14.11.2017, 15:01 Uhr

Promis für schwerkranke Kinder in der Backstube im Einsatz

WCS Hertha Kapitän Robert Lenz, HOGO Chef Roland Golger, Kumplgut-Geschäftsführer Florian Aichhorn, eww-Chef Wolfgang Nöstlinger und Kicker Haris Bukva (Foto: laumat.at)

Das Promi-Kekse-Backen am Kumplgut fand unter reger Beteiligung statt.

WELS. Am 7. November fanden sich zahlreiche Promis aus Sport, Kultur, Politik und Society am Kumplgut, dem Erlebnishof für schwerkranke Kinder, ein, um für den guten Zweck Kekse zu backen. Diese werden beim alljährlichen Kekserlmarkt des Vereins Emotion am 18. November, von 14.00 bis 19.30 Uhr, am Kumplgut verkauft. Rund 2.500 Besucher werden zu diesem Event erwartet. Über 30 mit Herz und Liebe hausgemachte Kekssorten werden den Besuchern angeboten. Ein großes Rahmenprogramm wie Ponyreiten für Kinder, Perchtenlauf der „Schocha Pass“ Sipbachzell sowie diverse Kunsthandwerksstände runden den Kekserlmarkt ab. Damit es dann auch genügend Kekse gibt, waren nicht nur WCS Hertha Kapitän Robert Lenz, HOGO Chef Roland Golger, Kumplgut-Geschäftsführer Florian Aichhorn, eww-Chef Wolfgang Nöstlinger und Kicker Haris Bukva sehr fleißig.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.