21.07.2017, 18:23 Uhr

Brennender PKW sorgte für Stau

Das Fahrzeug brannte völlig aus (Foto: FF Fischamend)
FISCHAMEND. Dass man auf der A4 im Stau steht ist derzeit nichts ungewöhnliches. Am 18. Juli war der Grund dafür ein Fahrzeugbrand. Die Autobahn musste gegen 12:00 Mittag wegen eines brennenden PKW gesperrt werden. Die Feuerwehren Schwechat und Fischamend wurden alarmiert um zu löschen und die Straße wieder befahrbar zu machen. Warum das Auto in Flammen aufgegangen ist, wurde bis jetzt noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.