08.04.2016, 19:00 Uhr

Yvonne Rueff: "Das Helfen gibt mir sehr viel" (mit Video)

Spaß beim Bitzinger: Das Würstelstand-Interview mit Yvonne Rueff ist am 8.4. um 19 Uhr auf W24 zu sehen. (Foto: Gillmann)

Senf oder Ketchup? Mit Charity-Lady Yvonne Rueff am Würstelstand

WIEN. Die erste Hürde beim Würstelstand-Interview nahm Tanzschulbesitzerin Yvonne Rueff mit Bravour. Die bekennende Vegetarierin bestellte sich Kartoffeltascherl statt Wurst und plauderte danach aus dem Nähkästchen.
Neben dem täglichen Betrieb der Tanzschule engagiert sich Rueff gemeinsam mit ihrem Team für die Krebshilfe. "Dancer against Cancer ist ein Ganzjahres-Projekt und hat in den vergangenen zehn Jahren mehr als 500.000 Euro für die Krebshilfe eingebracht", sagt die 40-jährige Josefstädterin.

Schlimme Diagnose

Dabei bekam die engagierte Charity-Lady im Jahr 2010 selbst eine niederschmetternde Diagnose präsentiert. "Ja, ich bin an Multipler Sklerose erkrankt. Derzeit habe ich keine Schübe und kann alles machen. Ich gehe aber nicht zum Arzt und lasse mich daher nicht durch Untersuchungsergebnisse verrückt machen", so die Hundeliebhaberin, die seit 2015 mit Robert Rueff verheiratet ist.
Mehr Informationen über das Hilfsprojekt von Yvonne Rueff gibt es im Internet unter www.danceragainstcancer.at

Zur Person:
Yvonne Rueff (40) ist eine Wiener Tanzschulbesitzerin, die seit zehn Jahren für das Projekt "Dancer against Cancer" Spenden für die Krebshilfe sammelt. Der Jubiläumsball findet am 9. April, 20 Uhr, in der Wiener Hofburg statt.

https://www.youtube.com/watch?v=iNCM6ODoFhA&featur...

Alle Fotos: Cornelia Gillmann

Zurück zur Themenseite:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.