Mannswörth: Kritik an Streuung in Au

3Bilder

Leicht getrübte Winterfreuden in Mannswörth. Anrainer Walter Maria Koch von der Plattform "Wir Wähler" ist schon kurz nach der weißen Pracht enttäuscht: "Es war schon ein tolles Erlebnis die Mannswörther Au wieder einmal im weißen Kleid zu sehen. Doch Dazu musste man zeitig raus bevor die Salzstreuer der Gemeinde alles wieder in Matsch und schmutziges Grau verwandelten." Schade findet die Mannswörther Sprecherin, dass Kinder früher mit der Rodel noch durch den Ort zur Rodelwiese fahren konnten, doch heute sei der Weg in und durch die Au mit Streusplit und jede Menge Salz zerstört. Koch: "Denn seit zwei Jahren wird dieser Weg durch das Naturschutzgebiet ebenfalls mit Streusplit und Salz belegt. Vorher gab es eine Wintersperre und die wenigen Radfahrer mussten ab der Ignatz Köck Straße bis zur Zainethbrückengasse über die Römerstraße die sowieso gestreut wird ausweichen."
Es gibt nämlich laut Koch keine Verpflichtung, den Geh- und Radweg durch die Au bei Schnee oder Hochwasser aufrechtzuerhalten, wenn ein entsprechender Ersatz gegeben ist. Doch für diese Stadtregierung sind der Umweltschutz und die Bedürfnisse der Bürger ein Lippenbekenntnis. Daher wird gesalzen, was geht, ob notwendig oder nicht.
Ernst Zeppetzauer von der Gemeinde Schwechat: "Ja, ich finde auch, dass das früher viel schöner und für unsere Stadtgemeinde auch billiger war. Wir bearbeiten die Radwege aber nicht aus Jux und Tollerei, sondern nach den Vorgaben des österreichischen Wegerechts. Konkret: Anhang zur RVS Richtlinie 12.04.12, Punkt 7.2 „Anforderungsniveau Winterdienst, Urbaner Bereich, Winterdienstkategorien P1 bis P7“ bzw. StVO 1960, § 93 „Pflichten der Anrainer“ sowie ABGB § 1319a „Wegehaftung“. Ein Abweichen von diesen Vorgaben hat im Anlassfall (z.B.: Sturz eines Radfahrers mit Verletzung) schwerwiegende strafrechtliche Konsequenzen: Stichwort „Fahrlässige Körperverletzung“. Im Übrigen noch der Hinweis, dass der besagte Radweg keine reine Aufschließungsfunktion für Mannswörth hat, sondern nun Teil des Flughafenradwegs ist."

Autor:

Tom Klinger aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.