17.06.2016, 13:41 Uhr

Agenda-Kalender für die Paltinger

(Foto: Gemeinde Palting)
PALTING. Am 16. Juni fand das Agenda-21-Sommerfest beim Wirt z´Mundenham statt. Vor zirka eineinhalb Jahren begann die Prozessbegleitung der SPES, welche nunmehr endet. Aus diesem Grund wurde ein kurzer Rückblick auf den Agenda-21-Prozess in Palting und auf bereits umgesetzte Aktivitäten gehalten.

Einige Projekte und Veranstaltungen sind noch offen und sollen in nächster Zeit umgesetzt werden. Um die Themen nicht einschlafen zu lassen, wurde als Abschlussprojekt der „agenda-kalenda“ erstellt, welcher neben einem zeitlosen Kalender auch die Agenda-Themen in Palting beinhaltet. Die Fotos im Kalender wurden im Rahmen eines Fotowettbewerbs ausgewählt. Der Kalender wird kostenlos an jeden Haushalt in Palting verteilt und soll ein Denkanstoß und Ideengeber sein. Finanziell unterstützt wurde der Kalender durch die Raiffeisenbank Palting.

"Abschließend bedanken wir uns für eure Ideen, euer Engagement und Mitwirken bei diesem Bürgerbeteiligungsprozess. Auch, wenn keine großen Projekte umgesetzt werden konnten, so sind viele kleine Maßnahmen für eine „enkeltaugliche“ Zukunft von Palting gesetzt. Wir laden die Paltinger weiterhin ein, Vorschläge und Ideen einzubringen und auch bei der Umsetzung mitzuwirken", heißt es vonseiten der Gemeinde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.