.

SPES

Beiträge zum Thema SPES

Stefan Kirchweger von Studia in Schlierbach.

Aktuelle Projekte
Forschung passiert in und mit der Region Steyr-Kirchdorf

Die Region Steyr-Kirchdorf ist Teil des LTSER (Long-Term Socio-Ecological Research) Plattform Eisenwurzen . Die LTSER Plattformen erforschen den Zusammenhang von Gesellschaft und Natur, um die zukünftigen Herausforderungen hinsichtlich Klimawandel und anderen Umweltveränderungen meistern zu können. In einer Reihe von Beiträgen stellen wir in weiterer Folge Forschungsprojekte vor, die sich mit der Region Steyr-Kirchdorf befassen. SCHLIERBACH, BEZIRK KIRCHDORF. Das Projekt ZEAFOLU (Null...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Schlierbacher diskutierten über die Zukunft der Gemeinde

#Schlierbach2030
Mit Mut zum Tun die Zukunft gestalten

Rund 60 Schlierbacher folgten dem Aufruf aktiv, innovativ und verantwortungvoll die Zukunft ihrer Gemeinde mitzugestalten. SCHLIERBACH (sta). Fritz Pichler, Bürgermeister aus der steirischen Gemeinde Stanz skizzierte die Entwicklung seiner Gemeinde und lies die Besucher an seinen Erfolgsfaktoren teilhaben. Menschen mit Ideen und Engagement zu unterstützen und mutig ins Tun zu kommen, auch wenn es keine Erfolgsgarantie gibt, empfiehlt Pichler den Schlierbacher Akteuren. Mit diesen Ansätzen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
ORF-Journalistin Renata Schmidtkunz

SPES: Online-Vortrag
Himmlisch frei

Online-Vortrag mit Renata Schmidtkunz am, 27. Mai: "Himmlisch frei - Warum wir wieder mehr Transzendenz brauchen." SCHLIERBACH (sta). Transzendenz ist in unserer wissenschaftsgläubigen Welt in Ungnade gefallen. Die ORF-Journalistin Renata Schmidtkunz, bekannt aus der Ö1-Hörfunkreihe „Im Gespräch“, plädiert für ihre Wiederentdeckung in zeitgemäßer Form. Denn in der Transzendenz, dem Denken über das Irdische hinaus, liegt auch die Kraft zur Selbstbestimmung und zum Widerstand. Europa mit seinen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Caritas
Abstand vom Alltag hilft, neue Kraft zu schöpfen

Die Caritas OÖ bietet für pflegende Angehörige von Montag, 17. Februar, bis Freitag, 21. Februar, Winter-Erholungstage im SPES-Hotel Schlierbach an. Die professionelle Begleitung während des Aufenthalts durch eine Caritas-Mitarbeiterin sorgt dafür, dass alle TeilnehmerInnen entspannte Tage mit einem abwechslungsreichen Programm verbringen. Anmeldeschluss ist der 14. Jänner unter 0676 / 8776 2444 oder pflegende.angehoerige@caritas-linz.at STEYR. „Gerade für Menschen, die zu Hause ihre...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Videos: Tag der offenen Tür

SPES-Geschäftsleiter Johannes Brandl mit Karl Sieghartsleitner (li.) und Alois Tragler (re.).

SPES Zukunfstakademie
Gründungsväter besuchten SPES

Zwei der "Urväter“ der SPES Zukunftsakademie in Schlierbach besuchten die Mitarbeiter in Schlierbach. Alois Tragler und Karl Sieghartsleitner legten in den 70er Jahren den Grundstein für SPES SCHLIERBACH (sta). Gespannt lauschte das gesamte Team den faszinierenden Geschichten über die Entstehung der SPES und der Idee der ökosozialen Vielfalt und der ländlichen Gesellschaftsentwicklung, welche auch heute noch von den Projektteams der SPES in den Bereichen Gemeinde- und Regionalentwicklung,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Johannes Brandl mit den Plänen für den Umbau.
2

