03.07.2017, 00:00 Uhr

FF-Einsatz der Woche: Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

(Foto: FF Neulengbach-Stadt)
NEULENGBACH. Zum dritten Einsatz innerhalb von 24 Stunden musste die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt am Montag vergangener Woche um 00.49 Uhr ausrücken.

Auf der Westautobahn (km 40, Richtungsfahrbahn Salzburg) war ein PKW mit einem Einachs-Anhänger verunfallt und am Pannenstreifen entgegen der Fahrtrichtung zu stehen gekommen. Der nur leicht beschädigte PKW konnte mit der elektrischen Winde auf die Abschleppmulde des Wechselladefahrzeugs aufgezogen und danach abtransportiert und an geeignetem Ort gesichert abgestellt werden, das Abschleppen des unbeschädigten Anhängers wurde von der Mannschaft des Versorgungsfahrzeugs durchgeführt. Glücklicherweise blieben bei diesem Unfall sämtliche Mitglieder der in dem PKW reisenden Familie unverletzt.

Einsatzort: A1, RiFa Salzburg, KM 40
Datum: 26.6.2017
Alarmierungszeit: 00.49 Uhr
Einsatzende: 2.05 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 16 Min.
Alarmierungsart: Pager & SMS
Mannschaftsstärke: 8
eingesetzte Kräfte: FF Neulengbach-Stadt
Schweres Rüstfahrzeug
Wechselladefahrzeug mit Kran
Versorgungsfahrzeug
Polizei
ASFINAG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.