27.07.2016, 14:47 Uhr

Friseurin sammelt für Lupus-Kranke

TRAISKIRCHEN (lorenz). Lupus- eine äußerst unangenehme Krankheit – es werden innere Organe und auch Blutgefäße angegriffen und teilweise zerstört. Bianca B. (29) ist eine von dieser heimtückischen Krankheit Betroffene.
„Ich wurde lange Zeit von Ärzten, außer von meinem Hausarzt, nicht richtig ernst genommen. Erst heuer im Jänner wurde die richtige Diagnose gestellt“, erzählt Bianca. Jetzt bekommt sie eine Chemotherapie. Mit der Mindestsicherung muss Bianca ihr Leben bestreiten.
„Die letzten Jahre konnte ich nur mehr einer geringfügigen Arbeit nachgehen“, so Bianca. Sie könnte in London eine Therapie in einer der weltbesten Kliniken für Autoimmunkrankheiten machen, doch das liebe Geld!
Das hörte Claudia Skrianz, Friseurin in Wienersdorf (4Haareszeiten). Sie ist sozial sehr engagiert und außerdem war sie mit Biancas Mutter eng befreundet. Sie lud Bianca auf einen Kaffee ein. „Als ich kam waren viele Leute bei Claudia“, erzählt Bianca. Nicht ganz zufällig übrigens. Denn die Friseurin hatte eine Spendenparty für Bianca organisiert und konnte der überraschten 29-Jährigen gleich fast 1.000 Euro überreichen. „Man tut Gutes, wenn man bei Claudia zum Friseur geht“, meint Bianca.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.