Modernes Leben und Wohnen
Leerständen soll Leben eingehaucht werden

Die Genossenschaft "ProNah" für modernes Leben und Wohnen wurde in Schlierbach gegründet. SCHLIERBACH (sta). Was einer nicht schafft, das schaffen viele – davon ist Johannes Brandl, einer von zwei Vorständen der im Juli gegründeten Genossenschaft im Stiftsort, überzeugt. Das SPES-Projekt möchte leerstehenden Gebäuden in Ortszentren in ganz Oberösterreich neuem Nutzen zuführen. Das Pilotprojekt dazu gibt es in Schlierbach. "Im Ortszentrum stehen das ehemalige Gemeindeamt und das 'Doktorhaus' zum...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Sandra Kranzl (SPES), Johann Biener, Stefanie Huemer (SPES)
2

SPES Arbeitsstiftung
Einzigartige Erfolgsgeschichte

SCHLIERBACH. In 18 Jahren hat die SPES Arbeitsstiftung in Schlierbach 835 Personen ausgebildet. Den Facharbeiterabschluss nachgeholt hat auch Johann Biener (44) aus Kirchdorf. Nach der Polytechnischen Schule startete er eine Lehre zum Maurer. Doch sein Herz galt stets der Gastronomie. Neben seiner Lehre arbeitete er daher an Wochenenden regelmäßig als Kellner. Die Lehre zum Maurer schloss er nie ab und wechselte 1999 hauptberuflich in die Gastronomie, wo er mit zwei Saisonen in Ischgl seine...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Richard Steger(li.) und Johannes Brandl, Geschäftsführer von der SPES Zukunftsakademie freuen sich über die gelungenen Zimmer.

SPES-Schlierbach
Hotelzimmer in neuem Glanz

SCHLIERBACH (sta). Die Gäste des SPES Hotels erfreuen sich neben den 34 modernen Zimmern über zusätzlich zehn neu renovierte Zimmer zum Entspannen. Nach der Renovierung stehen nun insgesamt 44 hochwertige Zimmer (Einzel- oder Doppelzimmer) zur Verfügung. Zusätzlich verwöhnt das SPES Hotel seine Gäste mit einem köstlichen Bio-Frühstück im Panoramarestaurant. Johannes Brand, Geschäftsführer von der SPES Zukunftsakademie und Architekt Richard Steger sind sich bei der Übergabe einig: „Wir haben für...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Peter Jungmeier von der SPES Zukunftsakademie (3.v.l.) bekommt die Auszeichnung überreicht.

Auf Herz und Nieren geprüft
SPES erneuert seine Klimabündnis-Partnerschaft

Schon seit 2001 ist die SPES Zukunftsakademie Teil des Klimabündnis-Netzwerkes. Eine gute Gelegenheit, den Betrieb heuer wieder auf Herz und Nieren überprüfen zu lassen. SCHLIERBACH. Unter der professionellen Begleitung von Georg Spiekermann, Klimabündnis Österreich, konnten weitere klimawirksame Maßnahmen für die Zukunft entwickelt werden. Dafür wurde SPES im Zuge der Jahresversammlung des Klimabündnis Oberösterreich im SPES Hotel ausgezeichnet.

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
3

Themennetzwerk Agenda 21
Heimat aus der Sicht der "Multilokalen"

Mulitlokalität ist zu einem gesellschaftlichen Phänomen gerade jüngerer Menschen geworden. STEINBACH/STEYR, SCHLIERBACH. Zu Ausbildungszwecken verlassen sie ihre Herkunftsgemeinde, um in den Städten eine gute Ausbildung zu absolvieren. Und das ist gut so. Aber viele von ihnen bleiben dann im städtischen Umfeld und unseren ländlichen Regionen fehlt die Kraft dieser jungen gut ausgebildeten Menschen. Das war der Anlass für drei Gemeinden der Nationalparkregion – Steinbach a.d. Steyr, Großraming...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
<f>Der Lions Club Ambra </f>aus Kirchdorf begleitet das Projekt Conclusio bereits seit vier Jahren.

