Mehl

Beiträge zum Thema Mehl

Richard Hogl (Landtagsabgeordneter und Bürgermeister), Michael Krötz (Marktleiter Bau- und Gartenmarkt Lagerhaus Hollabrunn) und Franz Assmann (Inhaber und Geschäftsführer der Assmann-Mühle Sierndorf) © Richard Hogl

Regionale Rohstoffe zu regionalem Mehl
Im Bauernladen im Lagerhaus gibts nun auch Mehl

Im Lagerhausmarkt in Hollabrunn gibt es ab sofort auch Mehl von der Assmann-Mühle in Sierndorf. HOLLABRUNN. „Die Nachfrage nach regionalen Produkten wird immer größer und wird von den Kunden sehr gut angenommen“, betonte Michael Krötz, Marktleiter des Bau- und Gartenmarktes im Lagerhaus Hollabrunn. Der Bauernladen beruht seit 2019 auf einer gemeinsamen Initiative des Lagerhauses Hollabrunn-Horn, der Bezirkskammer Hollabrunn und dem Verein „KOST.bares Weinviertel“. Nun wurda das „Haushaltsmehl –...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Astrid Schranz hat jede Menge Bio-Produkte im Körberl.
6

Oberschützen
Naturhof Schranz.Bio bietet naturnah große Vielfalt

Astrid Schranz setzt auf Bio-Produkte, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt. OBERSCHÜTZEN. Otmar und Astrid Schranz übernahmen den konventionellen Milch- und Mastviehbetrieb von Otmars Eltern und führten die im Nebenerwerb weiter. 2016 stellten sie den Betrieb auf Bio um und Astrid entdeckte auch Hanf für sich. Astrid Schranz: "Jeder Tag ist für mich ein Erlebnis! Das will ich keinesfalls mehr missen.""Wir arbeiten mit Industriehanf, das hat mit Hanf im Gesundheitsbereich nichts zu tun. Unsere...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
4

Rezept
Rezept Restl-Restl-Käsekuchen und Variante

Ich nenne das Restl-Restl, weil ich in den Tiefen der Speis ein uraltes Sackerl Trockenhefe gefunden habe, es war 2016 abgelaufen... Aber ich dachte, ich gebe der Hefe noch eine Chance - und tatsächlich, wir zauberten einen köstlichen, zarten, trotzdem knusprigen Käsekuchen daraus! Ich habe auch sonst mit Restln gearbeitet, in Covid-Zeiten gehen wir nicht zu oft einkaufen. Die Impfung ist bald da, danach leben wir dann wieder normal - falls sich viele andere auch impfen lassen. Sonst müssen wir...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Lukas Krainz, Wieshofermühle, regionaler Produzent.

Wieshofer-Mehl exklusiv bei Spar

ST. JOHANN. Weizen, gewachsen im Raum Innsbruck, wird in der traditionsreichen Wieshofermühle in St. Johann zu echtem Tiroler Weizenmehl vermahlen. Tiroler Quellwasser, Tiroler Luft, Tiroler Qualität in Landwirtschaft und Verarbeitung. Seit vergangenem Jahr ist dieses einzigartige Produkt exklusiv bei Spar, Eurospar und Interspar in Tirol erhältlich. "Das Wieshofer-Weizenmehl ist ein durch und durch Tiroler Naturprodukt, so Spar-GF Christof Rissbacher. Die Wieshofermühle besteht seit rund 260...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Peter Fürbass vor dem Mehlkasten
1 5

Ein einzigartiges weststeirisches Kulturgut zeugt von der Vergangenheit
„Strutz Mühle“ in Wielfresen für „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert

Schon als Bub hat Peter Fürbass seinen Vater zur eigenen Mühle begleitet, wenn es Zeit zum Mahlen war. Bald hat er diese Arbeit selbstständig ausgeführt. 2003 hat der Weststeirer am Schwarzbach mit dem Bau einer eigenen Mühle begonnen, die er nach dem Vulgonamen des elterlichen Hofes benannt hat und die heuer vom ORF für die Steiermark-Auswahl von „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert wurde. (jf). Die letzten Spätsommertage machen ihrem Namen alle Ehre: Blauer Himmel und Sonnenschein sind die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
3

Rezept
Rezept Reiskuchen

In Covid-Zeiten geht man nicht einkaufen, nur weil kein Mehl zuhause ist. Man macht einen Reiskuchen! Ich koche 2 Handvoll Rundkornreis in gezuckerter Milch - mit einem Stück Vanilleschote -  fast weich. Ich lasse es auskühlen. In der Zwischenzeit verrühre ich 2 ganze Eier mit 3 EL Kristallzucker. Dann gebe ich den gekochten Reis dazu und nur so wenig von der Milch, dass eine dicke, nicht zu harte Masse entsteht. Manche mögen einige Spritzer Rum, in Rum eingeweichte Rosinen oder Trockenfrüchte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3

Corona Rezept
Corona Rezept Zucchini Kuchen

Ich schnipsele die gewaschenen ungeschälten Bio-Zucchini in beliebige Stücke und mariniere sie nach Lust und Laune, etwa mit einer Flüssigkeit von Wasser-Zucker-Salz-Pfeffer-mildem Essig-feingehackten Kräutern. Ich lasse es ca. 2 Std. in der Marinade stehen. Dann mache ich einen dicken Palatschinkenteig-artigen Teig: 1 ganzes Ei, 1 dl Joghurt, so viel Mehl, wie es braucht, um dick geschmeidig zu sein, und die Marinade gieße ich durch ein Sieb auch dazu. Die Zucchini bleiben im Sieb. Es kommt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 2

Corona Rezept
Rezept Corona-Brot II

Das vor kurzem hier beschriebene Brot mit der selbst gemachten Germ (aus Bier, Zucker und Mehl) war ganz gut, aber nicht so fluffig, wie ich es mir vorgestellt hatte. Daher habe ich heute einen 2. Versuch gestartet, diesmal streng nach dem Rezept. Trotzdem wurde es wieder nicht richtig flaumig, wenngleich wieder wohlschmeckend und mit einer reschen Kruste. Ich werde nicht weiter experimentieren. Mit dem alten Germwürfel - aber auch mit Trockenhefe aus dem Sackerl - gelingen mir immer gute...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3

Corona Rezept
Rezept Corona-Brot

Ich habe am Wochenende in der Zeitung "Der Standard" gelesen, wie man in der Nachkriegszeit Brot gebacken hat, obwohl es damals keinen Germ gab. Die Frauen haben den Germ selbst hergestellt. 1 deci Bier (wieso hatte man Bier?), 1 TL Zucker, 1 EL Mehl - 8 oder mehr Std. stehen lassen, was heraus kommt, ist Germ. (Der/Die Germ kann übrigens männlich oder weiblich sein!) Das musste ich probieren. Allerdings habe ich die Zeitung verschmissen, und ich erinnerte mich nur an 1 deci Bier. Also nahm ich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Markus Schafler und die Schafler Mühle sorgen für regionales Mehl aus Gersdorf an der Feistritz.

Mehlversorgung gesichert
Grundnahrungsmittel Mehl gefragt wie selten zuvor

Versorgung von steirischem Mehl sichergestellt. Die regionale Versorgung funktioniert dank der Mehlversorger wie beispielsweise der Schafler Mühle in Gersdorf. Getreide und Getreideprodukte zählen seit jeher zu den wertvollsten Lebensmitteln. Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen ist die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln von zentraler Bedeutung. Mit den aktuellen Maßnahmen rücken „Kochen und Backen“ im eigenen Haushalt sowie Backwaren vom regionalen Handwerksbäcker wieder in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Müllerin aus Leidenschaft: Monika Rosenfellner gibt Einblick in ihren Betrieb in St. Peter/Au.
4

Rosenfellner Mühle in St. Peter/Au
Müllerin aus Leidenschaft sorgt für ein "gutes Bauchgefühl"

"Das Müllerhandwerk wurde mir in die Wiege gelegt und ist eine Leidenschaft", sagt Monika Rosenfellner. ST. PETER/AU. "Regionale Qualität stand bei uns schon immer über Quantität. Gute Produkte bedingen einer grundsoliden Quelle guter Zutaten", erklärt Monika Rosenfellner, Müllerin in dritter Generation. Das Getreide, insgesamt acht Sorten für Mehle und Co, kauft die Rosenfellner Mühle ausschließlich von regionalen Getreidebauern. Nachhaltigkeit gewinnt Aber auch abseits der Produkte findet...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Farina-Chef Bernhard Gitl (2.v.l.) mit Vulkanlandweizen-Initiatoren im September 2014. Das Ziel: maximale Eigenversorgung.
3

Regionale Versorgung
Unser tägliches Brot steht hoch im Kurs

Mehl hat eine besondere Bedeutung. Das zeigt sich auch bei der Nachfrage in Krisenzeiten. Während in vielen Firmen dieser Tage über Kurzarbeit sinniert wird, wünscht Bernhard Gitl seinen Mitarbeitern tagtäglich beste Gesundheit und hofft auf den verlässlichen Dienstantritt am nächsten Tag. Die Farina-Mühle in Raaba erlebt eine Ausnahmesituation. Die Maschinen laufen auf volle Last. „Was sich im Augenblick abspielt, ist kaum zu glauben“, erzählt Gitl. Der Kirchbacher ist Chef der Farina-Mühle. ...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
5

Rezept
Rezept Corona-Pizza

Der makabre Name bedeutet nur, dass ich mich in Quarantäne befinde und koche, was ich vorfinde, um so selten wie möglich einkaufen gehen zu müssen. Was ich immer im Kühlschrank habe, sind Topfen und Rote Rüben. Also habe ich den Topfen mit etwas Grieß (griffiges Mehl tut es auch) und etwas geriebenen Nüssen (Mandeln) angerührt, gesalzen, gepfeffert und zur Seite gestellt. Die Roten Rüben waren (eiserne Reserve...) vorgekocht aus dem Supermarkt; ich habe sie würfelig geschnitten, mit Salz und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Gesundheit
Produktrückruf von Finis Feinstes Vollkornmehl Roggen

(Schwechat/OTS) - Im Produkt Finis Feinstes Vollkornmehl Roggen, 1000g, mit der Charge-Nummer September 2020 L49 B wurden bei einer Analyse mikrobiologische Verunreinigungen in Form von Escherichia coli (VTEC/STEC) in einer Probe festgestellt und wurde als gesundheitsschädlich beurteilt. Wir empfehlen von jeglichem Verzehr des betroffenen Produktes abzusehen. Um der Sorgfaltspflicht nachzukommen, wird im Sinne der Lebensmittelsicherheit und des konsequenten Verbraucherschutzes, das oben...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
4

Rezept
Rezept festtäglicher Orangenkuchen

Festtäglich, weil er besonders gut ist - und auch, weil er zwar nicht mühsam ist, aber doch doppelte Arbeit bedeutet, denn er besteht aus 2 verschiedenen Kuchen, wie man es auch an der Farbe sieht. Er ist recht üppig, aber manchmal kann man sich das erlauben. 1. Der untere Kuchen: Ich schäle und putze 3 Orangen, sodass das Fruchtfleisch der Spalten ohne Häutchen ist. Mühsam. Ich lege mit den Spalten eine bebutterte runde Kuchenform aus. - Darauf kommt dann der Teig: 125 g  Butter, 80 g Zucker,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Rezept
Rezept Aromakuchen

Ich verrührte allerlei Reste - und zwar: 2 ganze Eier, ca. 4 EL Kristallzucker, ca. 4 EL geriebenen Mohn, ca. 4 EL Sauerrahm und 2 überreife Bananen, die ich zuvor mit einer Gabel zerdrückt hatte. Dann goss ich ca. 4 EL frisch gepressten Zitronensaft dazu und zum Schluss so viel (oder so wenig) Mehl, dass eine Art dicker Palatschinkenteig entstand. Ich streute 1 TL Speisesoda hinein, goss die Masse in eine leicht bebutterte Kastenform und buk es ca. 35 Minuten bei 185 Grad im Umluft-Ofen. Der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Franz Grabmer, Geschäftsführer der Stiftsbäckerei St. Peter, vor dem Schamottofen, in dem ausschließlich die Brote gebacken werden. Hauptprodukt ist das Schwarzbrot aus Natursauerteig.
5

Bäcker-Handwerk
Die Stiftsbäckerei St. Peter steht für Tradition und Regionalität

Seit 55 Jahren ist Franz Grabmer, Geschäftsführer der Stiftsbäckerei St. Peter in der Stadt Salzburg, im Mühlen- und Bäckergewerbe. Noch ein paar Jahre länger wird im Stift St. Peter das Bäckerhandwerk großgeschrieben – seit mehr als 700 Jahre schon. Es braucht nicht viel für das bekannte Schwarzbrot aus Natursauerteig und auch das Roggenmehl kommt direkt aus den eigenen Mühlen. Tradition und Regionalität sind neben Authentizität und Langfristigkeit die zentralen Kriterien. STADT SALZBURG. Es...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Daniel Schrofner
3

Ganz Österreich bäckt, aber:
Woher kommt das Mehl für unsere Weihnachtskekse?

Der Advent naht und damit die ideale Zeit zum Kekserl backen. Beim Einkauf ist uns allerdings kaum bewusst, dass die Hauptzutat für unsere Kekse direkt vom Feld stammt. Auf der Spur des österreichischen Mehls gibt's viel Neues und Unbekanntes rund um einen der wichtigsten Kohlenhydratlieferanten für die menschliche Ernährung. ÖSTERREICH. Vollkorn- oder Weißmehl, Roggen- oder Weizenmehl, glatt oder griffig, Backmischung oder gar glutenfreies Mehl? Die Auswahl an Mehlen im österreichischen...

  • Wien
  • Anna Richter-Trummer
2 1

Rezept
Rezept mit überreifer schwarzer Banane

Ich mag überreife Bananen, aber diese war schon wirklich hinüber. Ich habe sie also mit einer Gabel zerquetscht, mit einem Ei, 2 EL Zucker, 2 EL Topfen (Restl), 1 EL Sauerrahm (Restl) und so 3 EL Mehl zu einem weichen Teig verarbeitet. Es kamen noch ein paar Spritzer Milch dazu und eine Prise Backpulver. Ich goss die Masse - einem dicken Palatschinkenteig nicht unähnlich - in eine Tortenform und schob diese in den Umluftofen, 185 Grad. Ich buk es bis zur Stricknadelprobe (ca. 25-30 Min.).  Es...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Erneute Spende an den Erlebnishof Kumplgut in Wels
Haberfellner Mühle spendet 100 Kilogramm Mehl für den guten Zweck

Die Firma Haberfellner Mühle GmbH, Frau Ulrike Haberfellner, aus Grieskirchen unterstützten auch heuer wieder unseren Kekserlmarkt am 16.11.2019 am Kumplgut und spendete heute schon für die bevorstehenden Backtage ab 19.10., 100 Kilogramm Mehl. Wir bedanken uns ganz herzlich und können jetzt schon versichern, dass wir daraus ganz leckere Kekse backen werden. Vielen Dank! (Bild: v.ln.r: GF Markus Haberfellner; Ulrike Habefellner; Florian Aichhorn, GF Kumplgut) weitere Informationen zum 8....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Kumplgut Wels
Astrid Schranz bietet Produkte aus besonderen Getreidesorten im eigenen Hofladen an.
3

Oberschützen
Astrid Schranz bietet Mehl, Öle, Nudeln und mehr

Astrid Schranz setzt voll auf alternative Bio-Produkte, die es in keinem Geschäft gibt. OBERSCHÜTZEN (ms). Die Landwirtschaft übernahmen Otmar und Astrid Schranz aus Oberschützen von Otmars Eltern. Sie wurde ursprünglich konventionell als Milch- und Mastviehbetrieb geführt. "Als sie Otmar übernahm wurde sie nur im Nebenerwerb weitergeführt, da wir beide berufstätig waren. Viehwirtschaft war dann, u.a. auch aufgrund immer höherer Auflagen, nicht mehr möglich. Aufhören war aber nie ein Thema....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Thomas Steininger eröffnet den neuen Hofladen bei der Ebentaler Mühle
2

Neuer Hofladen
Steiningers Ladele – Kostbares aus der Heimat

In der Ebentaler Mühle eröffnet "Steiningers Ladele". Fokus liegt auf Backen, Kochen und Mehl. EBENTHAL. Thomas Steininger eröffnet gemeinsam mit seiner Frau direkt bei der Ebentaler Mühle einen neuen Mühlenladen – Steiningers Ladele. Eröffnung ist am 9. September. "Wir wollen weg von der Verpackung und näher zum Kunden", sagt Steininger, Geschäftsführer und Miteigentümer der Ebentaler Mühle. Im Sortiment des neuen Hofladens stehen Produkte aus der Heimat – nicht nur aus Kärnten, sondern ganz...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Kirschen
5

Rezept
Rezept Sowas-Kuchen

Sowas! Ich musste so alt werden, um zu erfahren, dass mein deppeneinfacher Standardkuchen, der trotzdem immer etwas anders und nie langweilig ist, schon von anderen vor mir erfunden wurde... In Frankreich heißt es Klafuti [clafoutis)... - Es geht also um einen eher dicken Palatschinkenteig, den ich in der Tortenform auf diverse Früchte gieße, backe und dann zum Servieren stürze, so dass die Früchte oben sind... Der Teig kann mit Milch, Topfen, Rahm, 1-2-3 Eiern angerührt werden, mit oder ohne...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Rudolf und Gabriel Otzlberger vor dem Bio-Standl "Berta".
8

Bio-Standl "Berta" eröffnet in Trasdorf

Erdäpfel, Zwiebel und Traubensaft: Landwirt vermarktet seine Produkte TRASDORF. Es ist nicht zu übersehen, dass hier plötzlich ein kleines Häuschen errichtet wurde. Die Idee dazu, die kam von Kathi und Gabriel Otzlberger: "Wir – also meine Freundin und ich – haben uns überlegt, wie wir Gemüseprodukte und Säfte an die Frau und den Mann bringen können". Seit Weihnachten haben wir nun unser Bio-Standl geöffnet, wo Gemüse, Traubensaft und Erdäpfel angeboten werden. Wein gibt's aber nicht. Denn das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.