Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Karl Zwiauer,  Mitglied des nationalen Impfgremiums, Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner.

Appell an NÖ's Eltern
Kinderschutzimpfungen jetzt nahholen – Impfstatus abklären

Appell der Gesundheitslandesrätin Königsberger-Luwig: „Kinderimpfungen rasch nachholen“; Masern-Mumps und Rötelimpfungen um etwa 20 Prozent eingebrochen. NÖ. Der optimale Impfschutz unserer Kinder ist in Zeiten der Pandemie in den Hintergrund gerückt. Auch deshalb, weil die Impfungen in den Schulen nicht oder nur teilweise durchgeführt werden konnten (siehe unten). Der Appell von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig an die Eltern lautet daher: "Der Impfstatus muss abgeklärt und die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bürgermeister Johann Laa
3

Familien
Trautmannsdorf baut schulische Nachmittagsbetreuung aus

TRAUTMANNSDORF. Die Gemeinde hat den Ankauf von Containern für die schulische Nachmittagsbetreuung beschlossen. Aufgrund geburtenstarker Jahrgänge und einem starken Familienzuzug im vergangenen Jahr hat die Anzahl der Kinder sowohl in der Tagesbetreuung, als auch in der schulischen Nachmittagsbetreuung zugenommen.  In der schulischen Nachmittagsbetreuung werden derzeit etwa 50 Kinder in zwei Gruppen betreut. Die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens im Schulgebäude der Andreas Maurer...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Osterbilder sind noch bis 15. April 2021 im Gemeindeamt Hundsheim ausgestellt.

Ostermalen
Gemeinde Hundsheim stellt Kunstwerke aus

HUNDSHEIM. Die SPÖ Hundsheim hat viele Jahre hindurch zu Ostern eine Ostereiersuche veranstaltet. Durch die Pandemie war das nun bereits zum zweiten Mal nicht möglich. Als Alternative wurde nun ein Oster-Malwettbewerb ausgeschrieben. Über 40 Teilnehmer haben ihre Bilder eingeschickt.  "Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer unseres 1. Ostermalens. Ihr habt das super gemacht. Die Kreativität hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Der Alterskorridor der Teilnehmer (6 1/2 Monate bis 50...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Brucker Bildungsstadträtin Lisa Miletich veranstaltet den Mal- und Bastelwettbewerb.

Es wird tierisch
Der Brucker Malwettbewerb geht heuer in die zweite Runde

BRUCK/LEITHA. Unter dem Motto „Tierische Freunde“ geht der Brucker Mal-und Bastelwettbewerb in die zweite Runde. SP-Bildungsstadträtin Lisa Miletich hat ihn letztes Jahr ins Leben gerufen, um die Zeichnungen und Basteleien der Kinder zum Thema "Frühling" während des ersten Lockdowns vor den Vorhang zu holen. „Leider hat sich die Situation der Kinder während des letzten Jahres nicht wirklich verbessert. Es war ein Jahr voller Entbehrungen. Wenig soziale Kontakte, viel Distanz, das nagt an den...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Pädagogin Bisera Kahrimanovic, Werner Kritzinger und Franz Gutdeutsch vom Bauhof, Sponsor Manfred Herzog mit Tochter Dilara und Freundin Vanessa, Stadträtin Miletich Lisa, Kindergartenleitung Barbara Toth
2

Bruck an der Leitha
Vater spendet Spielgerät für Kindergarten

BRUCK/LEITHA. Mit großer Freude haben die Kinder des NÖ Landeskindergarten II und die Stadtgemeinde Bruck, vertreten durch SP-Bildungsstadträtin Lisa Miletich, ein neues Klettergerät für den Garten entgegengenommen. Durch eine großzügige Spende von Manfred Herzog, Inhaber von Laguz Bau GmbH  und Vater der 5-jährigen Dilara konnte das laufende Gartenumgestaltungsprojekt um eine Attraktion ergänzt werden. „Jetzt können die Kinder sich so richtig austoben“, freut sich Manfred Herzog. Der Bauhof...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Öffentliche Spielplätze sollen in Bruck rauchfrei werden