Verein "Conclusio"
Ein wertvolles Netzwerk

Rasch, persönlich und unbürokratisch helfen: Das ist das Ziel der Lions Clubs. BEZIRK KIRCHDORF. Auch im Verein "Conclusio", der seinen Sitz in Schlierbach hat, geht es um (gegenseitige) Hilfe. Conclusio ermöglicht arbeits- und beschäftigungslosen Menschen, ihre Kompetenzen im Sinne des Gemeinwohls bestmöglich einzubringen. Die geleisteten Stunden werden auf einem Zeitkonto gutgeschrieben, mit dem Guthaben können sich Mitglieder wiederum von anderen helfen lassen. Die gemeinsame Arbeit...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
SPES Zukunftsakademie aus Schlierbach
2

SPES Zukunftsakademie
Rekordjahr in der Erwachsenenbildung

SCHLIERBACH (sta). So oft gebucht wie nie zuvor! Die ARGE Bildungshäuser Österreich mit ihren 19 Mitgliedern verzeichneten 2018 ein Rekordergebnis: Seit Beginn ihrer Aufzeichnungen wurden noch nie so viele Bildungsveranstaltungen in einem Jahr durchgeführt. Gesundheit als Top-Thema Die SPES Zukunftsakademie ist seit 2005 Mitglied der ARGE Bildungshäuser und verfügt über ein vielseitiges Bildungsprogramm, top ausgestattete Seminarräume in unterschiedlicher Größe, einem Panoramarestaurant und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Klimabündnistreffen in Schlierbach

Erfahrungsaustausch
OÖ. Klimabündnistreffen am 7. Mai 2019 in Schlierbach

Der Klimawandel ist bei uns angekommen – spätestens nach dem Rekordhitze-Sommer 2018 ist das klar. SCHLIERBACH. Das 27. oö. Klimabündnistreffen, am 7. Mai 2019, ab 10 Uhr, im Seminarhotel SPES in Schlierbach, lädt dazu ein, sich neu inspirieren zu lassen und andere Menschen zu begeistern. Neben fachlichem Input gibt es Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch, zur Ideenfindung und Vernetzung. Der Ausklang ist den oö. Jubiläumsgemeinden und -schulen gewidmet. Anmelden bis 26. April unter Tel....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Redlham: 1700-Einwohner-Gemeinde zwischen Attnang und Schwanenstadt
2 4

Audit familienfreundliche Gemeinde
Redlham: Gemeinde zum Wohlfühlen

An die 2,5 Millionen Österreicher leben schon in einer mit Zertifikat ausgezeichneten „familienfreundlichen Gemeinde“. Und auch die 1700 Redlhamer werden in absehbarer Zeit dazu gehören, denn die Gemeinde Redlham befindet sich gerade im sog. Auditierungsprozess. Im Zuge dessen werden bereits vorhandene familienfreundliche Maßnahmen in der Gemeinde erhoben und der Bedarf an weiteren ermittelt. Und das passiert unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen. Eine Projektgruppe aus...

  • Vöcklabruck
  • Gertrud Schöffl
Das Kernteam stellt sich vor: Miriam Krenn, Gerhard Zamberger, Josef Schiefer, Patrick Marschall-Schranz, Bettina Bauer (v. l.)

Irdning-Donnersbachtal
Das Bürgerbeteiligungsprojekt ist auf Schiene

Auf Initiative der Gemeinde wurde, gemeinsam mit den Beratern von SPES, das Bürgerbeteiligungsprojekt "zaum samma IRDNING-DONNERSBACHTAL – gemma's au" ins Leben gerufen. Klares Ziel ist es, die Gemeinde, die seit der Zusammenlegung aus den Ortsteilen Irdning, Donnersbach und Donnersbachwald besteht, noch lebenswerter und fit für die Zukunft zu machen. Jede Idee und helfende Hand ist herzlich willkommen und ausdrücklich erwünscht. In den letzten Wochen und Monaten nahm das Projekt konkrete...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alexandra Mattarollo
<f>Walter Mallinger, </f>Stefanie Huemer, Martin Popp (v.li.).

SPES Arbeitsstiftung
Mit AQUA in nur wenigen Schritten zum Traumberuf

KIRCHDORF. Martin Popp (21) aus Kirchdorf hat sich im Juni 2016 entschlossen, den Job als Verwaltungsassistent „an den Nagel zu hängen“. Er absolvierte die verkürzte Ausbildung zum Oberflächentechniker über das Fördermodell AQUA (arbeitsplatznahe Qualifizierung). Die SPES Arbeitsstiftung hat ihn auf seinem Karriereweg begleitet. Die Lehre zum Oberflächentechniker mit Schwerpunkten Pulverbeschichtung, Galvanik (Eloxal) mechanische Oberflächenbehandlung (Schleifen, Polieren), interessierte Martin...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
6

Verein Conclusio: Helfen hilft

Verein ermöglicht arbeitssuchenden Menschen, ihre Stärken im Sinne des Gemeinwohls optimal einzubringen. SCHLIERBACH. Während der meist langen Wartezeiten innerhalb von Asylverfahren ist der Zugang zum regulären Arbeitsmarkt so gut wie verschlossen. Auch ältere arbeitssuchende Personen, Asylberechtigte, Migranten, junge Arbeitssuchende, Langzeitarbeitslose oder Berufs(wieder)einsteiger sehen sich häufig mit Schwierigkeiten konfrontiert, auf dem Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen. Lange Zeiten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Juliane Bogner-Strauß mit Elisabeth Kumpl-Frommel (re.)
3

Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß besuchte SPES Zukunftsakademie

SCHLIERBACH (wey). Juliane Bogner-Strauß, Bundesministerin für Frauen und Gleichstellung, Familien und Jugend, besuchte kürzlich die SPES Zukunftsakademie in Schlierbach. Thema waren die verschiedensten Projekte im Familien- und Jugendbereich. Eines dieser Projekte ist jenes der "Familienpaten", das in den Bezirken Kirchdorf und Steyr-Land seit drei Jahren läuft und wo Eltern von ehrenamtlichen Paten bei ihrer Aufgabe unterstützt werden können. Das Projekt Familienpaten soll auf weitere Bezirke...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Josef Langeneder, Ernst Punz, Sieger August Pürstinger, SB-Bezirkbfrau Hilde Baumgartner, Walter Sulzbacher  (v.li.).

Rekordbeteiligung beim Seniorenbund- Bezirkstarockturnier in Schlierbach

Mehr als 100 Spieler waren im Seminarhotel SPES mit dabei KREMSMÜNSTER (sta). Den Tagessieg mit 184 Punkte holte sich der älteste Teilnehmer des Turnieres August Pürstinger aus Kirchdorf mit 91 Jahren. Auf den weiteren Plätzen landeten die Linzer Walter Sulzbacher auf Platz zwei und Ernst Punz auf Platz drei. Katharina Steiner aus Bad Goisern wurde als beste Dame siebente. Im Spes- Seminarhotel Schlierbach gibt es die Möglichkeit zweimal monatlich Tarock zu spielen und zu trainieren. Alle...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Fachtagung Elternbildung am 14. September 2018 in Schlierbach

Die SPES Familien-Akademie in Schlierbach lädt im Auftrag des Familienreferates des Landes OÖ zur Fachtagung Elternbildung „Emotionale Kompetenz fördern“ ein. SCHLIERBACH. Die Fachtagung Elternbildung 2018 hat die emotionale Kompetenz und die positive Psychologie zum Schwerpunkt. Anhand unterschiedlicher Themenschwerpunkte werden Pädagogen und Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung begleitet und bestärkt. Termin Freitag, 14. September 2018 9 bis 14 Uhr SPES Familien-Akademie, Schlierbach...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Jugendcafé in Kematen an der Krems

Wann? Dienstag, 17. April 2018 Am 07. April 2018 fand in Kematen der 1. Kematner Jugendrat statt. Per Zufallsauswahl wurden hierfür 50 Jugendliche der Gemeinde zwischen 14 und 17 Jahren ausgewählt und eingeladen. Für 9 von ihnen gab es einen Platz beim Jugendrat! Ziel des Jugendrates war es, unter der Moderation erfahrener Coaches gemeinsame Anliegen der Jugendlichen zu diskutiert und gute Lösungsideen zu entwickeln. Es geht darum, Jugendliche an der Gestaltung ihres eigenen Lebensraums zu...

  • Linz-Land
  • Ivonne Hofer

SPES Zukunftsakademie beim Signal-Treffen in Wien

SCHLIERBACH. Die SPES Zukunftsakademie in Schlierbach trifft sich mit internationalen Organisationen aus Polen, Deutschland und den Niederlanden, um sich über innovative Projekte nachhaltiger Landnutzung auszutauschen. Im Rahmen einer Exkursion nach Wien vom 9. bis 11. April 2018 werden Vorzeigeprojekte aus dem Bereich der gemeinschaftlichen Landwirtschaft besichtigt. In einem Workshop wird anschließend über die Zukunft der Landnutzung diskutiert. Das von der EU geförderte Projekt (Erasmus+)...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die drei motivierten Jungmamas Lisa Hebesberger mit Leon, Verena Kastler mit Lena und Verena Aberl mit Emily-Jolien (v.li.) und im Hintergrund Stefanie Huemer von SPES)

Berufsausbildung mit Kleinkind

Gleich drei sehr junge Mütter holen derzeit ihren Lehrabschluss mit der SPES Arbeitsstiftung nach. SCHLIERBACH (sta). Vor Abschluss der Schul- oder Berufsausbildung ein Kind zu bekommen, ist besonders für die jugendlichen Mütter oft ein großes Problem. Denn Kinder kosten Geld und dieses muss irgendwie verdient werden. Gleichzeitig sollte die Ausbildung abgeschlossen werden, damit die berufliche Zukunft gesichert ist. Und selbstverständlich muss das kleine Kind auch betreut werden. All das unter...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
In der Gemeinde Oberndorf fand eine Abstimmungsrunde für das Projekt "Level up my District" mit gemeindeübergreifenden Jugendräten statt.

Jugend soll noch mehr mitreden und mitgestalten

"Level up my District" startet in allen 52 Gemeinden des Bezirkes BEZIRK. Welche Ideen haben Menschen zwischen 16 und 20, wenn es um ihre Heimat geht? Was würde sie in ihrer Region gern verändern, wenn sie könnten? Welche Anliegen gibt es in dieser Altersgruppe? Was finden sie gut und was stört sie? Der Bezirk Vöcklabruck ist an den Antworten auf diese Fragen ernsthaft interessiert und startet deswegen 2018 mit einem Pilotprojekt, bei dem alle 52 Gemeinden an einem Strang ziehen. „Level up my...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Das beidhändige Zeichnen der Neurobilder aktiviert neue Denk- und Handlungsmuster im Gehirn.
2
  • 19. März 2021 um 19:00
  • Seminarhotel SPES
  • Schlierbach

Kreative "Neurobilder" für den guten Zweck

Mit dem sozialen Projekt „NEURODINGS® meets BARBER ANGELS“ werden mit kreativen Neurobildern Spenden für den sozialen Friseurverein Barber Angels Brotherhood Austria gesammelt. Gemeinsam mit Kollegen aus ganz Europa, schneiden die Barber Angels wohnungslosen und armutsgefährdeten Menschen Haare und Bärte. Gratis. Die Barber Angels Brotherhood sind ein Club von Friseuren, die nicht Augen und Scheren verschließen vor der allgegenwärtigen Armut vor unserer Haustüre. Sie reden nicht nur, sie...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.