08.08.2016, 13:46 Uhr

3000 Besucher bei den Sommerkonzerten in der Villa Strecker

Gemeinsam überreichten die Solisten des Konzertes, Barbara Payha und Michael Havlicek von der Wiener Volksoper mit Herbert Fischerauer der überraschten Gewinnerin Thusnelda Perl die CD „Ein musikalischer Spaziergang durch Baden“. (Foto: zVg)
BADEN. Am vergangenen Sonntag ging das 77 Sommerkonzert in der 18 jährigen Geschichte der Konzerte und Führungen „Original Wiener Musik am Entstehungsort“ in der Villa Strecker über die Bühne. Herbert Fischerauer, Organisator und Vorsitzender der Heinrich Strecker Gesellschaft freute sich die 3000. Besucherin, Frau Thusnelda Perl aus Baden im historischen Wintergarten der Villa begrüßen zu dürfen. Gemeinsam überreichten die Solisten des Konzertes, Barbara Payha und Michael Havlicek von der Wiener Volksoper mit Herbert Fischerauer der überraschten Gewinnerin die CD „Ein musikalischer Spaziergang durch Baden“. Mit Melodien von Heinrich Strecker bis W. A. Mozart. Das letzte Sommerkonzert in dieser erfolgreichen Saison findet am 21. August um 16.00 Uhr statt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.