Hochkarätiges Slawik-Symposium "Warum Hass keine Lösung ist"

Wann: 21.11.2016 19:00:00 Wo: Rathaus, Rathausplatz, 2320 Schwechat auf Karte anzeigen

„Warum Hass keine Lösung ist“ – das ist das Thema des 12. . Dr. Franz Slawik-Symposiums am Montag, den 21. November. Das Symposium beginnt um 19 Uhr im Festsaal des Schwechater Rathauses,

Aktuelle Entwicklungen

2016 steht das bereits 12. Dr. Franz Slawik-Symposium wieder im Zeichen aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen, die uns alle betreffen. Trotz einer historisch langen Phase des Friedens in den „westlichen Ländern“, machen sich Unzufriedenheit, Hass und Missgunst breit. „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ heißt es in der UNO-Menschenrechtsdeklaration von 1948. Dieses Statement war Ausdruck eines friedlichen Neubeginns. Auf diese Werte heißt es, sich zu besinnen und Stellung zu beziehen, um zerstörerischem Hass entgegenzuwirken.

Vortragende sind die Journalistin und Autorin („Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können“) Ingrid Brodnig und ORF-Korrespondent und Nahost-Experte Karim El-Gawhary. Die Begrüßung führt Bgm. Karin Baier durch, Moderation durch Mag.a Karin ALT, Familienpsychologin.

Dr. Franz Slawik

Dr. Franz Slawik kam 1972 als pädagogischer Leiter der Expositur des Bundesgymnasiums Bruck/Leitha nach Schwechat. Er war nicht nur ein engagierter Sozialpolitiker, sondern auch ein großer Humanist, der sich sowohl um die Zukunft unseres Landes und seiner Menschen als auch um die Entwicklung Europas sorgte. Er wird daher den Schwechatern immer in bester Erinnerung bleiben.

Infos:
Fr. Prostejovsky, Gleichstellungsreferat, 01 701 08 - 285
Fr. Dr. Basafa-Pal, Kulturreferat,
01 701 08 - 284

Veranstalter:
Stadtgemeinde Schwechat
Referat für Gleichstellung von Frauen und Männern
Referat für Kultur

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen