27.11.2017, 10:00 Uhr

Vier Jugendliche im Schwechater Stadtpark ausgeraubt

Vier Jugendliche wurden um 22 Uhr im Schwechater Stadtpark überfallen (Foto: flickr)
Für eine 16-jährige Schwechaterin und drei Freunde ein Abend wie so oft: Um 22 Uhr war das Quartett am Spielplatz im Schwechater Stadtpark. Ein bisschen hutschen, blödeln, sich unterhalten, eifach Spaß haben am Leben. 
Der schöne Moment wurde jedoch jäh getrübt, als drei Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren vorbeikamen. Einer fragte: "Habt Ihr Zigaretten?" und "Habt Ihr Drogen?".
Als die vier Freunde das verneinten, stürmte ein Täter hervor, der eine Anonymus-Maske trug. Mit einer einer Faustfeuerwaffe in der Hand forderte der mit ausländischem Akzent sprechende Mann Geld, und Handys. Die Opfer machten keine Anstalten und rückten die Wertsachen sofort heraus. Das Trio flüchtete danach sofort.
Die vier 16-Jährigen erstatteten Anzeige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.