06.04.2016, 07:44 Uhr

Hund biss Kind in Wange

(Foto: ÖRK)
FRAHAM. Vermutlich leichte Bissverletzungen an der linken Wange und Kratzspuren eines Hundes waren die Folge, als eine Dreijährige den Hund am Halsband gezogen haben dürfte. Die benachbarten Familien hielten sich gemeinsam im Garten in Fraham auf. Es waren vier Erwachsene, zwei Kleinkinder und drei Hunde im Garten. Die Dreijährige wurde dabei gegen 18:55 Uhr von einem sieben Monate alten Border Collie im Wangenbereich gebissen und gekratzt. Das Mädchen dürfte laut Zeugenangaben den Hund durch mehrmaliges Ziehen am Kettenhalsband gereizt haben. Die leicht blutenden Verletzungen wurden sofort erstversorgt. Die Eltern brachten ihre Tochter zur ÖRK-Bezirksleitstelle Eferding. Eine weitere Behandlung erfolgte im Klinikum Wels. Genaueres über das Verletzungsbild ist derzeit nicht bekannt. Der Hundehalter wurde zur tierärztlichen Untersuchung des Hundes angewiesen und Anzeige wird erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.