12.06.2018, 12:35 Uhr

Der Schnellste gewinnt: Erstes Maibaumlaufen in Fischlham

V.r.: Bürgermeister Franz Steininger, Obmann Andreas Mörtenhumer und Gemeinderat Klaus Lindinger gratulierten den drei Bestplatzierten in den Kategorien Kinder, Frauen und Männer zu ihren Leistungen beim Maibaumlaufen. (Foto: Martin Seiringer)
FISCHLHAM. Am 31. Mai 2018 veranstaltete der Verein „Ursprung.Brauchtum.Tradition“ (UBT) das erste Maibaumlaufen in Fischlham. Bei Sommerwetter wurde der Maibaum von der Freiwilligen Feuerwehr unter Kommandant Mario Schmidberger umgelegt und das Fest begonnen. Sportlich ging es darum, so schnell wie möglich über den 20 Meter langen am Boden liegenden Baum zu balancieren. Unter knapp 70 Läufern in den Kategorien Kinder, Frauen und Männer wurde David Austaller mit einer Zeit von 4,06 Sekunden Gesamtsieger. Bürgermeister Franz Steininger, Obmann Andreas Mörtenhumer und Gemeinderat Klaus Lindinger (am Foto von rechts) gratulierten den drei Bestplatzierten der jeweiligen Kategorie zu ihren Leistungen. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war der Auftritt der Kinder-Volkstanzgruppe Steinerkirchen/Fischlham.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.