Gesundheit
Brucker ÖVP wünscht sich rauchfreie Spielplätze

BRUCK/LEITHA. Der Frühling ist da und Familien verbringen wieder viel Zeit auf den Spielplätzen. Geht es nach der ÖVP Bruck, sollen sämtliche öffentlichen Spielplätze der Stadt rauchfrei werden. Das Rauchverbot soll für alle öffentlich zugänglichen Kinderspielplätze und –flächen, die im Eigentum der Stadt Bruck an der Leitha stehen oder von dieser verwaltet werden, gelten. Vom Verbot sind neben den Spielflächen und den Spielgeräten auch die Wege-, Pflanzungs- und Rasenflächen sowie sonstige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
"Wir freuen uns auf unseren Zebrastreifen" - Genau hier soll ein Schutzweg den Volksschulkindern künftig ein sicheres Überqueren der Hauptstraße ermöglichen.
1 Aktion

Petronell-Carnuntum
Volksschüler bekommen nach 25 Jahren einen Zebrastreifen

Nach 25 Jahren wurde der Zebrastreifen vor der Volksschule Petronell endlich genehmigt - die Schüler freuen sich. Der neue Schutzweg soll mit dem Schulstart im Herbst 2021 fertiggestellt sein.  PETRONELL-CARNUNTUM. Die Marktgemeinde Petronell-Carnuntum versucht seit dem Jahr 1995 auf der Höhe der Volksschule bei der Hauptstraße einen Schutzweg bewilligt zu bekommen - ganze 25 Jahre später ist es 2020 gelungen. Die Marktgemeinde hat nun Vorschreibungen bekommen, wie der Platz umgestaltet werden...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Roman Brunnthaler, Marlene Weintritt vom städtischen Bauhof, Gerhard Weil, Christian Schenzel,  und Ernst Werner besichtigten den neuen Spielplatz

Bruck an der Leitha
Neuer Spielplatz im Bruckmühlpark ist bald für Kinder bereit

BRUCK/LEITHA. Der neue Spielplatz im Bruckmühlpark nimmt nun konkrete Formen an. „Die Spielgeräte sind fertigt montiert, aber leider noch nicht vom der Sicherheitsfirma abgenommen und daher noch nicht bespielbar“, berichtet der zuständige Stadtrat Christian Schenzel. Die Begrünung sei im Werden, wie Stadtchef Gerhard Weil hinzu fügte. An der Hundezone und am Minipumptrack (eine "BMX-Bahn" für Kleinkinder) wird derzeit noch gearbeitet. Christian Schenzel ist aber zuversichtlich, dass der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
In der Volksschule Fischamenderstraße in Bruck bildete sich ein Corona-Cluster

Bruck an der Leitha
Volksschule wurde wegen Corona-Cluster abgesondert

Die Volksschule Fischamenderstraße in Bruck wurde wegen einem Corona-Cluster bis 7. März abgesondert.  BRUCK/LEITHA. Da Eltern, die bereits unter behördlicher Quarantäne standen, ihr Kind jedoch trotzdem in die Volksschule in der Fischamenderstraße in Bruck gehen ließen, bildete sich dort ein Corona-Cluster. Nachdem sich 22 Personen, davon 21 Schüler und eine Lehrkraft, mit Covid-19 infizierten, wurde die ganze Volksschule abgesondert, wie Bürgermeister Gerhard Weil berichtete. Diese Maßnahmen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Gruppe der Nachmittagsbetreuung aus dem Schuljahr 2019/2020:
Letzte Reihe: Tagesmutter Elisabeth Speckl, Johann Reiner, Emma Cencic, Anna Oster
Mitte: Matthias Almstädter, Paul Lenk, Gemeinderätin Sylvia Schneider
Vorne: Manuel Mathi
2

Petronell-Carnuntum
Schüler bekommen Nachmittagsbetreuung oder Hort

Die Gemeinde Petronell-Carnuntum bekommt fürs nächste Schuljahr eine schulische Nachmittagsbetreuung oder einen Hort.  PETRONELL-CARNUNTUM. Die Schulkinder aus Petronell-Carnuntum wurden die letzten Jahre nach der regulären Unterrichtszeit von Tagesmutter Elisabeth Speckl mit "Kids Care" betreut. Mit Sommer 2021 tritt sie jedoch ihren wohlverdienten Ruhestand an. Aufgrund der jetzigen gesetzlichen Bestimmungen kann diese Art der Betreuung nicht mehr fortgesetzt werden. Gespräche mit den...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Matthias Almstädter besucht die erste Klasse im Brucker Gymnasium.
1 Aktion 2

Bezirk Bruck an der Leitha
So ging es Schülern, Eltern und Lehrern im Homeschooling

