12.11.2013, 13:04 Uhr

Wehret den Anfängen - Kranzniederlegung beim Mahnmal gegen Faschismus.

Zum Gedenken an die Schrecken des Novemberpogroms (der Reichskristallnacht) lud die Liste Schuh am 9.11.2013 die Gemeindeführung und Vertreter aller politischen Fraktionen zu einer Kranzniederlegung beim Mahnmal gegen Faschismus. Nach einer kurzen Gedenkansprache von GR Renate Strauss (Liste Schuh) erinnerten Bgm. Mag. Thomas Ram (Fischamend Zuerst) und StR Franz Bayer (SPÖ) in ihren Ansprachen an die fürchterlichen menschenverachtenden Geschehnisse in der Nacht vom 9. auf den 10. November vor 75 Jahren. Im Anschluss wurde von allen Fraktionen gemeinsam ein Kranz niedergelegt. "Ich freue mich, dass der Einladung so zahlreich Folge geleistet wurde und wir den jüdischen Opfern gemeinsam mit Fischamend Zuerst, SPÖ und ÖVP unsere Ehre erweisen konnten.“ meinte Renate Strauss von der Liste Schuh.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.