12.09.2016, 10:29 Uhr

Manfred Skrabl ist neuer Fischerkönig

(Foto: Geiring)
SIMBACH (gei). Der neue Fischerkönig heißt Manfred Skrabl und kommt aus Kirchdorf. Der gebürtige Mauerkirchener fing beim Hegefischen am Eringer Oberstau einen 5380 Gramm schweren Schuppenkarpfen. Darüber hatte sich der 54-Jährige besonders gefreut, nachdem er erst in diesem Jahr die deutsche Fischerprüfung erfolgreich bestanden hatte.

Jugendkönig wurde Thomas Stümpfl aus Julbach mit einem 2740 Gramm schweren Karpfen und der Damenpokal ging an Elisabeth Usleber. Bei der Siegerehrung im Simbacher Lokschuppen freute sich Bürgermeister Klaus Schmid über die rege Beteiligung und gratulierte den Siegern zu ihren Fangerfolgen. Freuen konnte sich hier Manfred Skrabl, denn er bekam nicht nur einen Glaspokal, sondern darf für ein Jahr nun auch die Königskette tragen. Beim Gesamtfanggewicht kam Tobias Wieser aus Walburgskirchen auf Platz eins. Andreas Berg kam mit 3880 Gramm auf den dritten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.