Kulinarik trifft auf Faschingsnarren
Coro- Lumpenball und Spareribs vom feinsten

25Bilder

Das Markus Langecker als Corona Wirt und Küchenchef seine Gäste nicht nur kulinarisch verwöhnen kann, dass bewies er an diesem Wochenende mit der Veranstaltung des CORO- Lumpenballs.

Kulinarik trifft auf gar seltsame Gestalten

Gleich vorweg genommen, der erste CORO Lumpenball war ein voller Erfolg.
Dabei war diese Veranstaltung nur als "kleiner Bruder" zum Vinzenziball der Gemeinde Altenmarkt gedacht.
Ab 19:00 Uhr füllte sich der Saal beim Conona Wirten mit gar seltsamen Gestalten. Genutzt wurde die Zeit bis zur Eröffnung des Balles mit Köstlichkeiten aus der Küche. Ins besonders die, mittlerweile legendären, Spare- Ribs taten es den hungrigen Gästen an und die Musik, das Duo EXXTRA-LIVE, spielte sich inzwischen ein.
Die Gäste bewiesen sehr große Fantasie  mit ihren Kostümen. Winkte auch ein sehr schöner Preis für die beste Verkleidung.
Birgit Reisinger und Emmerich Hablecker kamen mit ihrem Beiwagen. Rosi Meixner, Claudia Bader und Christian Sabor brachten viel Farbe mit. Und wenn Christian Sabor, als Hahn im Korb, sich etwas daneben benahm, dann packten ihn die beiden Damen einfach an der Nase. 
Manuela und Johannes Huber brachten die Steinzeit mit. Das es in dieser Epoche etwas rauher zuging, davon konnten sich die Gäste bei der Tanzweise der anderen Art überzeugen. Damals dürfte es Sitte gewesen sein seinen Tanzpartner bei den Haaren über das Parkett zu wirbeln. Hier wurde wahrscheinlich ein Rock ` n Roll alla Flintstones getanzt.
Geheimnisvoll, wie die Sphinx, erschien Corinna de Vries, mit schwarzer Maske. Beatrice Schöggl und Dimitris Trifinopoulos tauschten für diesen Abend die Plätze. Und Dimitris präsentierte voll Stoltz sein "üppiges" Dekoltee.
Sehr heiss wurde es im Saal als Clarissa Kronbichler als schnurrende Wildkatze erschien.
Vom Meiselberghof kamen Claudia Lechner, Anna und Walter Gruber. Das die Grubers von ihrem Erlebnisbauernhof, wo Kinder und Erwachsene auf Kamele und Esel reiten können, nicht einfach wie alle anderen Gäste zu Fuß oder Fahrzeug anreisten war wohl klar. Alt Transportmittel benutzte Walter Gruber anscheinen eine Knecht vom Hof und lies sich auf dessen Rücken zum Tanzboden tragen.
Und das ganze närrische Treiben wurde streng bewacht von zwei äusserst sexy uniformierten Polizistinnen, Victoria Kuchar und Cornelia Rattenschlager. Wobei Cornelia auch schon mal die "Stop- Kelle" zückte wenn es zu heiß her ging in der närrischen Gesellschaft.
Für Markus Langecker und seinen Mitarbeitern wurde es sehr eine lange Nacht. Aber trotz all der Arbeit plant Markus schon die nächsten Veranstaltungen. So wird es im Frühling wieder die Nudel und Pasta Abende und im Sommer natürlich die Grillabende geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen