Südburgenland

Beiträge zum Thema Südburgenland

Haben große Pläne: Die neue Damenmannschaft des FSK mit Obmann Bgm. Franz Jost (2.v.r.), Sektionsleiter Walter Planer (r.), dem Söchauer Bgm. Josef Kapper und der Sportlichen Leiterin Nina Hütter (l.).
3

Fürstenfeld
FSK Frauen wollen in die Bundesliga

Der FSK hat jetzt eine Damenmannschaft. Das Ziel ist klar: In drei Jahren will "frau" ganz oben mitmischen. FÜRSTENFELD. Der Fürstenfelder Sportklub beschreitet neue Wege. Auf Initiative des FSK-Obmannes, Bürgermeister Franz Jost, präsentierte man nach einer doch recht kurzen Vorbereitungsarbeit von gut zwei Monaten vor kurzem eine neue Damenmannschaft. Der Kader besteht aus 23 Spielerinnen im Alter zwischen 14 und 30 Jahren. Einige davon waren bereits in Fußballklubs der Region am Start. "Es...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bei der Scheckübergabe: Bianca Samer in ihrem neuen Elektro-Rollstuhl mit den Vertretern der Service-Clubs und Bürgermeister der der Region.
1 6

Serviceclubs hielten zusammen
20.000 Euro für einen neuen Elektro-Rollstuhl

Service-Clubs der Region Fürstenfeld und Jennersdorf zogen an einem Strang und ermöglichten der Henndorferin Bianca Samer einen neuen Elektro-Rollstuhl. FÜRSTENFELD/HENNDORF. Bianca Samer aus Henndorf kann wieder strahlen. Seit einigen Wochen ist sie bereits mit ihrem neuen Elektro-Rollstuhl unterwegs. "Er geht bis zu 15 km/h und ist ideal, um auch auf Waldwegen und im Gelände zu fahren", freut sich Samer. Seit 23 Jahren leidet die Henndorferin unter Multipler Sklerose und einer schweren...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
LR Heinrich Dorner befragt die Bürger im Südburgenland zu ihren Ideen für regionale Entwicklungsprogramme.

Südburgenland
Bürgerbeteiligung bei regionalem Entwicklungsprogramm

LR Heinrich Dorner gab den Start der Bürgerbeteiligung für die Erstellung regionaler Entwicklungsprogramme im Südburgenland bekannt. SÜDBURGENLAND. In diesen Tagen startet die Bürgerbeteiligung für die Entwicklung des Regionalen Entwicklungsprogramms der Region Süd. Die 42.000 Haushalte der 72 Gemeinden des Südburgenlandes – also die Bezirke Oberwart, Güssing und Jennersdorf – erhalten einen Postwurf, wo sie über diesen Prozess informiert und zur Teilnahme an einer Online-Umfrage eingeladen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1

BHAK/BHAS Oberwart
BHAK/BHAS Oberwart: Übergabe der Diplomarbeit "Der Rechnitz-Gutschein"

Mit der Übergabe der Diplomarbeit „Der Rechnitz-Gutschein“ von Isabella Saly und Raphael Fekete (Schüler/in der 5BK) wurde auch dieser Meilenstein erfolgreich bestritten! Im Bild sind die Vertreter des Projektauftraggebers Gemeinde Rechnitz, Bgm. Martin Kramelhofer (hinten) und Gemeinderat Daniel Karacsonyi (rechts) mit den Autoren Raphael Fekete und Isabell Saly und ihrem Betreuungslehrer Prof. René Varga. In der Arbeit wurden bereits bestehende Einkaufsgutscheine, wie der EO-Gutschein, der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • BHAK/BHAS Oberwart
1

Kommentar
Südburgenland: eine Marke mit Zukunft

Früher war es eine Randregion, heute eine Zukunftsregion – so beschrieb Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel das Südburgenland im Rahmen des Spatenstichs der Wohnothek in Deutsch Schützen. Gerade die letzten Monate und Jahre bestätigen ihn absolut. Denn es gibt in der Region zahlreiche mutige Personen mit Visionen, die investieren und Chancen sehen, während andere jammern. Gerade die Corona-Krise birgt solche Chancen auch im Tourismus. Erholung, Wellness, Bewegung, gepaart mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Benefiz-"Genusspakete" mit südburgenländischen Spezialitäten werden via Zoom am 17. Juni gemeinsam begutachtet und verzehrt.

Benefiz-Genusspakete
Südburgenlands Soroptimistinnen wollen Gutes online tun

Der Soroptimistinnen-Club Südburgenland/Stegersbach hat sich eine Benefizaktion einfallen lassen, die online abgewickelt wird. Er bietet "Genusspakete" an, deren Inhalt von Produzenten aus dem Südburgenland geliefert wird. Am Donnerstag, dem 17. Juni, um 18.30 Uhr werden die Erzeuger ihre Spezialitäten live über das Videoprogramm Zoom vorstellen. Der Erlös kommt Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen zugute. Im Genusspaket warten unter anderem Weine, Uhudler-Frizzante,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Spatenstich bildete den offiziellen Start für die Erweiterung der Wohnothek in Deutsch Schützen.
Video 15

Deutsch Schützen
Spatenstich für die Erweiterung der Wohnothek

Nach dem Zubau vom Haubenrestaurant Ratschen im Frühling erfolgte mit dem Spatenstich nun auch der Startschuss für die Erweiterung der Wohnothek in Deutsch Schützen. DEUTSCH SCHÜTZEN. Am Freitag, 28. Mai, wurde der Spatenstich für die Erweiterung der Wohnothek am Ratschen in Deutsch Schützen gesetzt. Mit dem rund 4,5 Mio. Euro Projekt wird ein weiterer Impuls für den sanften Tourismus in der Region geschaffen. Das Ratschen wurde 2007 eröffnet, die Wohnothek kam 2011 hinzu. Nunmehr werden die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Christina Münzing (links) und Vanessa Krammer präsentierten die Ergebnisse der mehrmonatigen Tourismus-Überlegungen ihrer Schulklasse.
3

Präsentation
4a der HBLA Güssing wälzte Ideen für Tourismus im Südburgenland

"Super-Idee, nicht unattraktiv" - so reagierte Landestourismusdirektor Dietmar Tunkel, als er bei der Tourismus-Projektpräsentation der HBLA Güssing ("École") von der Idee einer südburgenländischen Schlösserstraßen-Radroute hörte. Sie war eine von vielen Ideen, die die 4a-Klasse der Schule im Laufe ihrer mehrmonatigen Arbeiten entwickelte und unter dem Namen "Mehr Leben ins Südburgenland" präsentierte. Angebots-DefiziteDie größten touristischen Defizite im Südburgenland orteten die Jugendlichen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1

Kommentar
Burgen, Schlösser und einiges mehr

Gerade im Jubiläumsjahr "100 Jahre Burgenland" spielen Kunst und Kultur eine wesentliche Rolle. Deshalb kommt heuer das Kombiticket für den Besuch von sechs Burgen und Schlössern im Südburgenland noch mehr zur Geltung. Auch wenn coronabedingt das Interesse vor allem Vorjahr vielleicht geringer war, als erhofft, nutzen sicher viele historisch Interessierte diese Möglichkeit. Und es zahlt sich wohl aus, einmal den vollen Preis und danach nur noch den ermäßigten zu bezahlen. Zudem soll dieses...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Große Vorfreude auf Burgen und Schlösser-Saison 2021: Norbert Darabos, Gilbert Lang, Constanze Schinner, Werner Glösl und Andreas Bardeau
Aktion Video 7

Südburgenland
Burgen- und Schlösser-Kombiticket als ideale Ergänzung

Das Burgen- und Schlösser-Kombipaket soll auch 2021 den Besuchern zugute kommen. ROTENTURM. Mit dem Burgen- und Schlösser-Kombiticket können Besucher in einer Saison die schönsten Burgen und Schlösser des Südburgenlandes (Burg Lockenhaus, Burg Bernstein, Burg Schlaining, Schloss Rotenturm, Burg Güssing und Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach) zu einem günstigeren Preis besuchen. "Die südburgenländischen Burgen Lockenhaus, Bernstein, Schlaining, Güssing sowie Schloss Rotenturm und Schloss...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Südburgenländische und oststeirische Lebensmittelspezialitäten bieten Philipp Oswald (rechts) und Manuel Deutsch über ihren Webshop www.der-gusto.at an.
11

Webshop der-gusto.at
Südburgenländische und oststeirische Spezialitäten online ordern

Südburgenländische und oststeirische Lebensmittelspezialitäten via Internet an den Kunden zu bringen - das ist das Ziel von Philipp Oswald aus Stegersbach und Manuel Deutsch aus der Oststeiermark. Über ihren Webshop der-gusto.at vertreiben sie rund 250 verschiedene Artikel von 13 Erzeugern. Pikantes und Süßes Die Produktpalette reicht von Ölen, Weinen, ungekühlten Fleischwaren, Honig, Schnäpsen und Likören über Chiliprodukte und Nudeln bis zu Säften und Süßigkeiten. "Auch Geschenkboxen sind bei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Überdachung und Erweiterung der Terrasse bringt mehr wetterfeste Nutzfläche im Außenbereich.
44

Deutsch Schützen
Ratschen investierte in zukunftsorientierte Erweiterung

Der Ausbau der Wohnothek startet im Mai, die Erweiterung im Ratschen ist so gut wie abgeschlossen - rechtzeitig für den Gastronomie-Start am 19. Mai. DEUTSCH SCHÜTZEN. Im Oktober 2007 eröffnete Wachter-Wieslers Ratschen und etablierte sich als renommiertes gehobenes Restaurant mit hervorragendem Ruf weit über das Südburgenland hinaus. Im Vorjahr wurde das Ratschen wieder mit drei Hauben ausgezeichnet. Diese und weitere Prämierungen dokumentieren die hervorragende Küche. Nun investierte das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Tourismusverbände Jennersdorf, Stegersbach (Bild), Oberwart-Güssing und Bad Tatzmannsdorf werden zum  neuen Regionalverband Südburgenland.
2

Verbände zusammengelegt
Tourismus im Südburgenland wird neu geordnet

Der neue Tourismusverband Südburgenland hat sich letzte Woche konstituiert. Er tritt an die Stelle der bisherigen Regionalverbände Jennersdorf, Stegersbach, Oberwart-Güssing und Bad Tatzmannsdorf und bildet die territiorale Ergänzung zu den ebenfalls neuen Regionalverbänden Nordburgenland und Mittelburgenland-Rosalia. Neuer VorstandDie Vollversammlung besteht aus 36 Delegierten, die mehrheitlich aus Tourismus, Gastronomie und Hotellerie kommen. Darüber fungiert ein fünfköpfiger Vorstand. Er...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Corona-Virus macht den Weinbauern einen Strich durch die Rechnung.

Absage
Kein "Weinfrühling" im Südburgenland

Der südburgenländische "Weinfrühling", der heuer für 1. und 2. Mai geplant war, wurde aufgrund der Corona-Lage abgesagt. Eventuell ist ein Termin im Herbst möglich, heißt es von der "Weinidylle", die die Saisoneröffnung der Weinbauern in den Bezirk Güssing, Oberwart und Jennersdorf jedes Jahr organisiert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Leo Hillingers "Schmäh" führte zu Unmut bei Zuschauern aus dem Südburgenland. Der Winzer entschuldigte sich nun.
2

Hannersberg
Hillingers "Südburgenland-Schmäh" sorgte für Aufregung

Leo Hillinger-"Schmäh" verursachte Unmut im Südburgenland. JOIS/HANNERSDORF. Nach einem verbalen Fauxpas von Leo Hillinger bei der Puls4-Show "2 Minuten 2 Millionen" über die Südburgenländer ("Ihr geht's ja erst seit drei Jahren aufrecht") gab es Aufregung und Unmut in sozialen Medien, aber auch via E-Mail und Telefon. Auch die Bezirksblätter erreichten Unmutsäußerungen. Der erfolgreiche Winzer, Unternehmer und Investor aus Jois entschuldigte sich nun für seinen "Nord-Süd-Schmäh" vor laufender...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2 1 5

Umweltverschmutzung
Wie wichtig ist uns ein sauberes Umfeld und eine saubere Natur?

Weil mir die Natur und unsere Zukunft wichtig ist ❗❗ Heut hab ich am Parkplatz zum "Klettersteig Türkenkopf" 41 #Tschickstummel zusammen geklaubt. Die letzten 500 m bis zum Kurhotel hab ich am Gehsteig und Straßenrand gezählt - bei 100 hab ich aufgehört. Durch Eisenkappel - unzählige Stummeln 😥.  Diese Sichtungen gibt es wohl in viele Gemeinden, viele Straßen und Wanderwegen. Immer wieder sammle ich Müll ein Un entsorgte in dann fachgerecht. Manchmal fühle ich mich hilflos und denke mir, was...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Insgesamt zehn zusätzliche Messstellen im Südburgenland und in der Oststeiermark werden ab Mai errichtet.
2

Im Ministeriums-Auftrag
Grundwasserbohrungen in Deutsch Kaltenbrunn und Rauchwart

Um die Trinkwasserversorgung langfristig zu sichern, hat das Landwirtschaftsministerium neue Tiefenbohrungen in der Oststeiermark und im Südburgenland in Auftrag gegeben. An zehn zusätzlichen Messstellen soll die mengenmäßige Entwicklung des Tiefengrundwasserkörpers beobachtet werden, der bis zu über 100 Meter tief unterhalb des Geländes reichen kann. Das gab Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger bekannt. Neun Bohrungen im Burgenland und der Steiermark wurden 2019 und 2020 vorgenommen....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Buslinie B1 über Güssing nach Graz wurde am öftesten frequentiert, die Linie B2 von Stegersbach über Deutsch Kaltenbrunn hingegen kaum.
2

Erste Monats-Zwischenbilanzen
Vier bis 101 Fahrgäste in Südburgenland-Bussen nach Graz

Sehr unterschiedlich werden die im Jänner von der Landesregierung eingeführten neuen Graz-Busse von den Fahrgästen angenommen. Während die Passagierzahlen auf den beiden Linien B1 über Güssing und B2 über Oberwart in den ersten beiden Monaten zugelegt haben, fuhr die Linie B3 von Stegersbach über Rudersdorf praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das geht aus der Beantwortung einer Landtagsanfrage von LAbg. Georg Rosner (ÖVP) durch Verkehrslandesrat Heinrich Dorner hervor....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
René Tanczos und Cathrin Marth haben einen Webshop für ausschließliche südburgenländische Lebensmittelspezialitäten gegründet.

Neuer Webshop
"Videk" bietet südburgenländische Spezialitäten per Klick

Südburgenländische Spezialitäten österreichweit vermarkten wollen Cathrin Marth aus Güssing und René Tanczos aus Rehgraben. Ihr neuer Webshop videk.at versammelt über 100 Lebensmittel, die in den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf erzeugt werden und via Internet bestellt werden können. Eigener Vertrieb"Von anderen unterscheidet uns, dass wir keine Vermittlungsplattform betreiben", erklärt Marth. Sie und Tanczos holen die Produkte bei den Erzeugern ab, lagern, verpacken und versenden sie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
LR Leonhard Schneemann will mit "Skills4Future"Arbeitssuchende im Südburgenland wieder in Beschäftigung bringen und die Wirtschaft unterstützen.

Südburgenland
Landesrat Schneemann will eCommerce Qualifizierung erhöhen

"Skills4Future" soll die eCommerce Qualifizierung im Südburgenland stärken. SÜDBURGENLAND. Der Strukturwandel am heimischen Arbeitsmarkt - hin zu digitalisierten Berufsfeldern - nimmt weiter Fahrt auf. eCommerce - oder auch elektronischer Handel bzw. Online-Handel - hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dies zeigt sich auch in den Vorjahresumsätzen: über acht Milliarden Euro Online-Umsatz konnte 2020 österreichweit verbucht werden. Qualifizierte Fachkräfte sind dabei,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Magdalena Freißmuth und Renate Stangl, Mitarbeiterin im Frauenberufszentrum

Frauenberufszentrum Oberwart
Digitale Arbeits- und Bewerbungswelt

Das Frauenberufszentrum Oberwart bietet Onlineworkshop "„Digitale Arbeits- und Bewerbungswelt“. OBERWART. Unter dem Namen „Digitale Arbeits- und Bewerbungswelt“ startet das Frauenberufszentrum in Oberwart eine Onlineworkshop-Reihe. An drei Tagen gibt es für die beim AMS gemeldeten Frauen eine Möglichkeit, sich zu unterschiedlichen Themen zu informieren und Neues zu lernen. „Das Frauenberufszentrum passt sich der aktuellen Situation an und bietet Frauen eine unkomplizierte Teilnahme an einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
denkmalgeschützte Turmschule bzw. evang. Schul- und Bethaus in Willersdorf
18

Wandern vor der Haustür - Südburgenland
Zwischen Oberschützen und Willersdorf

Nachdem es ab Mittag etwas sonniger und weniger windig ist, schnappe ich meinen Rucksack und mache mich wieder einmal von zuhause aus auf den Weg - wandern vor der Haustür gefällt mir immer besser. Erst gehe ich dem Willersbach und dann dem Krumpaubacherl entlang. Die ersten Frühjahrsboten zeigen sich, obwohl heute morgen die Natur mit Schnee "angezuckert" war. Die Sonne scheint und der Wind bläst eisig kalt, sodass ich meinen Kopf gut eingepackt hab.  Die ersten Brennessl sind schon 2 - 3 cm...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
"Südburgenland plus": Der neue Obmann-Stellvertreter Franz Kazinota (links) mit Geschäftsführerin Margit Nöhrer und Obmann Walter Temmel.

Regionalentwicklung
Kazinota neuer Obmann-Stellvertreter von "Südburgenland plus"

Franz Kazinota, Bürgermeister von Neustift bei Güssing, ist zum neuen Obmann-Stellvertreter des Regionalentwicklungsvereins "Südburgenland plus" bestellt worden. Er folgt in dieser Funktion dem im Vorjahr verstorbenen früheren Oberwarter Bürgermeister Gerhard Pongracz. EU-Förderungen"Südburgenland plus" ist dafür zuständig, Projekte zur Förderung aus dem EU-Regionalprogramm LEADER zu entwickeln und vorzubereiten. Mitglieder sind alle Gemeinden der Bezirke Güssing, Jennersdorf und Oberwart....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Bürgermeister der Anrainergemeinden mit LR Heinrich Dorner präsentieren die Radroute: Robert Marlovits (Schachendorf), Wolfgang Tauss (Großpetersdorf), Gerhard Klepits (Hannersdorf), Heinrich Dorner, Georg Rosner (Oberwart), Hans Unger (Oberschützen), Werner Gabriel (Schandorf) und Gert Polster (Bad Tatzmannsdorf) - nicht am Foto Martin Kramelhofer (Rechnitz)
2 23

Bezirk Oberwart
Überregionaler Radweg nun offiziell auf Schiene

Die Pläne für den überregionalen Radweg von Oberschützen bis Rechnitz entlang der ehemaligen Bahntrasse wurden im AVITA Resort präsentiert. BEZIRK OBERWART. Das Land Burgenland übernahm mit Ende Jänner 2021 die Liegenschaften der Südburgenländischen Regionalbahn zwischen Oberschützen und der Staatsgrenze bei Rechnitz. Für die Nachnutzung der Liegenschaften wurde in den letzten Monaten zwischen Land, Gemeinden, der Mobilitätszentrale als zuständige Stelle für den Alltagsradverkehr,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.