Die Schulen sind nach den Semesterferien wieder in den Präsenzunterricht gestartet. Schüler, Eltern und Lehrer aus Bruck erzählen, wie es ihnen im Homeschooling ergangen ist und ob sie für eine Verkürzung der Sommerferien stimmen würden.  BEZIRK BRUCK. Drei Viertel der Niederösterreicher (75,7 Prozent) sagen, dass die Kinder den fehlenden Schulunterricht im "Homeschooling"und persönliche Kontakte sehr vermissten. Zu diesem Ergebnis kam die exklusive repräsentative Umfrage im Auftrag der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Daniel Špiner und Viliam Csontos sind "Nur Papas" und singen mit ihren Kindern den "Zu Hause Song".
1

Hainburg
Väter komponierten Kindersong gegen Langeweile

HAINBURG. Für Eltern ist die Pandemie keine einfache Zeit, wenn sie Kinder und Arbeit unter einen Hut bringen müssen. Doch die gemeinsame Zeit kann man auch kreativ daheim verbringen. In Hainburg an der Donau kam im Coronajahr ein lustiger Kindersong, ein Zuhause-Song, zur Welt. Entstehung des Liedes Die Musik komponierte Daniel Špiner, den Text schrieb die 16-jährige Hannah Gilan und den Gesang gestaltete Viliam Csontos in Begleitung von den Kindern. Musiker Daniel Špiner erzählt: „Mit diesem...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Rotkäppchen und Lehrerin der 3. und 4. Klasse Jana Bedenik bekommt Blumen und Krapfen von Gemeinderätin Anita Reinschedl und Gemeinderätin Sylvia Schneider
3

Petronell-Carnuntum
Pädagogen bekamen Krapfen und Blumen zum Fasching

Als Dankeschön haben die Pädagogen in Petronell-Carnuntum Blumen und Faschingskrapfen überreicht bekommen.  PETRONELL-CARNUNTUM. Am Faschingsdienstag haben Gemeinderätin Anita Reinschedl, in Vertretung des Schulausschusses und Gemeinderätin Sylvia Schneider, in Vertretung der Gemeindeführung Geschenke an die Pädagoginnen sowie die Gemeindemitarbeiterinnen des Kindergartens und der Volksschule überbracht. Geschenke überreicht  Von Anita Reinschedl gab es Krapfen von der Marktgemeinde - am...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Vater Mathias Meissel, Mutter Olivia Trombitas-Meissel und die Kinder Alma (5), Mathilda (9) und Caspar (11) kochen und essen gemeinsam als Familie.
2

Ernährung
Brucker Mutter gibt Tipps im Familien-Kochbuch

Die dreifache Mama Olivia Trombitas-Meissel hat gemeinsam mit ihrem Mann, Kinderarzt Dr. Mathias Meissel ein Familien-Kochbuch gestaltet.  BRUCK/LEITHA. Da frisch für die Familie zu kochen im Jahr 2020 wahrscheinlich noch wichtiger wurde als bisher, hat Olivia Trombitas-Meissel mit der Unterstützung ihres Mannes, dem Brucker Kinderarzt Dr. Mathias Meissel das Kochbuch "Unsere neue Familienküche" verfasst. "Über 70 Rezepte von einer Familie für Familien…so bezeichne ich mein Buch gerne, da das...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Anzeige
"Links gehen, Gefahr sehen" lautet die Faustregel zum Gehen am Straßenrand: Die korrekte - und sichere - Fahrbahnseite für Fußgänger ist die linke.
4 1 3

AUVA
Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit

Der Straßenverkehr birgt im Herbst und Winter besondere Gefahren für (kleine) Fußgängerinnen und Fußgänger. Daher gilt: „Mach dich sichtbar!“ Bei Dunkelheit, Regen, Nebel und schlechter Sicht steigt das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken. Im Herbst sind daher Menschen, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller unterwegs sind, besonders gefährdet. Das betrifft auch Kinder, die morgens bei schlechten Lichtverhältnissen in die Schule gehen oder rollen. Noch mehr als sonst können sie leicht von...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
2

Hainburg
Volksschüler bestanden Fahrradprüfung

HAINBURG. Die Kinder der Volksschule Hainburg konnten aufgrund der Corona Pandemie ihre praktische Fahrradprüfung im Frühling nicht antreten. Der theoretische Teil der Prüfung wurde zwar durch die Lehrerinnen der vierten Klassen abgenommen, doch die praktische Überprüfung durch die Polizei konnte erst jetzt im Herbst stattfinden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Mittelschule Hainburg unter der Leitung von Direktorin Bettina Schön und ihre Kollegen, war es dann doch möglich, die Prüfung...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
10

Martinstag
Brucker Kinder feiern Laternenumzug - diesmal etwas anders

Am Martinstag, dem 11. November ziehen die Kinder im Bezirk traditionell mit ihren Laternen durch die Straßen. Heuer verlief das Laternenfest Corona bedingt etwas anders.  BRUCK/LEITHA. "Ich geh' mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir." Seit Generationen singen Kindergartenkinder dieses Lied, wenn sie am Martinstag mit ihrer selbstgebastelten Laterne bei Einbruch der Dunkelheit durch die Straßen ziehen.  Aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
3

Petronell-Carnuntum
Bewohner stellten Süßes für Kinder bereit

PETRONELL-CARNUNTUM. Bürgermeister Martin Almstädter bat die Bürger in der Gemeindezeitung die Kinder zu Halloween bei ihren "Süßes oder Saures"-Streifzügen freundlich zu empfangen. Da einige Bewohner am Halloween-Abend nicht Zuhause waren oder wegen Corona die Tür nicht öffnen wollten, haben sie den Kindern gruselig geschmückte Körbe mit Süßigkeiten zur freien Entnahme aufgestellt.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Kindergartenleitung Tamara Bauer und Bürgermeister Kurt Wimmer
2

Götzendorf
Kindergarten bekam neuen Holzboden

GÖTZENDORF. Im örtlichen Kindergarten wurde ein neuer Holzboden verlegt und Infrarotpaneele angebracht. Kindergartenleiterin Tamara Bauer und Bürgermeister Kurz Wimmer freuen sich über das Ergebnis: Die Zusammenarbeit mit der Firma "Weiß Walter Massivparkett" habe wunderbar funktioniert. Da die Arbeiten am Wochenende erledigt wurden, musste die Kindergartengruppe nicht geschlossen werden.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Marlene Weintritt, Bauamt; Stadträtin Lisa Miletich, Bürgermeister Gerhard Weil, Kindergarten-Leiterin Barbara Toth und die Kinder

Bruck an der Leitha
Kindergarten bekommt Wildpflanzen-Lehrpfad

BRUCK/LEITHA. Die ungenutzte Freifläche im Vorgarten vom Kindergarten II in der Höfleinerstraße wurde Anfang Herbst vom Bauhof zu einem Wildpflanzen-Lehrpfad umgestaltet. Dieser soll den Kindern die heimischen Pflanzen näher bringen.  „Hier wurden nur heimische Sträucher und Stauden gesetzt, wie zum Beispiel der Dirndlstrauch, der Schwarze Holunder oder die Glockenblume“, erklärt die zuständige Bauamtsmitarbeiterin Marlene Weintritt: „Dadurch sind sie gegenüber dem Klima angepasster und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bei der "Wasserkaserne" soll ein Kindergarten entstehen

Hainburg
Alte Wasserkaserne wird durch Kindergarten neu belebt

Die Sparkasse Hainburg Privatstiftung baut einen neuen Kindergarten für die Stadt.  HAINBURG. Auf dem Gelände der ehemaligen „Wasserkaserne“ in Hainburg, die seit vielen Jahren brach liegt, entsteht ein neuer Kindergarten für die Stadtgemeinde. Vier Gruppen von Kindern sollen dort demnächst in den nach neuesten Richtlinien erbauten und mit modernster Ausstattung versehenen Räumen ihr Unterkommen finden. Eine weitere Gruppe soll im renovierten Altbau betreut werden. Dazu kommen 2.000...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Volksschulkinder loben Fahrer fürs richtige Tempo und ermahnen Raser.
2

Mobilität
Volksschule Rohrau nimmt sich "mehr Zeit für Sicherheit"

Die Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ war zu Gast in der Volksschule Rohrau. ROHRAU. Mit der Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ greifen die AUVA (Allgemeinde Unfallversicherungsanstalt) und das Kuratorium für Verkehrssicherheit die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten einen wichtigen Beitrag für den Schutz der Schulkinder vor Verkehrs- und Schulwegunfällen. Die Schüler erlernen dabei spielerisch richtiges Verhalten im Straßenverkehr und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.