22.08.2016, 09:52 Uhr

Die 25 geilsten Dinge in NÖ: Alpakatrekking in Lunz am See

Ernst, Martina, Klaus, Manfred, Traudi, Regina, Reingard, Monika, Katharina und Leo genossen einen entspannten Tag beim Alpakatrekking.

Mit den Alpakas durch den Sulzbachgraben in Lunz am See wandern.

LUNZ. Die Bezirksblätter haben die "25 geilsten Dinge, die man in Niederösterreich erlebt haben muss" verlost. Im Bezirk Scheibbs gab es ein Alpakatrekking bei Herbert Hager und Reingard Winter-Hager im wunderschönen Sulzbachtal in Lunz zu gewinnen.

Sehr einfühlsame Tiere

Reingard Winter-Hager bietet unter dem Namen "Soulsteps" gemeinsam mit Katharina Haidl, Peter Widhalm, Stefan Klein und Johanna Macher-Kramberger Teamentwicklungen für Unternehmen und tiergestützte Interventionen mit ihren Alpakas an. "Alpakas, die ursprünglich aus den südamerikanischen Anden stammen, sind sehr feinfühlige Tiere, die es wirklich spüren, wenn jemand 'unrund' ist. Genau aus diesem Grund sind diese Tiere so gut für Seminare mit Teams geeignet", erklärt Reingard Winter-Hager. "Es ist eher selten und außergewöhnlich, dass sich die Alpakas so ruhig verhalten. Man merkt also, dass die 'Chemie' in dieser Gruppe stimmt", meint Katharina Haidl.

Eine glückliche Gewinnerin

Traudi Berger aus Feichsen war die glückliche Gewinnerin, die sieben Freunde zu dem Alpakatrekking im Sulzbachgraben mitnehmen durfte, der bei den Lunzern besser als "Saugraben" bekannt ist. "Es war ein Riesenspaß für uns alle, und ich bin überglücklich, so etwas einmal erlebt haben zu dürfen", freut sich Traudi Berger. Zum Abschluss gab es noch eine köstliche Grillerei und Franz Schaufler aus Scheibbs spielte mit seiner Steirischen Harmonika auf.

Weitere Infos erhält man hier.



2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.