06.04.2016, 21:19 Uhr

Hainburg: Ölspur am Hauptplatz

HAINBURG AN DER DONAU (bm). Am Sonntag, den 3. April wurden die Freiwillige Feuerweh Hainburg an der Donau gegen 14 Uhr zu einer Ölspur am Hauptplatz alarmiert. Auf einer Länge von rund 150m war die Straße so sehr verschmutzt, dass ein Motorradfahrer zu Sturz kam. Er blieb zum Glück unverletzt. Die Hainburger Florianis rückten unglich zur Einsatzstelle aus. Das ausgetretene Öl wurde mittels Bioversal und Bindemittel gebunden und die Fahrbahn anschließend gereinigt. Der Verkehr musste innerstädtisch durch die Polizei umgeleitet werden. Der Verursacher ist bis jetzt noch unbekannt. Es standen 13 Mann mit zwei Fahrzeugen für eine Stunde im Einsatz.

Alle Fotos (c) FF Hainburg an der Donau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.