29.01.2018, 09:39 Uhr

Weihnachten und Silvester im SBZ Schauboden

Lisa mit einem Sternspritzer vor der Krippe in St. Anton.
SCHAUBODEN. Am 24. Dezember verbrachten die Sozialpädagoginnen Lisi, Miriam und Sabrina mit insgesamt 12 Kindern einen schönen und entspannten Weihnachtstag. Zu Mittag wurde in den Gruppen eine Kleinigkeit gekocht, im Anschluss besuchten alle gemeinsam die Kindermette in der Pfarrkirche Purgstall. Danach war die Vorfreude schon riesengroß und alle warteten gespannt, was das Christkind wohl bringen wird.
Leuchtende Kinderaugen von klein bis groß strahlten bei der Entdeckung des hell erleuchtenden und bunt geschmückten Christbaums. Mit großer Freude wurden die zahlreichen Geschenke ausgepackt und gleich mit Enthusiasmus damit gespielt.
Nach der Bescherung gab es ein großes Festessen mit Raclette, Keksen und Kinderpunsch.

Natürlich ging auch der 31. Dezember nicht sang- und klanglos am Sozialpädagogischen Betreuungszentrum Schauboden vorbei. Vor allem die Nachtdienst-Sozialpädagoginnen Michaela und Sandra hatte viele großartige Ideen, wie sie mit den Kindern ins neue Jahr starten können.
Mit den jüngeren Kindern fuhr SP Michaela nach St. Anton, um dort eine schön beleuchtete Krippe zu bestaunen. Dort wurde auch gemeinsam Kindersekt getrunken.
In der Zwischenzeit wurde mit den anderen Kindern in der Gruppe gespielt und Blei gegossen. Nachdem die jüngeren Kinder dann zu Bett gebracht wurden, ging SP Sandra mit den Älteren nach draußen, um gemeinsam kleine Raketen zu starten und auch mit Kindersekt anzustoßen.
Im Anschluss wurden noch Cocktails gemixt und gespielt. Es war ein wirklich gelungener Rutsch ins neue Jahr 2018.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.