07.05.2016, 14:24 Uhr

Verletzte aus Auto gerettet: Rot-Kreuz-Mitarbeiter als Ersthelfer am Unfallort

(Foto: Rotes Kreuz)
UEBERACKERN. In Überackern kam eine 82-Jährige aus unbekannten Gründen mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und wurde verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr am 6. Mai kurz vor 10 Uhr eine 82-Jährige aus Hochburg-Ach mit ihrem Auto auf der L501, Weilhartstraße Richtung Burghausen. An der Kreuzung mit der L1026, Unteradenbergstraße kam sie aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte nach einigen Metern frontal gegen einen Baum. Ein zufällig vorbeikommender Rot-Kreuz-Mitarbeiter leistete sofort erste Hilfe und rettete die Verletzte aus dem Auto. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.