22.03.2016, 17:23 Uhr

Theaterabend über den Sinn des Lebens und sinnliche Freuden…

Darsteller: Helmut Novy & Franz Schiefer Idee/Konzept/Inszenierung: Nicole Gerfertz (Foto: Harald Brutti)
KOTTINGBRUNN. Franz Schiefer, jahrelang als Pastoralassistent in Bad Vöslau tätig, ließ vor 10 Jahren diesen Beruf hinter sich und startete als Schauspieler und Regisseur durch.
Mit einem ganz besonderen Gastspiel ist der immer noch in Bad Vöslau lebende Franz Schiefer heuer am 8. und 9. April in der Kulturszene Kottingbrunn zu sehen: „Wiesen im Keller“.
Für dieses Theaterstück der besonderen Art hat seine Lebensgefährtin Nicole Gerfertz, Journalistin, Theaterautorin und Dramaturgin, Texte aus F. M. Dostojewskis Roman „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ und Gedichte von Walt Whitman miteinander verknüpft. Im Mittelpunkt stehen zwei Männer, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: Joshua (Helmut Novy), lebensbejahend und hoffnungsvoll, und Alexej (Franz Schiefer), menschenverachtend und voller Selbsthass. So unterschiedlich sie sind, werden sie doch beide getrieben von der Sehnsucht nach einem Menschen, der sie liebt und den sie lieben können.
Entstanden ist ein erotischer und philosophischer Theaterabend über zwei Männer auf der Suche danach, wer sie wirklich sind…

Darsteller: Helmut Novy & Franz Schiefer
Idee/Konzept/Inszenierung: Nicole Gerfertz


Aufführungen

Gwölb Korneuburg: 30. & 31. März & 01. April 2016
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
18 EUR
Reservierung: www.gwoelb.com

Kulturszene Kottingbrunn, Markowetztrakt: 8. & 9. April 2016
Beginn: 19:30 Uhr
18 EUR Vorverkauf Normal, 15 EUR Vorverkauf Ermäßigt, 20 EUR Abendkassa
Reservierung:www.kulturszene.at

Mehr Infos: www.facebook.com/wiesenimkeller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.