14.07.2016, 10:27 Uhr

Mehl aus der Sagmeister Mühle im Südburgenland

Nachdem es Familie Degasperi-Wanek wichtig ist, auch die Grundnahrungsmittel auf burgenländisch umzustellen, machte sich Martina auf die Suche nach burgenländischem Mehl:

Es sollte vor allen Dingen kein Vollkornmehl sein - meine Kinder mögen dieses leider nicht. Keine einfache Suche und doch wurde ich im Süd Burgenland fündig.
Bei der Sagmeister-Mühle im Südburgenland! Diese liegt in Altschlaining nur 600 m südlich der Burg Schlaining und 7 km vom bekannten Kurort Bad Tatzmannsdorf entfernt.
Ihre sehr informative gestaltete Homepage ergab rasch, dass ich hier mein gewünschtes Mehl erhalten werde. Hier gibt es neben Vollkornmehl auch glattes, griffiges und universelles Mehl. Das aufwendige Suchen hat sich ausgezahlt.
Da der Weg für ein paar Packungen Mehl doch sehr aufwendig ist, bestellte ich das Mehl im Bauernladen. Nach einigen Tagen war dieses dort angekommen und ist ab sofort dort auch lagernd.
Selbstverständlich ist ein Ausflug zur Mühle noch in diesem Sommer geplant. Vielleicht in Verbindung mit einem Ausflug in die Therme Bad Tatzmannsdorf oder mit einer Besichtigung der Burg.

http://www.sagmeister-muehle.at/

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.