Schweinbacher Höhenretter waren in Steyregg im Einsatz

7Bilder

STEYREGG/ENGERWITZDORF. Kürzlich wurde die Feuerwehr Steyregg zu einer Personenrettung alarmiert. Bei der Ankunft der Feuerwehr stabilisierte und betreute der Notarzt bereits den Verletzten. Der Bauarbeiter war zuvor etwa 3,5 Meter in die Tiefe gestürzt. Da es keinen direkten Zugang zum Verletzten gab, entschied sich Einsatzleiter Christian Breuer in Absprache mit dem Notarzt, dass die Rettung mittels Korbschleiftrage durchgeführt wird. Dafür wurde die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Schweinbach mit der dementsprechenden Ausrüstung alarmiert. In der Zwischenzeit hielten die Einsatzkräfte ständig Kontakt mit dem Notarzt und bereiteten die Rettung vor. Nachdem die Spezialkräfte aus Engerwitzdorf eintrafen, wurde zusätzlich noch ein Ladekran zur Unterstützung bei der heiklen Rettung herangezogen. Da der Verunfallte laut Angaben der Rettungskräfte schwere Wirbelsäulenverletzungen hatte, legten die Einsatzkräfte in erster Linie Wert auf eine schonende und sichere Rettung. Gemeinsam konnte der Patient somit möglichst schonend  befreit und in da UKH nach Linz abtransportiert werden.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen