20.04.2016, 13:48 Uhr

Lehrgang Kommunalmanager: KOMMAK bildet High Potentials aus

Ab Juni kann man sich in der Kaderschmiede KOMMAK zum diplomierten Kommunalmanager ausbilden lassen. Dafür stehen 15 Plätze zur Verfügung.

Die Kommunalakademie will politischen Talenten im Burgenland eine Möglichkeit zur Aus- und Weiterbildung geben und bietet deshalb ab Juni einen Lehrgang zum „diplomierten Kommunalmanager“ an. „15 Plätze stehen für diese Ausbildung zur Verfügung. Alle Bewerber durchlaufen das gleiche Prozedere: Sie verfassen ein Motivationsschreiben, nehmen an einem Hearing teil und die aussichtsreichsten Kandidaten schaffen es in den Lehrgang“, erklärte KOMMAK-Obmann Werner Gradwohl „Jeder Teilnehmer absolviert zehn Unterrichts-Module und schließt den Lehrgang mit einer kommunalpolitischen Arbeit ab. Die Diplomierung der ersten Kommunalmanager findet im Juni 2017 statt.“

Unterrichtet werden juristische Themen wie Gemeindeordnung, Baurecht und Parteiengesetz. Aber auch das Vermitteln von Softskills und kommunalpolitisch wertvollen Fertigkeiten, wie das Führen von Wahlkämpfen, richtiges Argumentieren oder Projektmanagement, kommt nicht zu kurz.


Inhaltliche Neuausrichtung der Kaderschmiede


Anfang des Jahres gab die KOMMAK ihre Neuausrichtung bekannt. Inhaltlich will man sich künftig vor allem auf die vier Schwerpunkte Gemeinden, Frauen, Jugend und Service konzentrieren.

„Als Volkspartei Burgenland sind wir nur so stark, wie die Gesamtheit unserer Funktionäre“, sagte ÖVP-Landesgeschäftsführer Christoph Wolf. Dementsprechend wird ein zielgerichtetes Seminarprogramm mit Fachkursen zur Förderung von politisch aktiven Frauen und Jüngeren, Infoveranstaltungen zu aktuellen Themen wie der Vereinsfeste-Problematik und der Kommunalmanager-Lehrgang angeboten. „Unsere Funktionäre sollen auch zukünftig als verlässliche, kompetente Partner vor Ort in ihren Gemeinden wahrgenommen werden. Der Lehrgang zum diplomierten Kommunaleinsteiger hilft politischen Neueinsteigern und solchen, die ihr Wissen verfestigen wollen, beim theoretischen und praktischen Wissenserwerb mittels „training on the job“ und fördert den Erfahrungsaustausch mit anderen High Potentials.“

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 17. Mai, Lebenslauf und Motivationsschreiben können an office@kommak.info geschickt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.