Deutsch Schützen-Eisenberg

Beiträge zum Thema Deutsch Schützen-Eisenberg

Lokales
Vereine, Gemeinden und Private unterstützten Risikogruppen beim Einkauf und Apothekenwegen.

Corona-Virus
Gemeinden im Bezirk Oberwart helfen Bürgern

Im Bezirk Oberwart organisieren Vereine, Private und die Gemeinden mobile Hilfe für ältere und nicht mobile Menschen der besonderen Risikogruppen. BEZIRK OBERWART. Praktisch alle Gemeinden im Bezirk Oberwart haben in den vergangenen Tagen im Rahmen der Vorgaben der Bundesregierung Maßnahmen gesetzt. Mobile Hilfsdienste werden für ältere und nicht mobile Personen eingerichtet, um diese mit Lebensmitteln, Medikamenten usw. zu versorgen. Die Gemeinden informieren darüber via Facebook, E-mail...

  • 16.03.20
Lokales
Mit einer Photovoltaikanlage und einer Ladestation für E-Autos ging die Gemeinde mit gutem Beispiel voran.
6 Bilder

Deutsch Schützen-Eisenberg
Photovoltaikanlagen und Fernwärme für Klimaschutz

Die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg investiert seit Jahren in Maßnahmen für den Klimaschutz. DEUTSCH SCHÜTZEN-EISENBERG (ms). Die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg ist eine von drei Gemeinden im Bezirk Oberwart, die Mitglied der Klima- und Energie-Modellregion (KEM) "ökoEnergieland" ist. "Wir waren eigentlich von Beginn weg dabei und haben bereits einige Maßnahmen umgesetzt. Es ist wichtig, immer wieder auch das Bewusstsein für Klima und Umwelt bei den Menschen hervorzurufen", so Bgm....

  • 17.02.20
  •  1
Leute
Pfarrer Richard Inzsöl, Bgm. Imre Krancz (Großdorf/Vaskeresztes), Pfarrer Tamás Várhelyi, Pfarrer Eugen Szabó, Bgm. Attila Kratochvil (Oberschilding/Felsőcsatár), Bgm. Franz Wachter (Deutsch Schützen), Bgm. Krisztina Glavanits (Narda), Bgm. Orsolya Fülöp (Pernau/Pornóapáti), Bgm. Àgnes Skrapits (Prostrum), Bgm. Walter Temmel (Bildein), Amtmann Gábor Linhárt (Pernau/Großdorf/Prostrum), Bgm. Eduard Zach (Heiligenkreuz) (von links).

Ungarische Nachbarn
Pernau beging sein 800-jähriges Bestehen

Knapp jenseits der österreichischen Staatsgrenze feierten die Pernauerinnen und Pernauer das 800-jährige Bestehen ihres Heimatortes. An den Festlichkeiten nahmen auch Vertreter der burgenländischen Nachbargemeinden Bildein und Deutsch Schützen sowie der Partnergemeinde Heiligenkreuz teil. Die Dankmesse unter dem Motto "Für Frieden und Freiheit" zelebrierten die Pfarrer Richard Inzsöl, Tamás Várhelyi und Eugen Szábo. Letzterer flüchtete 1981 aufgrund des Kommunismus nach Österreich und wies...

  • 07.08.19
Lokales
Bgm. Franz Wachter zeigt sich erfreut, dass die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg erneut unter den Top 250 bei der Bonität aufscheint.
18 Bilder

Deutsch Schützen-Eisenberg
Gemeinde investiert vom Naturschutz bis zum Tourismus

Die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg setzt Maßnahmen für die Zukunft in vielen Bereichen. DEUTSCH SCHÜTZEN-EISENBERG (ms). In den Ortsteilen der Großgemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg wurde infrastrukturell einiges umgesetzt und erneuert. "Wir haben da einiges investiert. Die Maßnahmen sind großteils abgeschlossen", berichtet Bgm. Franz Wachter. So wurde am Eisenberg die Straßenbeleuchtung erneuert und das Kanalnetz erweitert. Im Ortsteil Edlitz ist die Straßenbeleuchtung bald fertig....

  • 07.08.19
  •  1
Politik
Bgm. Franz Wachter

Deutsch Schützen-Eisenberg
Drei Fragen an Bürgermeister Franz Wachter

Welche ist deine Lieblingsjahreszeit? Der Sommer, weil ich es gerne warm habe und dieser stets eine gewisse Urlaubsstimmung versprüht, selbst wenn man nicht auf Urlaub ist. Mit welchen drei Worten beschreibst du die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg? Ruhig, gesellig, paradiesisch. Wir sind ja ein Stück vom Paradies! Was würdest du als Bundeskanzler umsetzen? Stärkung der schwächeren ländlichen Randgebiete in Österreich, sowie massiver Ausbau von öffentlichem Verkehr und...

  • 06.08.19
Politik
Bgm. Daniel Ziniel darf sich über Platz 57 unter 2.095 Gemeinden in Österreich freuen.
2 Bilder

BEZIRK OBERWART
Badersdorf bei Bonität Nummer 57 in Österreich

BEZIRK OBERWART. Die Ergebnisse in der public–Sonderausgabe mit den Top-250-Gemeinden bezüglich des alljährlichen Bonitätsrankings wurden auch heuer mit Spannung erwartet. In Kooperation mit den Experten des KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung wurden die 2.095 österreichischen Gemeinden dem jährlichen Bonitäts-Check unterzogen. Auf das Podest schafften es Pfaffing (OÖ), gefolgt von Stanzach (T) und Sattledt (OÖ). Beste burgenländische Gemeinde ist Stinatz im Bezirk Güssing auf Platz 31....

  • 11.07.19
Wirtschaft
Die Lebensmittelkooperation "FoodCoop" gibt es nun auch in Höll.
17 Bilder

FoodCoop in Höll
Matthias Gruber bietet Produkte direkt vom Bauern

HÖLL. Die Pinkataler Lebensmittel Einkaufsgemeinschaft bietet ihren Mitgliedern regionale Produkte an. In Höll wurde am 24.5.2019 die dritte "Food Coop" im Burgenland eröffnet. Bei der Lebensmittelkooperation geht es darum, dass die Mitglieder des Vereins selbstorganisierte, biologische Produkte von lokalen Bauernhöfen und Produzenten beziehen. Durch ein eigenes Bestellprogramm können die teilnehmenden Haushalte ihre benötigte Ware bestellen und freitags abholen.  Regionalität gefördert"So...

  • 26.05.19
Leute
8 Bilder

Advent
Adventbasar in Deutsch Schützen

DEUTSCH SCHÜTZEN. Am Samstagnachmittag fand ein Adventbasar mit verschiedenen Gestecken, Adventkränzen und Mehlspeisen im Komm'Zentrum Deutsch Schützen statt. Es gab auch eine Aufführung der Volksschüler.

  • 02.12.18
Politik
Bgm. Christian Pinzker darf sich über Platz 1 der Gemeinde Unterkohlstätten im Bezirk freuen.
2 Bilder

Bonität: Gemeinde Unterkohlstätten Nummer 1 im Bezirk Oberwart

Acht Gemeinden im Bezirk Oberwart sind im Bonitätsranking unter den Top 250 platziert. BEZIRK OBERWART. Auch heuer veröffentlichte das Magazin public wieder das Ergebnis des Bonitätsrankings der österreichischen Gemeinden und präsentierte nun die Top-250-Gemeinden. In Kooperation mit den Experten des KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung - wurden die 2098 österreichischen Gemeinden dem jährlichen Daten-Check unterzogen. Seit sieben Jahren kommt der von den Experten des KDZ entwickelte...

  • 12.07.18
  •  1
Leute
Josef Weber feierte seinen 90. Geburtstag.

90. Geburtstag in Deutsch Schützen

DT. SCHÜTZEN. Josef Weber aus Deutsch-Schützen beging am 12. Juni seinen 90. Geburtstag. Für die Gemeinde gratulierten und übergaben Geschenksmünzen sowie eine Urkunde: Bürgermeister Wachter Franz und Gemeinderätin Kopfensteiner Anita.

  • 27.06.18
Lokales
An die ermordeten jüdischen Zwangsarbeiter erinnert heute ein Gedenktafel an der Martinskirche.
3 Bilder

Seltene Auszeichnung für einen burgenländischen Wikipedia-Artikel

Der Artikel "Massaker von Deutsch Schützen" wurde von der Wikipedia-Community mit dem Prädikat "Lesenswert", der zweithöchsten Qualitätsstufe für Wikipedia-Artikel, ausgezeichnet. Der Beitrag beschreibt das Endphaseverbrechen, das im Zuge des Baus des Südostwalls am 29. März 1945 in Deutsch Schützen stattfand. Der Artikel selbst wurde in den letzten Wochen vollkommen überarbeitet und ausgeweitet und mit aktuellen Bildern versehen. In einer zehntägigen Kandidatur stellte er sich den  kritischen...

  • 23.04.18
  •  1
Lokales
Eine Plakette an der Martinskirche in Deutsch Schützen erinnert an den Tag des Massakers.

29. März, Gründonnerstag: Das Massaker von Deutsch Schützen

Es kommt nicht alle Jahr vor, dass der Gründonnerstag auf den 29. März fällt. Das ist heuer so und es war auch 1945 so. An diesem 29. März 1945 betrat der erste sowjetische Soldat bei Klostermarienberg österreichischen, genauer gesagt deutschen, Boden. Fast zeitgleich fand rund 30 Kilometer weiter südlich ein Massaker an mindestens 60 ungarischen Juden statt, die zuvor beim Bau des Südostwalls eingesetzt worden waren. Hintergrundinfo zum Bau des Südostwalls: Südostwall-Abschnitt...

  • 28.03.18
  •  1
Leute
Ein gemeinsames Foto der "Zuagroasten" beim Treffen im Gemeindeamt Deutsch Schützen
8 Bilder

"Zuagroaste" trafen sich im Gemeindeamt Deutsch Schützen

In gemütlicher Runde gab es nette Gespräche bei Brötchen und hervorragenden Weinen. DEUTSCH SCHÜTZEN. Die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg lud am Freitagabend zu einem "Zuagroasten"-Treffen ins Gemeindeamt. Bei besten Weinen und schmackhaften Brötchen gab es nette Gespräche der neuen Gemeindebürger, die teilweise von weit her sind. "Wir veranstalten diese Treffen so alle zwei Jahre, zuletzt eben 2016. Es ist immer wieder nett", meint Bgm. Franz Wachter. "Heute sind Einwohner aus Vorarlberg,...

  • 24.03.18
Lokales
Rosa Schreiber Freissmuth - "Gerechte unter den Völkern"; Alan Braun
4 Bilder

Südostwallbau im Südburgenland 1944/45

Dieser Tage gedachte das offizielle Österreich des Anschlusses unseres Landes an das Dritte Reich im März 1938. Eine direkte Folge dieses Anschlusses waren die Vorgänge entlang der Grenze zu Ungarn, die sieben Jahre später stattfanden und vielerorts ebenfalls in einem März ihren unrühmlichen Höhepunkt in Form von Massenverbrechen an ungarischen Juden fanden. Doch wo viel Schatten ist, da ist oft auch einiges an Licht vorhanden. Der Südostwallbau führte mancherorts dazu, dass Menschen ihr...

  • 17.03.18
Menü

Osterfeuer

der Jugend Deutsch-Schützen Wann: 31.03.2018 ganztags Wo: Deutsch Schützen, 7474 Deutsch Schützen-Eisenberg auf Karte anzeigen

  • 01.03.18
Wirtschaft
Bad Tatzmannsdorf ist nach wie vor die Nummer 1 im Tourismus im Burgenland.

Bad Tatzmannsdorf weiter klare Nummer 1 im Burgenland

Die Tourismusregion Oberwart verzeichnete 595.442 Übernachtungen. BEZIRK OBERWART. Der Burgenland Tourismus zog eine vorläufige Bilanz und veröffentlichte die Nächtigungszahlen für das Jahr 2017. Dabei verzeichnete die Tourismusregion Oberwart insgesamt 595.442 Übernachtungen, was einem leichten Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem Jahr 2016 entspricht. Die Zahl der Ankünfte sank ein wenig. 142.200 Ankünfte bedeuten ein Minus von 3,2 Prozent zu 2016. Vor allem Wiener (36.586 Leute),...

  • 06.02.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.