Sobotka: Flughafen Schwechat ist Österreichs Tor zur Welt

SCHWECHAT (red.) Innenminister Wolfgang Sobotka besuchte am 4. Oktober den Flughafen Schwechat und konnte sich bei einem Betriebsbesuch von den effizienten Abläufen überzeugen. „Der Flughafen Schwechat ist Österreichs Tor zur Welt. Umso wichtiger ist es, dass der Personen- und Warentransport reibungslos ablaufen. Es ist für mich beeindruckend, mit welcher logistischen und organisatorischen Perfektion hier gearbeitet wird“, lobte Sobotka, der auch betonte: „Mit 4.300 Beschäftigten ist der Flughafen einer der größten Arbeitgeber in der Region und sichert alleine durch die Beförderung von mehr als 23 Millionen Passagieren im letzten Jahren eine enorme Wertschöpfung vor Ort.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen