22.04.2016, 12:49 Uhr

80-jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

(Foto: ÖAMTC)
HARTKIRCHEN. Lebensgefährlich verletzt wurde eine 80-jährige Frau in Hartkirchen. Die Frau stieß mit einem Auto zusammen. Ein 44-Jähriger aus Hartkirchen war am 22. April gegen 9:20 Uhr mit seinem Auto auf der B130, Nibelungenstraße Richtung Eferding unterwegs. Auf einer Gemeindestraße näherte sich die Pensionistin mit ihrem E-Bike der B130. Aus unbekannter Ursache fuhr die Radfahrerin, ohne anzuhalten, in die Kreuzung ein. Der Autolenker konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste die Frau frontal mit seinem Fahrzeug. Die alte Dame wurde dabei lebensgefährlich verletzt und mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 10" ins Klinikum Wels geflogen. Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde nicht passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.