26.08.2016, 16:10 Uhr

Konzert.Im.Zib: Verbotene Frucht mit Überraschungen

Elisabeth Wimmer, Sopran. Carina Wimmer, Violine. Gabriel Hopfmüller, Violoncello. Alexander Gergelyfi, Cembalo sind das Ensemble Verbotene Frucht (Foto: zVg)
Das Ensemble Verbotene Frucht (Elisabeth Wimmer, Sopran. Carina Wimmer, Violine. Gabriel Hopfmüller, Violoncello. Alexander Gergelyfi, Cembalo) gastiert am Mittwoch, dem 14. September, um 19.30 Uhr im ZIB in Baden (Grabengasse). Unter dem Titel "Spiel mir das Lied vom Tod" bietet das junge Wiener Ensemble "Morbides mit Charakter" von Bach, Händel, Purcell, Schubert, Morricone, Rota u.a.

Die ausgewählte Musik wirkt auf den ersten Blick zusammenhanglos, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Die Musiker tragen Zylinder, klassisch in schwarz – Todesboten? Kerzenschein – kalt oder warm? Ein Text wird verlesen, der ebenso vernichtend wie auch zuversichtlich gehört werden kann.
Aber keine Angst, es gibt ein Happy End!

Spiel mir das Lied vom Tod ist ein klassischer Konzertabend, der durch ständige Überraschungen besticht - von Barock- bis Filmmusik, von gesprochenen und gesungenen Texten über rein instrumental hervorgerufene Emotionshöhepunkte bis hin zu Stücken oder auch Instrumenten, die man einfach nicht erwarten würde.
Gewinnerkonzept des Masefield-Wettbewerbs der Alfred-Toepfer-Stiftung Hamburg.

Kartenpreise: € 19,00; ermäßigt für ZIB- und Ö1Club-Mitglieder € 15,00; Schüler und Studenten € 10,00

Informationen und Karten für die Veranstaltung sind beim ZIB Ticketbüro 02252/2525300, office@zib.or.at erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.