15.06.2016, 12:39 Uhr

Heißes Match um den Sauerhof

Das weitläufige Sauerhof-Areal, derzeit kein "Verkehr".
BADEN. BADEN. Das derzeit medial am meisten gehypte Badener Hotel steht leer - das Grand Hotel Sauerhof soll zu einem Gesundheitshotel revitalisiert werden, daneben sind ca. 12 neue touristische Appartements geplant, die Umwidmung von Parkteilen ist im Gang. Investor ist die K.Y.A.T.T.-Gruppe, designierter Hotelchef der Wiener Thomas Brenner (48). Mit großer Skepsis beobachtet eine Prominenten-Bürgerinitiative die Vorgänge rund um das einstige Hotel-Flaggschiff der Stadt. Man befürchtet seine Umwandlung in eine Wohnanlage und den Verlust von noch mehr Grün.

Security bei Bürgerinitiative

"Ich wollte zu einer Veranstaltung der Bürgerinitiative vorige Woche im Hotel Herzoghof Zutritt bekommen, wurde aber nach Ausweiskontrolle von einer Security hinauskomplimentiert. Ich war dort nicht erwünscht, obwohl es öffentlich war", sagt Thomas Brenner. "Es war nur für geladene Gäste", widerspricht man aus dem Sekretariat der "Bürger Baden". Man habe aber mit "Störungen" gerechnet und deshalb eine Security engagiert. Beide Gruppen - K.Y.A.T.T. und Bürgerinitiative - werben nun für ihre Positionen.

Das Match ist eröffnet

Im Sauerhof soll nach der Fußball-EM ein Tag der offenen Tür abgehalten werden, K.Y.A.T.T. will die Pläne darlegen. Thomas Brenner: "Wir haben nichts zu verbergen." Aber auch die "Bürger Baden" planen eine weitere Bürgerversammlung. "Das Misstrauen ist groß - immerhin hat K.Y.A.T.T. für Mai die Wiedereröffnung des Hotel Sacher versprochen - und es ist noch immer zu", so Initiator Prof. Karl Zweymüller.
Der K.Y.A.T.T. dazu: "Grund dieser Verzögerung ist der Geldverkehr zwischen China und EU, es kann derzeit kein Geld aus China fließen. Die Kaufverträge zwischen K.Y.A.T.T., einer chinesisch-malaysischen Gruppe, und dem bisherigen Eigentümer Novomatic sind schon unterschrieben. Nach Prüfung durch die Finanzmarktaufsicht wird das Geld frei - wir rechnen mit Ende Juni. Ein paar Wochen später sperren wir auf. Das Hotel ist ja top in Schuss." Die Immer-Noch-Eigentümer Novomatic bestellten übrigens kürzlich mit Manfred Ruiß einen neuen Filialgeschäftsführer an der Sacher-Adresse Helenenstraße 55 (Amtsblatt Baden vom 31. Mai 2016).
Im Sauerhof wird im August mit der Rundumerneuerung alter Leitungen begonnen. Im Gegensatz zum Hotel Sacher gehöre das Hotel Sauerhof bereits der K.Y.A.T.T.-Gruppe, betont Brenner. Und tatsächlich: Die K.Y.A.T.T.-Fahne weht dort schon.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.