Höhenrettung

Beiträge zum Thema Höhenrettung

In der Oberhofener Ortschaft Oberberg hatten die Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun, um einen Verletzten aus einem Betonschaft zu bergen.

Unfall in Oberhofen
Höhenretter mussten Verletzten aus Schacht bergen

Ein 39-jähriger Mann ist am Montagabend aus noch ungeklärter Ursache in einen fünf Meter tiefen Schacht gestürzt. OBERHOFEN. Die Polizei Mondsee war am Montag gegen 21.50 Uhr verständigt worden, dass in der Ortschaft Obernberg eine Person in einen Schacht gefallen sei. Auch Rotes Kreuz und Feuerwehr Oberhofen waren ausgerückt. Als die Polizisten wenig später eintrafen, wurde der verunfallte 39-jährige Pole aus dem Bezirk Vöcklabruck gerade von der Rettung erstversorgt. Er lag in einem etwa...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Katze saß einige Tage in der Baumkrone fest.

Katze auf Baum gefangen: Flucht vor Rettern

Das neue Jahr startete für die Höhenrettungsgruppe Waidhofen mit einem außergewöhnlichen Einsatz. DOBERSBERG. Seit vier Tagen war eine junge Katze auf einem Baum in Dobersberg gefangen und die Besitzer machten sich entsprechend Sorgen. Bereits am 1. Jänner versuchte die Feuerwehr Dobersberg, die Katze vom Baum zu retten. Doch kurz bevor die Einsatzkräfte die Katze erreichen konnten, flüchtete das ängstliche Tier auf den danebenstehenden Baum in die noch höhere Baumkrone in ca. 20-25 m Höhe....

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
  17

Schwierige Rettungsaktion in Wihering
Frau verstieg sich auf Prinzensteig-Wanderweg im Kürnbergwald

Freitagvormittag, 18. Oktober, wurde eine Rettungsaktion nach einer Frau in Wilhering gestartet. Diese hat sich auf einem verstiegen. WILERHING (red). Vor Ort standen die Freiwilligen Feuerwehren Alkoven, Axberg, Edramsberg und Wilhering – gemeinsam mit der Rettung und Polizei – im Einsatz. Die Frau hatte sich am sogenannten Prinzensteig - einem längeren Wanderweg - verstiegen und konnte nicht mehr weiter. Mittels Handyortung konnten die Einsatzkräfte die Frau lokalisieren. Diese konnte...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
  10

Tierrettung in Sierning
Hund „Spike“ aus Felswand gerettet

NEUZEUG. Am 14. Oktober 2019 um 12:52 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen zu einer Tierrettung alarmiert. Mitarbeiter einer örtlichen Schottergrube hörten das Winseln eines Hundes in einer Felswand und alarmierten daraufhin die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte der Hund, welcher in ca. 20 Meter Höhe fest saß, lokalisiert werden. Nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter ABI Markus Hofstödter wurde der Höhenretter-Stützpunkt Steyr-Land / Steyr-Stadt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Bei dem Übungseinsatz der Berufsfeuerwehr Linz waren Höhenretter auf der Neuen Donaubrücke im Einsatz.
  5

Berufsfeuerwehr Linz
Übung auf der Donaubrückenbaustelle

Die Berufsfeuerwehr Linz ist 365 Tage im Jahr im Einsatz. 2018 rückte sie knapp 4.450 Mal aus. LINZ. In der Vorwoche führte die Berufsfeuerwehr Linz einen besonders spektakulären Übungseinsatz auf der Neuen Donaubrückenbaustelle durch. Das Übungsthema war ein Unfall, bei dem angenommen wurde, dass eine Person ins Wasser gestürzt ist und eine weitere sich auf der Baustelle verletzt hat. Die Übung dauerte etwa eine Stunde und wurde beim Rohbau des Brückenpfeilers am rechten Donauufer auf der...

  • Linz
  • Carina Köck
Mit einer Seilbahn ging es vom Sprung- zum Bademeisterturm.
  3

Schwindelfrei: Höhenretter schweben über das Wasser

WAIDHOFEN. Am Wassersicherheitstag im Freizeitzentrum Waidhofen präsentierte die Höhenrettungsgruppe Waidhofen ihr Können. Übungsannahme war eine verunglückte Person in einem unzugänglichen Baum. Diese musste via dem Drei-Meter-Sprungturm zum Bademeister-Turm transportiert werden um sie dort dem Rettungsdienst übergeben zu können. Nach der Lageerkundung durch die Höhenrettungsgruppe wurden zwei Seilbahnstrecken aufgebaut: die erste vom Baum zum Drei-Meter-Sprungturm, und die zweite weiter...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Stolz präsentierte das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Axberg das neue Einsatzfahrzeug.
  2

