22.05.2016, 00:49 Uhr

Regional von Frühstück bis Abendessen

Seit nunmehr als drei Wochen versuchen wir uns, so gut es uns gelingt, rein von regionalen Lebensmitteln zu ernähren.

So viele Lebensmittel daheim, aber was wird gekocht

Zu Beginn fehlte uns noch ein wenig der Plan, wo man was bekommt und ob es tatsächlich möglich ist. Vor allem auch deswegen, da ich gerne die warmen Speisen im Voraus plane.
Gegen Ende der Woche wird also ein Menüplan erstellt, nachdem ich einkaufe. So erspare ich mir die lästige Fragerei, was ich denn kochen soll und jeder weiß über die gesamte Woche bescheid, was es an welchem Wochentag gibt.

Ein neuer Menüplan muss her

Seit diesem Projekt habe ich meinen Menüplan aufgegeben und nun kommt abermals die Frage: »Was soll ich kochen?«
Da ich mittlerweile einen sehr guten Überblick habe, was es gibt und vor allem wo ich es bekomme, wird dieser Plan wieder eingeführt.

Wir wollen damit zeigen, dass es möglich ist, sowohl die warmen Speisen als auch die anderen Mahlzeiten rein regional halten zu können.
Ich werde täglich das Rezept zum Tag posten, um es natürlich nachkochen zu können.

Ein Frühstück bei uns

Das ist so ziemlich jeden Tag sehr mager. Die Kinder essen gern Müsli und nachdem wir eines aus Litzelsdorf aus der Sagmeister Mühle gefunden haben, konnte das so bleiben. Die Jungs lieben die Knusper Flakes, dazu gibt es Schafsmilch aus Tadten.
Für den Rest gibt es Kaffee von 2Beans aus Kleinhöflein. Auch wenn die Bohnen selbstverständlich nicht aus dem Burgenland kommen, so wird er hier geröstet. Und das noch richtig gut.

Das Abendessen genießen

Es wird aufgetischt, was der Kühlschrank hergibt. Wurst, Käse, Essiggurken, Paprika, Kohlrabi, Aufstiche. Und bis auf die Butter ist alles aus dem Burgenland. Alles ist dabei und jeder nimmt sich das, was er am liebsten hat. Und manches Mal ist dann auch die Nachbarin so nett und bringt mir Brot aus dem Burgenland mit frischen Salbei- und Holunderblüten aus ihrem Garten.

Spargel mit Bratkartoffeln

Pasta mit Knoblauch

Grenadiermarsch

Palatschinken süß und pikant

Apfelspalten



2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.