04.08.2016, 13:48 Uhr

Feuerwehr rettet Katze von Baum

Hoch hinaus wollte eine Katze in Forst. Bis auf 20 Meter traute sich der Stubentiger auf einen Baum.

ALKOVEN. Telefonisch wurde die Freiwillige Feuerwehr Alkoven am Donnerstagvormittag, 4. August, zur Assistenz bei einer Tierrettung ersucht. Eine ausgebüxte Katze hat in ihrem Eifer in der waldreichen Ortschaft Forst einen hohen Baum erklommen. In rund 20 Metern Höhe war die lustige Kletterei dann jedoch nicht mehr ganz so lustig – für das Tier war Endstation. So wurde nach einer Weile die Feuerwehr verständigt, welche in weiterer Folge die Höhenrettergruppe entsandte. Das Annäheren des Feuerwehrmannes fand die Katze dann offensichtlich furchterregender als die luftige Höhe. So ging es weiter nach oben an dem immer dünner werdenden Baum.

Aber auch die Feuerwehr weiß sich zu helfen: Ein zweiter Höhenretter erklamm einen danebenstehenden Baum. Auf diese Weise wurde das Tierchen schlussendlich eingekesselt und von einem Feuerwehrmann geschnappt. Fest an ihn geknuddelt führte der Weg schließlich zurück auf den Boden und zurück in die Hände des Besitzers. Kurz vor 11.30 Uhr war der Einsatz beendet bzw. waren die Kräfte im Feuerwehrhaus zurück.

Fotos: FF Alkoven
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.