Freiwillige Feuerwehr Axberg
„Nun sind wir für alle Individualitäten bestens gerüstet“

Ob bei der Höhenrettung bis zum neuen Einsatzfahrzeug: Feuerwehr Axberg ist ein Vorreiter. KIRCHBERG-TH. (nikl). Eine Premiere für den Bezirk Linz-Land konnte vergangene Woche bei der Freiwilligen Feuerwehr Axberg begangen werden. Das erste Tanklöschfahrzeug mit einem hydraulischen Rettungsgerät wurde in den Dienst gestellt. Überblick behalten„Nun sind wir für alle Individualitäten bestens gerüstet“, betont Kommandant Günter Reichhardt. Besonders bei der Personensuche hat man jetzt mit...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Aus 40 Metern Höhe holten die Feuerwehren von Wörgl und Kirchbichl den Arbeiter vom Kran und übergaben den Mann an den Rettungsdienst.

Kranfahrer wurde übel
Rettung aus 40 Metern Höhe auf Baustelle

KIRCHBICHL (red). Am 28. September um 10:21 wurde die Polizei in Kufstein verständigt, dass eine Person auf einem Baukran in Kirchbichl eingeschlossen sei und an Schwindel und Übelkeit leide. Die Erhebungen vor Ort ergaben, dass ein 45-jähriger Kranfahrer aus Portugal via Funk an seine Arbeitskollegen durchgegeben habe, dass es ihm nicht gut gehe und ihm schwindlig sei. Er befand sich dabei im Führerhaus des rund 40 Meter hohen Baukrans nahe dem Tiwag-Kraftwerk. Der Bauarbeiter konnte durch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  7

Schweinbacher Höhenretter waren in Steyregg im Einsatz

STEYREGG/ENGERWITZDORF. Kürzlich wurde die Feuerwehr Steyregg zu einer Personenrettung alarmiert. Bei der Ankunft der Feuerwehr stabilisierte und betreute der Notarzt bereits den Verletzten. Der Bauarbeiter war zuvor etwa 3,5 Meter in die Tiefe gestürzt. Da es keinen direkten Zugang zum Verletzten gab, entschied sich Einsatzleiter Christian Breuer in Absprache mit dem Notarzt, dass die Rettung mittels Korbschleiftrage durchgeführt wird. Dafür wurde die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  11

FF Mauerkirchen bei Übung in schwindelerregender Höhe gefordert

Am Donnerstag, den 8. Juni 2018 organisierte Martin Schwab eine äußerst spannende Monatsübung zum Thema Feuerwehr Medizinischer Dienst und Höhenrettung. Zunächst gab es eine kurze Einschulung auf die neu angekaufte Schleifkorbtrage. Danach wurden drei Gruppen gebildet, die nacheinander drei unterschiedliche Stationen abarbeiten mussten. Die erste Station verlangte von den 29 anwesenden Feuerwehrmitgliedern Einiges ab: Auf dem Dach der Firma Beck in Biburg musste eine verletzte Person...

  • Braunau
  • Feuerwehr Mauerkirchen
  16

Hoch - Höher - Höhenrettungsübung

WAIDHOFEN. Männer die durchs Feuer gehen, Helden der Nation - Ihnen fallen bestimmt noch andere Beschreibungen ein, wenn es um die Damen und Herren der FF, der Freiwilligen Feuerwehr, geht.  Vorige Woche durften wir bei der Höhenrettungsübung der Feuerwehr Waidhofen reinschnuppern und dabei so einiges erleben.  LM Michael Bartl, LM Ferdinand Gudenus, OBM Otto Nehrer und LM Gerald Zmill bilden die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya und versorgten die FF von Gars am Kamp und unsere...

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Mehner-Prohaska
Einsatz in 37 Metern Höhe auf der Roßauer Kaserne.
  3

Spektakulärer Einsatz: Bauarbeiter aus 37 Metern Höhe gerettet

Fünf Einsatzfahrzeuge und 23 Einsatzkräfte waren am Donnerstag damit beschäftigt, einen kollabierten Bauarbeiter von der Roßauer Kaserne zu retten. Der 53-Jährige erlitt am obersten Plateau des Baugerüsts einen Herz-Kreislaufstillstand. ALSERGRUND. Ein Bauarbeiter kollabierte am Donnerstagnachmittag in 37 Metern bei Arbeiten auf der Roßauer Kaserne in der Türkenstraße. Der Mann erlitt einen Herz-Kreislaufstillstand. Aus nicht näher genannten Gründen konnte der Arbeiter nicht durch das Gebäude...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Andreas Edler
Insgesamt 60 Mann nahmen an der Feuerwehrübung teil.
  7

St. Romans Feuerwehren übten den Ernstfall

Eine sehr intensive und umfassende Monatsübung gab es am 5. September für die Feuerwehren Aschenberg, Kössldorf, Rain und St. Roman. ST. ROMAN (ebd). Auf dem Programm stand ein Stationsbetrieb basierend auf die immer mehr werden technischen Hilfeleistungen der Feuerwehren. Fünf Stationen galt es für jede Gruppe abzuarbeiten, bei denen auf grundlegende Aspekte im technischen Feuerwehreinsatz eingegangen wurde. Bei der Station, welche sich auf das Arbeiten auf Dächern oder im steilen Gelände...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Höhen- und Tiefenrettung bedarf einer speziellen, mehrstufigen Ausbildung und regelmäßiger Übungen.

Die Höhenretter von 'Zell'

Ist beispielsweise eine Person in einen Schacht gestürzt, sind Einsatzkräfte der Feuerwehr Eberstalzell zur Stelle. EBERSTALZELL. "Unsere Aufgabe ist die Rettung aus Höhen und Tiefen, in denen die Feuerwehr über eine normale Leiter nicht zurande kommt." So beschreibt Kommandant Wolfgang Scheureder die Besonderheiten des Höhenrettungsstützpunktes, welcher sich für Wels und Wels-Land in Eberstalzell befindet. Mit zwölf ausgebildeten Kameraden hat die Freiwillige Feuerwehr Eberstalzell seit 2013...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Vertriebsleiterin Martina Fuxjäger am Messestand
  2

Mark präsentiert sich in Teheran

SPITAL, TEHERAN (sta). Die Firma Mark Save A Live, ein Teil der Mark Unternehmensgruppe mit Firmensitz in Spital am Pyhrn präsentierte sich auf der Messe "Oil & Gas Exhibition" in Teheran. "Wir entwickeln und produzieren Ausrüstung für Arbeitssicherheit, Höhenrettung und Selbstrettung und profitieren dabei von unserer jahrzehntelangen Erfahrung als Automobilzulieferer", sagt Vertriebsleiterin Martina Fuxjäger. "Das Interesse in der 13 Millionen Einwohnerstadt für diese Themen war sehr groß....

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
In einer Übung stabilisierte die FF Zettling erst das Auto, schnitt das Dach runter und rette zwei Insassen.
  170

FF Zettling probte für den Ernstfall

Mit 48 Kameraden probte die Freiwillige Feuerwehr Zettling in einer groß angelegten Übung mit Löschtrupps, Höhenrettung und Atemschutzträgern für den Ernstfall. Einsatzleiter Franz Gartler und seine Mannschaft hatten dabei Horrorszenarien zu bewältigen. In der verqualmten Scheune retteten Atemschutzträger zwei Personen. Eine Person flüchtete auf den Dachboden und erlitt einen Herzinfarkt, sie wurde mit einer Abseiltechnik geborgen. Zwei Kinder hatten bei einer unerlaubten Spritztour einen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Die Höhenretter trotzen Schnee, Wind und Hagel.
  3

Höhenretter aus Waidhofen üben gemeinsam mit Horner Kollegen

Schwindelfreie Feuerwehrleute retten Person von Kran - und bauten dazu eine Seilbahn! WAIDHOFEN. Manfred Astner, Michael Bartl, Ferdinand Gudenus, Otto Nehrer und Gerald Zmill der Höhenrettungsgruppe Waidhofen machten sich Dienstagabend auf den Weg nach Horn. Dort konnten die fünf Höhenretter den Mitgliedern der Feuerwehr Horn im Rahmen der wöchentlichen Übungstätigkeit das Thema Höhenrettung und Abseiltechnik etwas näher bringen. Neben der Vorstellung der Höhenrettungsgruppe, deren...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Im Einsatz passen die Höhenretter auch immer gegenseitig auf.
  9

Florianijünger am Kletterseil

Die Grödiger Feuerwehr nimmt bei der Höhenrettung eine Vorreiterrolle im Flachgau ein. GRÖDIG (buk). "Sichern ist unsere Kernkompetenz", erzählt Manfred Haas. Er leitet die Höhenrettungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Grödig. "Auch wenn es uns schon seit einigen Jahren gibt, steckt das Ganze in Salzburg noch etwas in den Kinderschuhen." Dabei gebe es ein umfangreiches Aufgabenspektrum für die Spezialisten: Die Palette reicht von Baukränen über Hausdächer bis hin zu Schächten und Silos –...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Blaulichttag 2016: Feuerwehrjugend bei der Arbeit
  14

