfarrer Karl Michael Wögerer ebnete den Weg, dass die junge und engagierte Frau im Dekanat Grein als Jugendleiterin und in Waldhausen als Pfarrassistentin tätig sein konnte. Eva Brandstätter: „Von 1990 bis 2000 habe ich mit einem ehrenamtlichen Team von jungen Erwachsenen Jugendtreffen, Jugendwochenenden, Jugendwallfahrten und liturgische Feiern wie Dekanatsjugendvesper und Dekanatsjugendkreuzwege vorbereitet und gestaltet. Das größte Projekt in meiner Zeit als Jugendleiterin war das Indienprojekt „Wasser für Kathepally“, das wir als Dekanat Grein im Jubiläumsjahr 1997 (850 Jahre Stift Waldhausen) durchgeführt haben. Die Freundschaft mit unserem damaligen indischen Gastpriester besteht noch heute.“

Vielfältige Arbeit 
Die Aufgaben als Pastoralassistentin sind vielfältig: Begleitung der Jungschar- und Jugendarbeit. Einschulung und Einteilung der Ministranten. Taufgespräche, Firmvorbereitungen, Mitarbeit im Pfarrgemeinderat. Begleitung der Fachausschüsse. Krankenkommunion überbringen. Vorbereiten von Messen und Wortgottesfeiern. Unterstützung der Gottesdienstleiter. Betreuung von Wallfahrergruppen und Kirchenführungen. Mithilfe bei der Pfarrbrieferstellung usw. Bis Dezember 2014 die Mitarbeit in der Kanzlei, da die Pfarre Waldhausen bis dahin keine Pfarrsekretärin hatte.

Eva Brandstätter sieht ihre Aufgabe darin, die Menschen für die Mitarbeit in der Pfarre zu gewinnen. Die Menschen sollen gefördert werden, damit sie Aufgaben in der Pfarre übernehmen. Die Freude ist bei ihr groß, wenn sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch mein Zutrauen selber immer mehr Zutrauen und bei Gottesdiensten vorbeten und verschiedene Dienste in der Pfarre übernehmen. Am meisten freut sie sich, wenn Menschen ihre Mitarbeit in der Pfarre anbieten.
„In meiner beruflichen Tätigkeit in der Pfarre Waldhausen war und ist es mir sehr wichtig, dass es im Pfarrhof ein Team gibt. Ich freue mich, dass die Sorge um die Anliegen der Pfarre Waldhausen nun von einem großen Team getragen wird. In all den Jahren habe ich mich im Pfarrhof und in der Pfarre Waldhausen sehr wohl gefühlt“, sagt Eva Brandstätter.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen