29.09.2017, 20:57 Uhr

Aquileia

Die romanische Basilika von Aquileia oder Basilika Santa Maria Assunta von Aquileia ist die ehemalige Patriarchalbasilika des Patriarchats von Aquileia und Hauptkirche der italienischen Stadt Aquileia. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Aquileia ist eine Stadt mit 3322 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der italienischen Provinz Udine. Die Stadt liegt am Fluss Natissa im heutigen Friaul (nördliches Italien).
Sie war eine große Stadt des römischen Reiches. Reste der römischen Stadt sind im Freigelände und in zwei Museen zu besichtigen.
Heute ist die Stadt nach einer Urbarmachung und Bodenreform wieder lebendig und entwickelte sich unter anderem wegen ihrer Kunstschätze.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
7 Kommentareausblenden
212.900
Alois Fischer aus Liesing | 29.09.2017 | 21:48   Melden
72.805
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.09.2017 | 22:59   Melden
36.775
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 30.09.2017 | 08:45   Melden
162.486
Birgit Winkler aus Krems | 30.09.2017 | 11:38   Melden
111.759
Heinrich Moser aus Ottakring | 30.09.2017 | 15:23   Melden
107.826
Robert Trakl aus Liesing | 30.09.2017 | 18:09   Melden
29.429
Silvia Himberger aus Schwechat | 30.09.2017 | 19:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.