03.04.2016, 17:07 Uhr

Ein Schloss für alle Fälle

Die Künstler von "Zwo3wier" wollen die Gäste im Schlosshof Ulmerfeld im Juli mit A Capella verzaubern. (Foto: Thomas Turner)
ULMERFELD. Das Schloss Ulmerfeld steht seit einigen Jahren im Rampenlicht und hat sich als als Rahmen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen etabliert. "Mit insgesamt 82 Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Konzerte, aufführende Theater, Lesungen, Geburtstagsfeiern oder Trauungen, verzeichnete das Schloss als Veranstaltungsort im abgelaufenen Jahr eine sehr gute Saison", zeigt sich Ortsvorsteher Egon Brandl über die anhaltende Steigerung erfreut.
Im Vorjahr konnte die 1.000. Trauung im Schloss gefeiert werden. "Obwohl sich die meisten Paare für eine traditionelle Hochzeit entscheiden, besteht auch die Möglichkeit, sich in der Schlosskapelle, im Schlossturm, im Hexenturm oder auf der Schlosswiese trauen zu lassen", kennt Brandl die Vorlieben der Hochzeitspaare.

Ein kunterbuntes Programm

Die unterschiedlichsten Ausstellungen lockten insgesamt rund 3.200 Besucher nach Ulmerfeld, was einer Steigerung von 35 Prozent entspricht. Zu den Highlights im abgelaufenen Jahr zählten unter anderem "Othello darf nicht platzen" mit der Theatergruppe ULK, die Konzerte mit "The Turn" und "Gurgl Murgl" die Stille Weihnacht des Stadtmarketings Amstetten mit 6.000 Besuchern.
"Die Vielfalt des Veranstaltungsangebotes sowie das herrliche Ambiente machen die Qualität des Schlosskulturprogrammes aus. So konnten wir wieder hervorragende Künstler und die ortsansässigen Vereine gewinnen", ist Vizebürgermeisterin Ulrike Königsberger-Ludwig überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.