28.06.2016, 14:23 Uhr

Rezept – "No Knead Bread" von Familie Wagner

Familie Wagner liebt es frisches Brot zu essen. Bevorzugt, wenn es direkt aus dem eigenen Ofen kommt. Ein wenig abkühlen muss es doch und danach einfach Butter auf eine Scheibe und genießen.

Das No Knead Bread ist ein einfaches Brotrezept, das bis auf den halben Teelöffel Germ und das Salz ohne Probleme aus burgenländischen Zutaten zubereitet werden kann.
Man kann dazu glattes Weizen- oder glattes Dinkelmehl verwenden.
Will man mit Vollkornmehl arbeiten, ist die Mischung 2 Cup glattes Mehl und 1 Cup Vollkornmehl sehr gut geeignet. In den Teig kann man selbstverständlich auch Nüsse oder Kerne einarbeiten.

Zutaten

3 Cup Mehl
½ Teelöffel Trockenhefe
1 ½ Teelöffel Salz
1 ½ Cup Wasser

Zubereitung

1 Cup entspricht einem 250 ml Becher.

Alle Zutaten werden zu einem Teig vermengt. Dieser muss danach abgedeckt bei Zimmertemperatur für 12 bis 18 Stunden gehen.
Nach dieser Zeit wird der Ofen auf 230 °C vorgeheizt. Einen Gusseisen-, Emaille- oder Silargantopf mit Deckel vorbereiten.
Auf einer gut bemehlten Oberfläche den Teig zu einer Kugel formen und danach in den Topf legen.
Nun für 30 Minuten zugedeckt backen. Anschließende den Deckel abnehmen und für weitere 20 bis 30 Minuten backen.
Das Brot ist fertig, wenn es eine schöne Kruste hat und hohl klingt.
Abkühlung lassen und aufschneiden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.