06.11.2017, 18:08 Uhr

Burgruine Unterthal

Die Burgruine Unterthal, auch einfach Thal genannt, ist die Ruine einer Höhenburg in der Marktgemeinde Thal in der Steiermark. Ihre Geschichte reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück. Nach mehreren Ausbauphasen wurde sie zu Anfang des 17. Jahrhunderts verlassen und begann zu verfallen.
Die Ruine befindet sich in der Gemeinde Thal im Weiler Linak. Sie steht auf einem Hügelrücken, der sich zwischen dem Kirchberg und dem Thalersee von Norden nach Süden erstreckt.
Durch die gegenwärtigen Besitzer wurde ein Rundturm restauriert und bewohnbar gemacht.
2 2
3
3
2
3
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentareausblenden
110.607
Heinrich Moser aus Ottakring | 06.11.2017 | 18:21   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 06.11.2017 | 19:32   Melden
110.607
Heinrich Moser aus Ottakring | 06.11.2017 | 19:34   Melden
67.216
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 06.11.2017 | 21:27   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 06.11.2017 | 22:05   Melden
210.312
Alois Fischer aus Liesing | 07.11.2017 | 21:13   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 09.11.2017 | 18:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.