HAK Wels macht vieles möglich

viele Besucher
3Bilder

Mit unterschiedlichen Vorstellungen und Berufswünschen kamen Jugendliche aus den Neuen Mittelschulen und Gymnasien mit ihren Eltern zum Tag der offenen Tür in die Welser Handelsakademie.
Eine Karriere beim größten Arbeitgeber der Stadt Wels, dem Klinikum, ist der Berufswunsch eines Mädchens aus einer Welser NMS. Mit dem Schwerpunkt Health-Care-Management kann dieser Wunsch nach der Matura Realität werden, denn dort lernt sie alles, was man über die Leitung und Verwaltung von Non-Profit-Organisationen im Gesundheitsbereich wissen muss.
Begeistert von den Trainingsmöglichkeiten im Fitnessraum und vom Schwerpunkt Sportmanagement ist ein sportlicher 14jähriger aus einem Welser Gymnasium, der mehr als eine Matura möchte. Die engagierten Sportmanagement-Schülerinnen erklärten ihm, dass sie in der HAK die staatliche Prüfung zum Fitnessinstruktor ablegen und damit eine gefragte Zusatzqualifikation erwerben können.
Wer noch keine konkreten oder andere Berufswünsche hat, kann sich auch nach dem Tag der offenen Tür noch bei einem Schnuppertag über das vielfältige Ausbildungsangebot der HAK Wels informieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen