20.03.2016, 18:13 Uhr

Über 18.000 Stunden Ehrenamtlichkeit

Angelobungen Jugend 2016 - Neuzugänge 2015
Am 12. März 2016 fand die Vollversammlung 2016 im Gasthaus Kastinger, statt.
Unter den Ehrengästen waren Abschnittskommandant BR Josef Maderegger, Kom-mandant der Freiwilligen Feuerwehr Frauschereck HBI Erich Feichtenschlager, Bür-germeister Gerhard Berger, Fahnenmutter Feichtenschlager Maria und Fahnenpatin Frauscher Anna sowie Ortsberichtserstatterin Andrea Berer.
2015 war ein ereignisreiches Jahr für die Freiwillige Feuerwehr St. Johann. Die Feu-erwehr St. Johann hatte im abgelaufenen Jahr 2015 zwei Brand- und 42 technische Einsätze zu absolvieren. Neben den zahlreichen Einsätzen waren die Kameraden in der Aus- und Weiterbildung besonders fleißig. So konnten 2015 33 neue Leistungs-abzeichen errungen werden. Zusätzlich wurden 24 Lehrgänge auf Landes- und Be-zirksebene besucht.
Insgesamt wurden 2015 über 18.000 ehrenamtliche Stunden aufgebracht. Nochmals ein großer Dank für die gezeigte Einsatzbereitschaft und Motivation für den Feuer-wehrdienst.
Zum 31.12.2015 hatte die Freiwillige Feuerwehr St. Johann 133 Mitglieder (100 Akti-ve, 18 Reservisten und 15 Jugend).

Als Jungfeuerwehrmänner konnten angelobt werden (Neuzugänge 2015):
• JFM Ehrensberger Lena
• JFM Erlinger Noah
• JFM Karer Julian
• JFM Karer Nikas
• JFM Karer Sophie
• JFM Kastinger Lucas

Neben dem Rückblick auf das abgelaufene Jahr stellt die Vollversammlung auch im-mer einen würdigen Rahmen für Ehrungen und Auszeichnungen dar. So wurde be-fördert zum:
• Hauptfeuerwehrmann:
o Bürgermeister Berger Gerhard
o Strasser Florian
• Löschmeister:
o Feichtenschlager Marco
o Sperl Reinhard
o Strasser Christoph
• Oberlöschmeister:
o Sperl Thomas


Die Feuerwehrverdienstmedaille des Bezirkes Braunau in III. Stufe erhielt:
• Strasser Christoph
Die Feuerwehrverdienstmedaille des Bezirkes Braunau in II. Stufe erhielten:
• Feichtenschlager Johann
• Murauer Georg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.