Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten für die neue Alpentherme Ehrenberg!

Ein mit großer Spannung erwarteter Termin fand heute kurz vor Mittag statt: Die Betreiber der neuen Alpentherme Ehrenberg gaben die Öffnungszeiten und - was für die meisten noch viel interessanter ist - auch die Eintrittspreise bekannt.
Eines gleich vor ab: Eine Saisonskarte wird es nicht geben, dafür aber eine Bonuskarte. Die gibt es im Wert von € 100,-, € 200,- und (beschränkt bis 24.12.2011) 500,- Euro. Wer die Bonus-Card um 100 Euro erwirbt, genießt in der Folge auf alle Eintritte 10 % Ermäßigung, die 200-Euro-Karte bringt 20 % Rabatt und die Bonus-Card um 500 Euro ganz 25 Prozent Nachlass. Nur Gruppentarife sind von den Ermäßigungen ausgenommen.
Mit der Bonus-Card kann man die Eintrittsgelder begleichen und innerhalb der Therme im Shop oder im Restaurant bezahlen (hier gelten allerdings die normalen Tarife). Bargeld muss man somit keines mitnehmen.
Die Bonus-Card ist übertragbar und - z.B. nach einem Verlust derselben - auch sperrbar.
Mehr über das heutige Pressegespräch lesen Sie in der kommenden Bezirksblatt-Ausgabe.

Öffnungszeiten:

Therme täglich: 10 bis 21 Uhr
Sauna täglich: 10 bis 22 Uhr

Eintrittspreise:
2 Stunden Therme:
Kinder 5 Euro, Ermäßigte 8 Euro, Erwachsene 9 Euro
und Familien 23 Euro (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder).

Tageskarte Therme:
Kinder 9 Euro, Ermäßigte 12 Euro, Erwachsene 13 Euro
und Familien 35 Euro (2 Erwachsene und alle eigenen Kinder).

3 Stunden Sauna inklusive Therme:
Erwachsene 17 Euro, Ermäßigte 16 Euro.

Tageskarte Sauna inklusive Therme:
Erwachsene 23 Euro, Ermäßigte 22 Euro.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen