12.03.2016, 13:30 Uhr

Reh ausgewichen: Auto überschlug sich

(Foto: Rotes Kreuz)
SCHARTEN. Ein Reh dürfte der Grund für einen Unfall am 12. März auf der Mistelbacher Landesstraße gewesen sein.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 17-Jähriger aus Marchtrenk mit seinem Auto gegen 2:20 Uhr auf der Mistelbacher Landesstraße Richtung Mistelbach. Im Gemeindegebiet Scharten kam er mit dem Auto, vermutlich aufgrund eines Ausweichmanövers wegen eines Rehs, von der Fahrbahn ab.

Das Auto überschlug sich und landete in einer Wiese. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Sein 19-jähriger Beifahrer ebenfalls aus Marchtrenk blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.