Blaulichttag Perchtoldsdorf 2016

Auch dieses Jahr fand wieder der traditionelle Sicherheitsnachmittag, umgangsprachlich auch Blaulichttag, in und um die Feuerwehr Perchtoldsdorf statt. Mit dabei waren die verschiedensten Blaulichtorganisationen wie die Veranstalter Rotes Kreuz und Feuerwehr sowie Polizei, Höhen-, Höhlen- und Bergrettung. Unser Team der Wasserrettung war mit insgesamt 7 Einsatzkräften vertreten. Heuer wurde der Sicherheitsnachmittag mit einer Blutspendeaktion kombiniert und zahlreiche Besucher folgten dieser...

  • Mödling
  • Daniel Müller
  4

Feuerwehr rettet Katze von Baum

Hoch hinaus wollte eine Katze in Forst. Bis auf 20 Meter traute sich der Stubentiger auf einen Baum. ALKOVEN. Telefonisch wurde die Freiwillige Feuerwehr Alkoven am Donnerstagvormittag, 4. August, zur Assistenz bei einer Tierrettung ersucht. Eine ausgebüxte Katze hat in ihrem Eifer in der waldreichen Ortschaft Forst einen hohen Baum erklommen. In rund 20 Metern Höhe war die lustige Kletterei dann jedoch nicht mehr ganz so lustig – für das Tier war Endstation. So wurde nach einer Weile die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer
Eine schwierige Rettungsaktion hatten die Kameraden der FF Vöcklabruck heute morgen zu bewältigen.
  8

Verletzter vom Stadtturm gerettet

Höhenretter der Feuerwehr waren eineinhalb Stunden im Einsatz- VÖCKLABRUCK. Die Freiwillige Feuerwehr Vöcklabruck musste heute, Donnerstag, Vormittag das Rote Kreuz bei einer Personenrettung im oberen Stadtturm unterstützen. Eine Person war auf der obersten Plattform im Turm gestürzt und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen. Das Notarztteam stabilisierte den Patienten und bereitete die Rettung vor. Die Höhenrettungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Vöcklabruck übernahm den...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
  10

Feuerwehr-Ersthelfer tagten im Schloss Riedegg

ALBERNDORF. Längst ist der Feuerwehrmedizinischer Dienst (FMD) eine wichtige Säule im Feuerwehrdienst geworden. Die Ersthelfer der Feuerwehr sind speziell ausgebildet und bilden im Einsatz die Schnittstelle zwischen Einsatzzone und Sanitätsstelle. Einmal pro Jahr findet eine Tagung zu aktuellen Themen und zur Fortbildung statt. Kürzlich trafen sich die Mitglieder des FMD aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung bereits zum 44 Mal. Dieses Jahr im Schloss Riedegg am Stadtrand von Gallneukirchen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
  4

Waidhofner Floriani üben sich in Höhenrettung

Die Stadtfeuerwehr Tulln lud die Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya zu einer gemeinsamen Übung am Areal der NÖ Landes-Feuerwehrschule in Tulln ein. Der dortige Übungsturm stellt ein ideales Übungsobjekt dar, um verschiedene Einsatzszenarien abarbeiten zu können. OBI Manfred Astner, SB Ferdinand Gudenus und HBI Herbert Pfeiffer der Höhenrettungsgruppe Waidhofen/Thaya machten sich Montagabend auf den Weg nach Tulln. Dort konnten die drei Höhenretter den Mitgliedern der Stadtfeuerwehr Tulln im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Kappseilrettung im Steinbruch
  10

Freiwillige Opfer am Baumkronenweg

Etwa 40 ausgebildete Höhenretter aus Oberösterreich kamen am 16. und 17. Oktober nach Kopfing, um sich weiterzubilden. KOPFING (skp). Die diesjährige Weiterbildung im Baumkronenweg hatte fünf Schwerpunkte. Zum einen die Paragleiterrettung, bei der mit Steigeisen auf Bäume geklettert wurde, um die festhängenden Dummys zu retten. Zum anderen wurde der Aufstieg am Seil und die Rettung aus der Tiefe mittels Schleifkorbtrage trainiert. An einer weiteren Station wurden Opfer an einer Seilbahn...

  • Schärding
  • Susanne Klaffenböck-Pointecker
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.